Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie seit 1925

(232)

als PDF herunterladen Suche bearbeiten / speicher
Ansicht sortieren :
  • Losnr. : 430 Albanien

    Katalognummer : 217-227
    1930: Definitives, compl. set of eleven values from 1 q. black to 5 fr. red brown, all in compl. sheets of 100 examples, in unmounted og. condition. Mi = € 2'500.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 150 CHF

    Losnr. : 431 Belgien

    1 / 2
    Katalognummer : 1
    1 / 1
    1849 (July 1): 10 c. brown, a fine unused example, large margins all round with parts of the adjoining stamp at left, of excellent fresh colour and large part original gum. A superb stamp, very rare so fine, cert. Kaiser (2018) Mi = € 2'500.
    Ausruf : 1.000 CHF
    Zuschlag : 1.600 CHF

    Losnr. : 432 Belgien

    1 / 1
    Katalognummer : 2
    1 / 1
    1849 (July 1): 20 c. slate-blue, a fine unused example, large margins all round, of excellent fresh colour and impression, large part original gum. A superb stamp, very rare so fine, cert. Kaiser (2018) Mi = € 2'600.
    Ausruf : 1.000 CHF
    Zuschlag : 1.500 CHF

    Losnr. : 433 Belgien

    1900/40: Lot with nine colour trials prepared for a pictorial stamp showing King Albert I, a set which was never issued, two different sizes with value indication '5 c' (5) and '50 c' (4), a rare set in bright colours, all stamps with full original gum and first hinge arranged in a small folder.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 434 Belgien

    1849/1908: Collection of the classical issues with hundreds stamps used/unused incl. Epaulettes, Medaillons imperf. and perf., 1865 Leopold definitives, 1869 definitives up to 5 fr. brown, Postage Due, and Railway Parcel stamps Mi = € 3'800 following the consignor.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 480 CHF

    Losnr. : 435 Bulgarien

    Katalognummer : 1-357
    1879/1939: Collection with first, seciond and third issues and surcharges complete used, thereafter seemingly complete including 1931 Balkan Games set of seven used, 1932 Airmail set of three unused, 1933 Balkan Games set unused, 1935 Balkan Games set of six unused, 1935 'Junak' set of six used on piece, thereafter to 1939 with some Thrace and Epirus. A fine complete lot, ideal for further specialised expansion Mi = € 4'000+.
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 436 Tschechoslowakei

    1922/42: Lot seven covers and 15 pieces, incl. 1922 ingoing postcard from Belgium, fowarded within Bohemia with add. CSR franking, 1931 bilingual cds Litrabach - Lauterbach cds, 1938 Sudetenland two covers and pieces with German Reich stamps and provisional German handstamps, 1939 Czech definitives with 'BÖHMEN u. MÄHREN' ovpt., the compl. set of 19 values on registered express cover to London, pieces with mixed frankings Böhmen & Mähren with Reich and CSR, and two items with German propaganda handstamp 'Viktoria / Deutschland siegt an allen Fronten für Europa!'.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 437 Tschechoslowakei

    Katalognummer : 415-2645
    1945/81: Important dealer's stock with thousands of used stamps, mainly compl. issues or full sets in quantities, incl. the related souvenir sheets, pre sorted in large size envelopes and arranged in five boxes.
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 620 CHF

    Losnr. : 438 Baden

    Baden 1851/68: Lot mit 520 vorab sauber gest. Marken von versch. Ausgaben, dabei Farbnuancen und Stempelvielfalt, dazu ein paar Marken von Bergedorf und Braunschweig, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Einsteckbuch.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 550 CHF

    Losnr. : 439 Baden

    1851/62: Lot zehn gest./ungest. Marken, dabei 1851 3 Kr. gelb ungebraucht, 1862 3 Kr. rosakarmin gez. 13½ und 18 Kr. grün sowie Landpost. Mi = € 3'500+.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 440 Bayern

    1 / 1
    Katalognummer : 148BDD
    1 / 1
    Bayern 1919: Eine Mark mit doppeltem Aufdruck, postfr. vom linken Bogenrand, eine sehr seltene Marke in tadelloser Erhaltung, Fotoattest Helbig BPP (2000) Mi = € 2'200.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 440 CHF

    Losnr. : 441 Bayern

    1849/1911: Lot 34 gest./ungest. Marken, in generell guter Erhaltung, dabei 1849 6 Kr. braun der ersten Platte, 1850 kompl. Satz bis zu 18 Kr. orange, 1867/68 kompl. Wappenserie bis zu 18 Kr. zinnoberrot, 1870/75 kompl. Wappenserie inkl. der Ergänzwerte zu 9 & 10 Kr. gest. und 1911 Markwerte Prinzregent Luitpold. Mi = € 3'400+.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 442 Bayern

    1849/1920: Lot mit einigen Hundert vorab gest. Marken, dabei viele Quadratausgaben bis 18 Kr. (letztere in gemischter Qualität), weitere Ausgaben mit Farbnuancen, geschnittenen Werten, ein paar Viererblocks, Briefstücke sowie etwas Dienst- und Portomarken, in zwei Einsteckbüchern.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 480 CHF

    Losnr. : 443 Braunschweig

    Braunschweig 1852/65: Reichhaltige Sammlung der Orts- und Nummernstempel von Badenhausen bis Vorsfelde in Schwarz oder Blau auf 35 Marken / Briefstücken und 50 frankierten Briefen, auch mit besseren Entwertungen, dabei auch Mischfrankatur der Ausgaben 1853 & 1857, attraktiv aufgezogen.
    Ausruf : 1.500 CHF
    Zuschlag : 2.000 CHF

    Losnr. : 444 Braunschweig

    1852/65: Interessante Spezialsammlung mit 50 vorab gest. Marken und 24 Briefen/Briefvorderseiten, dabei 1852 kompl. Satz zweifach vorhanden, auch mit besseren Entwertungen, weiterhin jeder der drei Werte als regelmässig breitrandiges Prachtstück auf Briefen von Blankenburg oder Wolfenbüttel, einmal ins Vereinsausland nach München, 1853 ¼ Ggr. im Paar als portogerechte Verwendung im Lokalbereich des Herzogtums von Bodenburg nach Gandersheim, ein perfektes Stück, 1/3 Sgr. im senkr. Paar auf Lokalbriefteil als Verwendung einer Postvereins-Marke im Herzogtum, die weiteren Sgr.-Werte auch in selteneren Nuancen als Einzelmarke und auf Brief, 1857 teilbarer Ergänzungswert in Frankaturen von 2/4 bis 7/4 Ggr. in versch. Briefkreisen, 1863 Landpostmarke ½ Gr. grün auch mit Versuchsdurchstich ungest. sowie ungez. auf Brief im eigenen Landzustellbezirk, 1 Sgr. gest. auch mit bogen- und linienförmigem Versuchsdurchstich, 3 Sgr. mit linienförmigem Versuchsdurchstich 12, 1864 durchstochene Freimarken, alle vier Werte als Einzelmarken und 1 Sgr. bis 3 Sgr. als drei Einzelfrankaturen, 1865 Wappenausgabe, alle vier Werte ab 1/3 Gr. auf Brief, weiterhin eine Ganzsache und ein nachverwendeter Stp. auf NDP. Ein in dieser Vollständigkeit selten angebotenes Los, qualitativ hochwertig und attraktiv aufgezogen, nahezu alles kompetent signiert oder mit Attesten versehen, sowohl für den traditionellen Sammler wie auch für den Postgeschichtler von Interesse. Sechs Befunde und sieben Atteste Mi = € 53'000+.
    Ausruf : 8.000 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 445 Hannover

    Hannover 1851/64: Lot zwei gest. Marken, ein Dreierstreifen und drei Briefstücke, dabei 1851 Inlandsmarke 1 Ggr. graugrün zwei waagr. Dreierstreifen, einmal mit Randnummer '12' von der linken unteren Bogenecke aus VILSEN, der andere sehr attraktiv auf Briefstück aus ASCHENDORF, 1851 3 Sgr. gelb aus HANNOVER, einmal auf Briefstück mit britischem "P." im Kreis, 1856 1 Ggr. mit Randnummer '6' und 1864 3 Gr. hellbraun mit Randnummer '12'. 
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 200 CHF

    Losnr. : 446 Helgoland

    1 / 1
    Katalognummer : 3
    Helgoland 1867: 2 S. rosakarmin & dunkelgrün, ein kompletter frischer Bogen zu 50 Marken mit vier roten Anlagepunkten im Rand, in nahezu vollständig postfrischer Erhaltung (nur eine Marke rücks. gebräunt). Signiert Lemberger BPP und Richter Mi = € 1'450 für Viererblocks und Paare.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 300 CHF

    Losnr. : 447 Lübeck

    1 / 2
    Katalognummer : 5a
    1 / 1
    Lübeck 1859: 4 S. dunkelgrün, farbfrisch und vollrandig, sauber entw. mit dem Fünfstrichstp. des Stadtpostamtes. Sign. Thier sowie Befunde Bühler (1979) und Mehlmann (2018) Mi = € 750.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 210 CHF

    Losnr. : 448 Oldenburg

    1 / 3
    /
    Katalognummer : 9,10b,11b
    Oldenburg 1861: Freimarken ¼ Gr. orangegelb, 1/3 Gr. in der seltenen moosgrünen Nuance und ½ Gr. dunkelbraun, drei farbintensive und breitrandig geschnittene Prachtstücke, ungebraucht, teils ohne Gummi.rnProvenienz: Sammlung Burrus; Robson Lowe Auktion (Okt. 1964), Lose 1005, 1012 und 1017 auf Original-Losblättern.
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 449 Preussen

    1 / 2
    Katalognummer : 2
    Preussen 1850: Kopfausgabe 1 Sgr. schwarz auf rosa, vier farbfr. und vorab gut- bis überrandige Einzelstücke (eine Marke oben berührt), je klar und zentr. entw. mit Vierring "1" mit nebenges. "AACHEN 15 6 5-6 BAHNHOF" mit nebenges. gefasstem FRANCO auf Faltbrief nach Zürich mit rücks. Ankunftsstp. "ZÜRICH 17 JUNI 56". Ein attraktiver Brief aus dem dritten vereinsländischen in den ersten schweizerischen Briefkreis, ein Weiterfranco von '3' Kreuzern für die Schweiz wurde vorders. notiert.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 240 CHF

    Losnr. : 450 Preussen

    1 / 2
    Katalognummer : 3
    1 / 1
    1850: Kopfausgabe 2 Sgr. schwarz auf blau im waagr. Viererstreifen, farbintensive und breit- bis überrandige Luxuseinheit mit Teilen zweier Nachbarmarken, je klar und zentr. entw. mit Vierring "572" von Halle an der Saale. Attest Kastaun (1988) Mi = € 1'200.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : 550 CHF

    Losnr. : 451A Preussen

    1 / 2
    Katalognummer : 18
    1867 (19.8.): 3 Sgr. braun durchstochen, farbfr., klar und übergehend entw. mit Kastenstp, "CHARLOTTENBURG 19 8 67 12-1 N." auf Damenzierbrief nach Friedrichroda Thüringen mit rücks. Ankunftsstempel.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 451 Preussen

    1 / 1
    Katalognummer : 9,10
    1858: Kopfausgabe mit gegittertem Hintergrund, 4 Pf. grün im waagr. Dreierstreifen und 1 Sgr. rosa im waagr. Viererstreifen, beide Einheiten farbfr. und gut- bis breitrandig, klar und zentr. entw. mit Kastenstp. von Eilenburg resp. Liegnitz.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 220 CHF

    Losnr. : 452 Preussen

    1858/65: Zwei Faltbriefe mit vollständigem Inhalt nach Siebenbürgen, dabei 1858 Remscheid nach Mediasch mit Buntfrankatur der Kopfausgabe (Mi 3+6) und 1865 Remscheid Hasten nach Hermannstadt mit Wappenausgabe 3 Sgr. (Mi 18). Schönes Paar, keine häufige Destination im Postverein.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 453 Preussen

    1850/67: Lot mit über 400 vorab sauber gest. Marken von versch. Ausgaben, dabei Farbnuancen, Marken auf Briefstück sowie unterschiedliche Entwertungen, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Einsteckbuch.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 320 CHF

    Losnr. : 454 Thurn u. Taxis

    Thurn & Taxis 1852/58: Lot 50 gest. Marken in etwas untersch. Erhaltung, dabei 1859 30 Kr. orange, 1862 1/3 Sgr. grün und 1866 2 Sgr. blau. Mi = € 2'100.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 455 Thurn u. Taxis

    Thurn & Taxis 1852/66: Interessante Sammlung mit 180 vorab gest. Marken, mit allen Hauptnummern im Taxischnitt, in Farben und Typen spezialisiert gesammelt, mit Randstücken und Abklatschen, häufig kompetent geprüft oder signiert, dabei 1859 5 Sgr., 10 Sgr. und 30 Kr. orange entw. mit Chargé-Kastenstp., 1865 ¼ Sgr. schwarz, 1866 ¼ Sgr. mit Attest Sommer, 2 Sgr. blau und 1 Kr. dunkelgrün auf dünnem Papier im Paar, Attest Sem, weiterhin zwei Ganzsachen-Briefteile, nach besseren Stempeln undurchsucht, vier Befunde und drei Atteste. Mi = € 12'000 n. A. des Einlieferers.
    Ausruf : 700 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 456 Thurn u. Taxis

    1852/62: Lot sieben Briefe frankiert mit total 13 Marken, dabei eine Buntfrankatur nach Strasbourg sowie versch. Frankaturen zur Abgeltung der Gebühren in versch Zustellkreisen, teils auf Albumblättern mit Beschriftung.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 457 Württemberg

    1 / 2
    Katalognummer : 1a+3y+GB 8/IIIBa
    1 / 1
    Württemberg 1855 (18. Aug.): Brief von Wildbad über Frankreich nach Dublin mit einer Kombinationsfrankatur der ersten Ausgabe von Württemberg mit einer Penny Red. Die württembergischen Freimarken zu 1 Kr. schwarz auf hellsämisch zus. mit einem senkrechtem Paar der 6 Kr. schwarz auf gelblichgrün wurden zur Frankatur des 13 Kr. - Portos nach Grossbritannien verwendet, wobei die Marken zwar farbfrisch und vorab gut- bis überrandig geschnitten waren (1 Kr. links oben berührt), aber aufgrund des offensichtlichen Platzmangels mehr oder weniger über den Rand des Umschlags verklebt wurden und damit die unvermeidlichen Mängel aufweisen. Entwertet wurden sie auf den Brief übergehend mit einem Doppelkreisstp. "WILDBAD 18.8.55", ein weiterer Abschlag findet sich rechts auf der Unterlage, weiterhin rücks. ein badischer Bahnpoststp., vorders. der franz. Grenzübergangsstp. "BADE STRASB. AMB. 19 AOUT 55, der Postvertragsstp. "T.F." (Transit Francais, in van der Linden nur für südfranzösische Transite aufgeführt), ein französischer Bahnpoststp. "STRASBOURG A PARIS 19 AOUT 55", rücks. Transit Paris, alle in schwarz, vorders. roter Transit London (21. Aug.) und schlussendlich zum Abschluss dieser ideal dokumentierten Reise ein grüner Ankunftsstp. von Dublin (22. Aug.). Der Umschlag trägt auch noch eine Penny Red, auf die der "TF"-Stempel übergeht. Diese Marke hatte auf dem beschriebenem Laufweg keinerlei Funktion, wahrscheinlich wurde sie von einem Reisenden in der Absicht auf den Brief geklebt, diesen noch in Grossbritannien zur Post gegeben. Da dies aber offensichtlich versäumt wurde, ging der Brief dann erst in Wildbad zur Post. Es handelt sich hier also nicht um eine Kombinationsfrankatur im klassischen Sinne, bei der Frankaturen von Marken verschiedener Postverwaltungen nötig waren, um die verschiedenen Anteile des Postweges im Voraus bezahlen zu können. Der Tarif setzt sich zusammen aus 3 Kr. für den Deutsch-Österreichischen Postverein, da die Entfernung von Wildbad bis zum Übergabepunkt Kehl weniger als 10 Meilen betrug, und 10 Kr. für den ausländischen Anteil, der am 1. Januar 1855 aufgrund eines neuen Postvertrags zwischen Frankreich und Grossbritannien abgesenkt worden war. Atteste Heinrich (2018); Louis (2018).
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 700 CHF

    Losnr. : 458 Norddeutscher Postbezirk

    1 / 2
    Katalognummer : 4
    Norddeutscher Postbezirk 1868 (2.1.): 1 Sgr. im waagr. Dreierstreifen in üblicher Trennung, ideal klar entw. mit Kastenstp. "SEIFENHENNERSDORF 2 I 68. 5" mit nebenges. violettem "Recomandirt." im gezackten Kasten auf lokal eingeschriebenem Faltbrief nach Ebersbach mit rücks. Transit Grossschönau, Ober-Oderwitz und Ausgabestp. vom folgenden Tag. Ein schöner Brief im Grenzbereich von Sachsen zu Böhmen vom zweiten Tag der Gültigkeit, ein Sgr. für das Porto und 2 Sgr. für den Einschreibezuschlag.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 459 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    Sammlungen & Posten Altdeutschland 1850/75: Lot 100 vorab gest. Marken und Briefstücke in ansprechender Erhaltung, dabei Hamburg, Helgoland, Lübeck 1863 4 S. mit Dreiring 'L', beide Mecklenburg, Oldenburg, Preussen ab den Kopfausgaben mit Briefstück Stallupoenen, Sachsen, Schleswig mit 1864 4 S. karmin, Württemberg mit 1875 2 M. gelborange mit schönem Fächerstp., Norddeutscher Postbezirk mit Innendienst und Dienstmarken. Mi = € 2'800.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 420 CHF

    Losnr. : 460 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    1850/70: Lot mit einigen Hundert vorab gest. Marken, dabei grosser Teil Thurn + Taxis von versch. Ausgaben mit Farbnuancen und Stempeln, im weiteren etwas Hamburg, Hannover, Helgoland, NdP und Elsass-Lothringen, gute bis gemischte Erhaltung, in zwei Einsteckbüchern.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 600 CHF

    Losnr. : 461 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    1851/1920: Lot mit einigen Hundert vorab gest. Marken von Sachsen, Schleswig-Holstein und Württemberg, dabei ein paar bessere Werte, Farbnuancen, versch. Stempel, ein paar ungest. Viererblocks und anderes mehr, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Einsteckbuch.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 462 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    1849/1920: Schöne Sammlung mit einigen Hundert vorab sauber gest. Marken der Altdeutschen Staaten von Baden bis Württember aber ohne Bayern, ohne Spitzenstücke aber mit vielen schönen Entwertungen, Thurn & Taxis mit ungebr. Vierer- und Zehnerblocks sowie mit 28 Briefen und Briefteilen, dazwischen auch ein paar Belege von anderen Saaten, in zwei Alben.
    Ausruf : 600 CHF
    Zuschlag : 4.200 CHF

    Losnr. : 463 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    1852/67: Lot 15 Briefe resp. Ganzsachen, zum Grossteil in den Kurort Franzensbad gelaufen, dabei Preussen Ganzsachenumschlag 2 Sgr. mit Zusatzfrankatur (3), Wertbrief Greiz mit 2,5 Sgr., Seelow nach Leipzig, nachgesandt nach Franzensbad und taxiert, Württemberg Ganzsache 3 Kr. mit Zusatzfrankatur 9 Kr., zunächst nach Lausanne Ouchy in der Schweiz gerichtet, dann über Wien nach Franzensbad, Mecklenburg-Schwerin 5 Schillinge, Thurn & Taxis 1852 9 Kr. Bäderbrief von Bad Ems mit Stabstp. zur Entwertung der Marke, an Graf Alexander Erdödy in Franzensbad, weiterhin Belege aus Baden und Sachsen.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 500 CHF

    Losnr. : 464 Div. Altdeutschland Sammlungen/Posten

    1859/71: Lot fünf Briefe, dabei Faltbrief von Hamburg nach Canton mit handschr. Leitvermerk "overland mail via Marseilles" und klarem "HAMBURG TH.&T. 9 7 1859", schwarzem P.P., franz. rotem Grenzübergangsstp. "TOUR-T. 11 JUIL. 59 VALENCIENNES", Transit Marseille und Hongkong (21. Aug.) und handschr. Ankunftsvermerk (23. Aug.), ein schöner früher Brief nach China. Weiterhin Faltbrief vom letzten Tag der preussischen Posthoheit, versandt "RHEYDT 31/12 67" im dritten Briefkreis nach Dorfmark Hannover sowie zwei Briefe und eine Schleife mit Frankatur des Norddeutschen Postbezirks, versandt am 31. Dez. 1871, dem letzten Tag ihrer Gültigkeit von Annaberg, Hamburg und Leipzig .
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 465 Dt. Reich

    1 / 1
    /
    Katalognummer : 17b
    1 / 1
    1872: 1/3 Gr. dunkelgrün, postfr. Viererblock in hervorragender Erhaltung, seltene Einheit, Fotoattest Sommer BPP (1999) Mi = € 4'500
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 466 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 63a SP
    1 / 1
    1900: 1 M. rot mit Aufdruck SPECIMEN postfr., tadellos (ein leichter Gummibug ist herstellungsbedingt), Fotoattest Jäschke-Lanthelme. BPP (2002) Mi = € 1'200.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 200 CHF

    Losnr. : 467 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 93/IIa
    1 / 1
    1918: 80 Pf. Kriegsdruck karminrot (metallisch glänzend), rotschwarz auf hellrosa, senkr. Paar auf Paketkarte von"REUTLINGEN 23 OKT 19" nach Zug/Schweiz, die Marken sehr farbfr., die Paketkarte zeigt, vermutlich lagerungsbedingt, zwei leicht bräunliche Stellen, Frankatur jedoch nicht tangierend. Fotoattest Jäschke-Lanthelme BPP (2007).
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 300 CHF

    Losnr. : 468 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 97 I M
    1 / 1
    1906: 5 M. schwarz/dunkelkarmin (Rahmen dunkelgelbocker quarzend) sogenannter Ministerdruck, gest. "HAMBURG 26.1.12" , tadellos, Fotoattest Jäschke-Lanthelme BPP (1986) Mi = € 2'000.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 380 CHF

    Losnr. : 469 Dt. Reich

    1 / 2
    Katalognummer : 157 PFä
    1 / 1
    1921: 10 M. auf 75 Pf.: Fälschung zum Schaden der Post, gestp. "FRANKFURT.. 4.22" sign. Infla und Zenker BPP, Fotoattest Bechtold BPP (2007) Mi = € 2'600.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 460 CHF

    Losnr. : 470 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 209Y
    1 / 1
    1922: 50 M. mit Wasserzeichen Kreuzblüten, senkr. Paar gest. "HILDBURGHAUSEN 12.4.23", tadellos, Fotoattest Fleiner BBP Mi = € 2'200.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 471 Dt. Reich

    1 / 2
    Katalognummer : 336Wb, 334A
    1 / 1
    1923: 10 Mia. auf 50 Mio. M. blaugrün, waagr. Paar und 5 Mia. auf 10 Mio. M. (Viererblock) auf R-Brief von "MÜHLHAUSEN (THÜRING) 30.11.23" nach Hannover mit Ankunftsstp., Marken tadellos, Umschlag geringe Altersspuren, portogerechte Briefe mit dieser Farbabart sind nur in wenigen Stücken bekannt, Fotoattest Bechtold BPP.
    Ausruf : 600 CHF
    Zuschlag : 540 CHF

    Losnr. : 472 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 385-397
    1 / 1
    1926/27: Freimarkenausgabe "Köpfe berühmter Deutscher, kompl. Serie 13 Werte in postfr. Erhaltung. Attest Schlegel (2010) Mi. = Euro 1'100.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 300 CHF

    Losnr. : 473 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 407I, 407
    1927: I.A.A. 8 Pfg. mit Abart: Bindestrich zwischen 10 und 15 fehlt, im waagr. Paar mit Normalmarke, postfr. Mi = € 1'100.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 150 CHF

    Losnr. : 474 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 410-422
    1 / 1
    1928: Freimarken 'Reichspräsidenten' kpl. Serie 13 Werte in postfr. Erhaltung. Attest Schlegel (2010) Mi = Euro 1'100
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 475 Dt. Reich

    1 / 2
    Katalognummer : Block 1
    1930: IPOSTA-Block, jede Marke über das Eck entw. mit Sonderstp. der Ausstellung (20.9.30), rücks. auf Einschreibebrief mit vorders. Sonder-Einschreibezettel innerhalb von Berlin und dort auch weitergeleitet, rücks. mit Transit Charlottenburg und Ankunftsstp. (22.9.30). Mi = -.- .
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 476 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 663 U
    1938: Volksabstimmung in Österreich 6 Pf. schwarzbläulichgrün im Wiener Druck, ungezähntes waagr. Paar, farbfr. und einwandfrei, postfrisch mit Originalgummi. Eine äusserst seltene Einheit. ANK 663 U = € 7'000+/Mi = € 7'000+.
    Ausruf : 2.000 CHF
    Zuschlag : 2.000 CHF

    Losnr. : 477 Dt. Reich

    1905/45: Lot mit 180 ungebr. Zusammendrucken, dabei Paare und Streifen aus den Kehdruckbogen für die Markenheftchen, mit Germania, WoFa und Hindenburg, in einem Einsteckbuch.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : 250 CHF

    Losnr. : 478 Dt. Reich

    1921/23: Lot mit 42 kompl. Bogen aus der Zeit der Hochinflation, mit Randinschriften, HAN-Nummern, Reihenzählern etc, dazu eine grosse Anzahl grössere und kleinere Bogenteile, postfr. oder mit vollem Originalgummi und üblichen Knittern, ein Lot für den Spezialisten, in einem Album.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 150 CHF

    Losnr. : 479 Dt. Reich

    1875/1935ca.: Lot 200 gest./ungest. Marken, dabei 1902 Friedensdruck Markwerte ungest., 1905 Kriegsdruck 3 M. grauviolett in zwei Dreier- resp. Viererblocks, Germania in Einheiten und als Markenheftchenblatt 18 sowie spätere Ausgaben. 
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 160 CHF

    Losnr. : 480 Dt. Reich

    1908/33: Posten Menuekarten von versch. Kreuzfahrten des Norddeutschen Lloyd Bremen, dabei Fahrplan 1933 Jan./Feb., kompl. Set plus Verzeichnis der Teilnehmer der 4. Lloyd-Mittelmeerfahrt 1933, div. Prospekte, Fahrplan erste Holländische Ausgabe 1901/1912, div. Ansichtskarten sowie Werbeprospekt des modernsten Passagierdampfers des Nordens 'Ariadne' der Stettin-Reval-Helsingfors Linie nach Finnland.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 130 CHF

    Losnr. : 481 Dt. Reich

    1939/45ca: Lot 215 Feldpost-Briefe aus versch. Einheiten, dabei Kriegsmarine, Flugfeldpost mit Marken, Luftwaffe, teils mit ganzen Korrespondenzen.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 180 CHF

    Losnr. : 482 Dt. Reich

    1880/1923: Spezialsammlung Portostufen mit Schwerpunkt Hochinflation 1921/23, total 160 Briefe, Karten und Ganzsachen mit ZuF, dabei eine grosse Anzahl verschiedener Frankaturkombinationen, viele Belege an versch. Adressaten in der Schweiz, in guter Erhaltung, auf Albumblätter montiert und beschriftet, dazu ein Heft mit losen Marken.
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 480 CHF

    Losnr. : 483 Dt. Reich

    1920/56: Lot mit über 360 Briefen, Karten, Ganzsachen, Begleitadressen, ein paar Propagandakarten, Satzbriefe, Besetzungsausgaben 2.WK, Sonderstempel, philat. Frankaturen und anderes mehr, vorab in guter Erhaltung, in zwei grossen Alben.
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 650 CHF

    Losnr. : 484 Dt. Reich

    Literatur 1880/1908: Lot zwei frühe Senfkataloge (1893/1908) sowie Moschkaus Briefmarkenkatalog - Handbuch für Postmarkensammler Bd. III 'Philatelistische Bibliothek", IV. vermehrte und verbesserte Auflage 1880, Buchrücken gebrochen, Vorsatzpapier und erste Seite lose. Gebotslos.
    Ausruf : Gebot
    Zuschlag : 10 CHF

    Losnr. : 485 Deutsche Auslandspost China

    1 / 1
    Katalognummer : 47IALIIIbHANA
    Deutsche Post in China: 5 M. Friedensdruck vom Unterrand mit HAN H3643a.13, postfr. Mi = € 1'600.
    Ausruf : 160 CHF
    Zuschlag : 160 CHF

    Losnr. : 486 Deutsche Auslandspost Türkei

    1 / 2
    Katalognummer : 23I/I
    1 / 1
    Deutsche Post in der Türkei 1900: 25 PIA auf 5 M. ohne Nachmalung ungebr., tadellos, seltene Marke, Altsignaturen, Fotoattest Steuer BPP (2007) Mi = € 850.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 487 Dt. Ostafrika

    1 / 2
    Katalognummer : 21aI
    1 / 1
    Deutsch-Ostafrika 3 R. Rahmenzeichnung Type III, Mittelstück Type I, gest. "BUKOBA 18.4.11", tadellos, sign. Grobe, Fotoattest Steur BPP (2009) Mi = € 1'500.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 200 CHF

    Losnr. : 488 Marshall Inseln

    1 / 1
    Katalognummer : V37e
    1 / 1
    Marshall-Inseln 1890: Innendienst 2 M. dunkelrotkarmin, farbfr. und gut gez. (senkr. Bug, Einriss rechts oben), klar entw. "JALUIT / MARSCHALL-INSELN 28/5 97" auf Briefstück. Attest Jäschke-Lantelme (2018) Mi = € 1'000+.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 100 CHF

    Losnr. : 489 Div. Dt. Kolonien Sammlungen/Posten

    1900/15: Lot acht Höchstwerte zu 5 RM ungebraucht/postfr. mit Falz im Bogenrand oder auf Briefstück, dabei DAP China Reichspost Typ II, DSWA 1906, einmal ungebraucht, einmal auf Briefstück von Keetmanshoop, Karolinen Friedensdruck, Marianen Friedens- und Kriegsdruck, Samoa und Togo Friedensdruck Mi = € 3'900
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 500 CHF

    Losnr. : 490 Div. Dt. Kolonien Sammlungen/Posten

    1897/1914: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest. ab Dt. Post in China bis Togo, dabei ein paar bessere Marken, kompl. Serien, versch. Aufdrucke, ein paar kl. Werte Brit. Besetzung von Samoa etc., vorab in guter Erhaltung, in einem Album.
    Ausruf : 750 CHF
    Zuschlag : 3.000 CHF

    Losnr. : 491 Div. Dt. Kolonien Sammlungen/Posten

    1890/1915: Lot mit 80 Postkarten von versch. dt. Auslandspostämtern und Kolonien von China bis Togo, gebr. und ungebr., teils Doppelkarten mit Antwortteil, dazu ein paar Briefstücke, Briefteile und Ansichtskarten, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Ganzsachenalbum.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 750 CHF

    Losnr. : 492 Dt. Abstimmungsgebiete

    1 / 3
    /
    Katalognummer : II-VI
    Allenstein 1920: Nicht herausgegebene Marken mit dreizeiligem Aufdruck auf Germania, kompl. Satz zu fünf Werten 5 Pf. dunkelbraun bis 40 Pf. rotkarmin in postfrischen Viererblocks, auf jeder Marke Feldposition mit Bleistift vermerkt, alle sign. Mikulski, weiterhin Deutsches Reich 1902 5 M. Reichsgründungsfeier gest. (Mi 81Aa) und 1920 Aufdruck auf Bayern 3 M., 5 M. und 20 M. gest., alle mit Aufdrucktype II. Mi = € 4'470.
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 500 CHF

    Losnr. : 493 Saar

    1 / 2
    Katalognummer : 17 B I
    1 / 1
    Saargebiet 1920: 1 Mark (lebhaft) karminrot, 26:17 Zähnungslöcher Type I mit schwarzem Bdr.- Aufdruck 'Sarre', sog. 'Germania Sarre', sauber entw. mit zweifachem angebrachten Stp. 'SAARBRÜCKEN 3-* (ST. JOHANN) f 30.3.2'-11-12 V", Attest Braun (2018) Mi- = € 1'900.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 280 CHF

    Losnr. : 494 Saar

    1 / 1
    Katalognummer : 134Br
    1928: Volkshilfe 10 Fr. "Madonna" aus der rechten oberen Bogenecke mit Druckdatum "10.12.1928", postfrisch mit Falzresten im Oberrand, Rand mit Druckdatum tadellos. Attest Hofmann (1990) Mi = € 2.500.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 240 CHF

    Losnr. : 495 Danzig

    1 / 1
    Katalognummer : 32-35+36b+37+38b-40
    1 / 1
    1920 (30. Aug.): Kleiner Innendienst 2 Pf. bis 80 Pf. mit schrägem Aufdruck 'Danzig' in einwandfreier und postfr. Erhaltung mit Originalgummierung. sign. Dr. Dub, Attest Oechsner (2018) Mi. = € 2'300.
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 700 CHF

    Losnr. : 496 Danzig

    1 / 2
    Katalognummer : 202II,202
    1924: Flugpost 10 Pfg. mit Plattenfehler "Komma oben links am linken Turm" und sechs weitere Normalwerte 10 Pfg. je mit Stempel "DANZIG 1 LUFTPOST a 25.9.25" auf R-Luftpostbrief via Berlin mit Flugpost-Best.-Stempel nach Amberg, Umschlag mit Beförderungsspuren, Mi = € 1300.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 497 Danzig

    1 / 2
    Katalognummer : P17Y
    1 / 1
    1923: 300 M. mit Wasserzeichen 3Y, Unterrandstück mit zeitgerechter Entwertung, tadellos, sign. Infla Berlin und Fotoattest Oechsner BPP (2006), Mi = € 1.500.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 240 CHF

    Losnr. : 498 Danzig

    1920/39: Sammlung mit einigen Hundert Marken gest./ungest, dabei ein paar bessere Werte und Serien, wenige Gedenkblocks, Dienstmarken, Portomarken, gute bis gemischte Erhaltung, in einem Album und lose auf Albumblättern, dazu ein paar Briefe und Karten.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : 650 CHF

    Losnr. : 499 Memel

    1 / 2
    Katalognummer : 70Bru
    1 / 1
    1922: Freimarken 6 M. auf 2 Fr. im Unterrandpaar mit kpl. Druckdatum "P 1705 17" auf überfrankiertem R-Eilbotenbrief aus "MEMEL 2.5.22" nach Daggenbeck bei Osnabrück mit Ankunftsstempel, Umschlag links im Rand mit senkrechter Faltung, sonst tadellos, Fotoattest Prof. Dr. Klein BPP (2002).
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 90 CHF

    Losnr. : 500 Memel

    1 / 1
    /
    Katalognummer : 234-237W1
    1 / 1
    1923: Grünaufdruck 15 C. - 60 C. in waagrechten Typenpaaren I+III von Feld 99+100 kpl., 25 C. in Mischtype IIa+IIIa, postfrisch, bei Mi. Nr. 235 II mit minimaler Haftstelle und 237 I kleiner Haftstelle und diagonale Bugspur durch das Paar, ansonsten tadellos und jeweils mit Unterrand, sehr seltene Kombination, Bleistiftsignaturen und Fotoattest Dr. Petersen BPP (1995).
    Ausruf : 5.000 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 501 Memel

    1920/39: Lot mit ein paar Hundert Marken gest./ungest., vorab kl. Werte inkl. Flugpostmarken, einige Viererblocks, Briefstücke, litauische Besetzungsausgaben sowie ein paar Belege, auf Albumblättern, dazu ein paar Marken Helgoland und Luftfeldpostbriefe III. Reich aus dem 2. WK, das Ganze in einer Schachtel.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 340 CHF

    Losnr. : 502 Dt. Reich

    Sudetenland 1938: Lot 50 gest./ungest. Marken und neun Briefstücke mit Aufdrucken aus Asch, Rumburg mit tschechischer Landschaftsserie bis zu 5 Kc., auf Zeitungsmarken und auf Portomarken, Maffersdorf und Reichenberg, weiterhin 'Erinnerungsaufdrucke' von Albertham. Mi = € 3'400 n. A. des Einlieferers.
    Ausruf : 400 CHF
    Zuschlag : 400 CHF

    Losnr. : 503 Besetzung II WK

    Katalognummer : 14
    Albanien 1943: Eilmarke zu 25 Q. violett mit Buchdruck-Aufdruck '14 Shtator 1943' im Bogen zu 50 postfr. Marken, Feldposition 48 mit Abart: kurze '1'. Mi = € 6'000+.
    Ausruf : 800 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 504 Deutsche Besetzungsausgaben

    1 / 2
    Katalognummer : 27I
    1 / 1
    Dünkirchen, 1940: Ceres 2,50 Fr. grün im senkrechten Paar mit Aufdrucktype I auf Brief aus "DUNKERQUE 2.8.40 nach Malo les Bains mit Ankunftsstempel, tadellos, u.a. signiert Pickenpack und Zierer BPP mit Fotoattest (1979), Mi für gestempelt = € 2´000.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 505 Besetzung II WK

    Katalognummer : 20
    Laibach 1944: Eilmarke von Italien zu 1,25 L. grün mit schwarzgrünem Buchdruck-Aufdruck im kompletten Bogen samt Rand zu 50 postfr. Marken. Mi = € 1'850+.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 506 Deutsche Besetzungsausgaben

    1 / 1
    Katalognummer : 49II,49
    1 / 1
    Laibach, 1945: Kapitelkirche mit Abart "Schattenbild des Kirchturms rechts im Markenbild" im waagrechten Paar mit Normalmarke, postfrisch, tadellos, Fotoattest Krischke (2001) sowie Serbien, 1941: Hilfe für die katastrophengeschädigte Bevölkerung der Stadt Semendria 1+2 D. im waagrechten Unterrandpaar mit Abart "fehlendes S im kyrillischen Stecherzeichen SG" bei der linken Marke und "fehlendes G im kyrillischen Stecherzeichen SG" bei der rechten Marke (Feld 99 + 100), postfrisch, Unterrand beschriftet, Marken tadellos, seltenes Paar, Mi = € 1800.
    Ausruf : 100 CHF
    Zuschlag : 140 CHF

    Losnr. : 507 Besetzung II WK

    Katalognummer : 47A
    Serbien 1941: Semendria 1+2 D. grün & mattgrün in komplettem Bogen zu 100 Marken, dabei auch die Abarten: fehlendes 'S' im Stecherzeichen resp. fehlendes 'G' im Stecherzeichen, auf den Feldpositionen 99 und 100 (Mi 47/I, 47/II) Mi = € 1'400+.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 508 Besetzung II WK

    Katalognummer : 48B
    Serbien 1941: Semendria 1,50+3 D. graulila & purpur gez. 12½ in komplettem Bogen zu 100 Marken, dabei auch die Abart: grosse weisse Stelle unten in '0', auf Feldposition 13 (Mi 48B/I) Mi = € 2'100+.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : 300 CHF

    Losnr. : 509 Besetzung II WK

    Katalognummer : 54-57
    Serbien 1941: Serbische Kriegsgefangene, komplette Schalterbogen aller vier Werte mit Netzüberdruck 'Spitzen nach oben', in postfrischer Erhaltung.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 480 CHF

    Losnr. : 510 Besetzung II WK

    Katalognummer : 99-107
    Serbien 1943: Bombengeschädigte, alle neuen Werte mit Aufdruck in kompletten Bögen zu 50 Marken, dabei auch der Aufdruckfehler: erster Buchstabe 'P' fehlt, auf Feldposition 30 (Mi 101/I,106/I,107/I) Mi = € 1'600+.
    Ausruf : 450 CHF
    Zuschlag : 450 CHF

    Losnr. : 511 Deutsche Besetzungsausgaben

    1 / 2
    Katalognummer : P1-6,7PFII,8-11
    1 / 1
    Zara, 1943: Portomarken 5 C. - 5 L. kpl. je mit Stempel "ZARA 10.10.43" vorder- und rückseitig auf Umschlag, 50 C. mit Plattenfehler "gebrochenes 'n' in Besetzung" und 2 L. mit rechtsliegendem Wasserzeichen, wenige Zähne mit leichten Gelbflecken, ansonsten in guter Gesamterhaltung, sign. Raybaudi und Fotoattest Krischke BPP (1999), Mi = ca. € 7200.
    Ausruf : 750 CHF
    Zuschlag : 1.200 CHF

    Losnr. : 512 Deutsche Besetzungsausgaben

    1 / 1
    Katalognummer : IX-XIV
    Spendenvignetten Belgien 1943: Kaiserbildnisse, kompl. Satz zu sechs Werten in postfr. Kleinbögen Mi = € 1'100.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 220 CHF

    Losnr. : 513 Dt. Reich

    1 / 1
    Katalognummer : 5a
    1 / 1
    1943: Tunis - Feldpostpäckchen - Zulassungsmarke auf hellgraugelbem, dickem Papier, herstellungsbedingte grobe unregelmässige Zähnung, gest. mit zweizeiligem blau-violettem Stp. "Bei der Feldpost eingeliefert" in blasser, schwarz-grauer Stempelfarbe (Stempelform-Nr. 5) übergehend auf Briefstück. Attest Gabisch (2018) Mi = € 900.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 280 CHF

    Losnr. : 514 Deutsche Besetz.II.WK, Feldpostmarken

    1 / 2
    Katalognummer : 6
    1 / 1
    1944: Vukovar-Zulassungsmarke durchstochen, farbfrisch mit Schmitzdruck des Aufdruckes, postfrisch, Durchstich oben nicht ganz perfekt, ansonsten in guter Gesamterhaltung, rückseitig mit unbekannter Signatur und Fotoattest Petry BPP (2017), Mi = € 2000.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 280 CHF

    Losnr. : 515 Deutsche Besetz.II.WK, Feldpostmarken

    1 / 2
    Katalognummer : 6,10Bb
    1944: Vukovar-Zulassungsmarke und Agramer Audruck in dunkelblau auf Zulassungsmarke durchstochen mit Gefälligkeitsstempel "e 25.12.44" auf Briefstück, Vukovar-Marke mit leichten Druckstellen und winziger Schürfpunkt oben, ansonsten in guter Erhaltung, sign. Dr. Dub und Mogler BPP, Mi = € 1500.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 130 CHF

    Losnr. : 516 Feldpost WK II

    1 / 2
    Katalognummer : 8A
    1 / 1
    1944: 'Inselpost'-Zulassungsmarke, sogenannter Rhodos - Aufdruck auf gezähnter Feldpostpäckchen-Zulassungsmarke (links unten beschädigt) auf Bedarfsbrief, entw. mit stummem Maschienenstp. mit Datum vom 21.3.45, der in Wien zur nachträglichen Abstempelung von Inselpost Richtung Heimat verwendet wurde. Attest Mogler (1990) Mi = € 6'500.
    Ausruf : 500 CHF
    Zuschlag : 500 CHF

    Losnr. : 517 Deutsche Besetzungsausgaben

    1944/45: Sammlung 30 vorab ungest. Marken und sechs Briefe, dabei Vukovar ohne Gummi sign. Bühler, Rhodos, beide Ausgaben auf Brief, Weihnachtsausgabe im waagr. Viererstreifen mit Type IV+III+III+I, Zagreb, auch auf zwei Briefen und in grösseren Einheiten, auch mit doppeltem resp. doppeltem kopfstehendem Aufdruck, Leros gezähnt mit Bogenrand und durchstochen mit Doppeldruck, Kreta gez. auf Briefstück und Brief, Saloniki 20 C. rot, weiterhin British Military Administration. Vieles kompetent signiert; fünf Atteste Mi = € 13'600+.
    Ausruf : 1.500 CHF
    Zuschlag : 1.700 CHF

    Losnr. : 518 Bizone

    1 / 1
    Katalognummer : 25-29PIIIA
    Bizone 1945: AM-Post Probedrucke 16 Pfg. - 30 Pfg. gezähnt auf dickem, graustichigem Papier, vier verschiedene Werte, jeweils links mit Bogenrand, postfrisch, tadellos mit alter Händler-Signatur, Mi = € 1´800.
    Ausruf : 180 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 519 Gemeinschaftsausgaben

    1 / 2
    Katalognummer : 941IEZ
    Gemeinschaftsausgaben 1947: Leipziger Frühjahrsmesse 24 Pfg. mit Zähnung L 13 1/4:13 und Wz. 7 Z (Stufen flach fallend), mit Falz auf Briefstück mit übergehendem Sonderstempel zurückgeklebt, tadellos, Fotoattest D. Schlegel BPP (2011), Mi = € 1´500.
    Ausruf : 150 CHF
    Zuschlag : 170 CHF

    Losnr. : 520 Sammlungen/Posten Deutschland nach 1945

    1 / 1
    /
    Katalognummer : 1-6DV
    Lokalausgaben ab 1945, Spremberg 1945: Freimarken 3 Pfg. - 12 Pfg. auf gelblichem Papier, kpl. Unterrand-Viererblocksatz mit DV "334 Erl. Nr. 840 Aufl. 24000", postfrisch, tadellos.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : 200 CHF

    Losnr. : 521 Sowjetische Zone

    1 / 1
    Katalognummer : 20PIIU+22cUs
    1 / 1
    Sowjetische Zone: Mecklenburg-Vorpommern 1945: Opfer des Faschismus Probedruck 6 Pfg. ungezähnt auf rosa Papier mit Wasserzeichen Waben, ungebraucht ohne Gummi, dazu  12 Pfg. dunkelrot, senkrecht ungezähnt, ungebraucht mit kaum sichbarer Falzspur, tadellose Erhaltung, Fotoattest Kramp BPP, Mi für postfrisch = € 5'000+
    Ausruf : 350 CHF
    Zuschlag : 310 CHF

    Losnr. : 522 Sowjetische Zone

    1 / 1
    Katalognummer : 86waG
    1 / 1
    Sowjetische Zone: Provinz Sachsen 1945: 12 Pfg. Bodenreform dunkelrosarot mit Abart "Druck auf der Gummiseite" im waagrechten 5er-Streifen mit Bogenrand, postfrisch, die beiden rechten Marken unten leicht angeschnitten, sonst tadellos, Fotoattest Ströh BPP (1994), Mi = € 4´500.
    Ausruf : 350 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 523 Sowjetische Zone

    1945/1946: Meist postfrische und gestempelte Spezialsammlung "Provinz Sachsen" mit Farben, Plattenfehlern, Postmeistertrennungen, Einheiten und kpl. Bögen, einige Briefe und Karten und weiteren Besonderheiten, bessere zum Teil signiert, sauber im Album.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : 300 CHF

    Losnr. : 524 Sowjetische Zone

    1 / 1
    Katalognummer : Hzay
    1 / 1
    Sowjetische Zone: Thüringen 1946: Wiederaufbau 10/24 Pfg. Herzstück aus Bogen, gestempelt, tadellos, Fotoattest Dr. Jasch BPP (2008).
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 525 Sowjetische Zone

    1 / 2
    Katalognummer : 117aGX,118GX,119GY
    1 / 1
    Sowjetische Zone: West-Sachsen 1945: Postmeistertrennung Kriebitzsch Ziffer 6 Pfg., waagrechter 3er-Streifen 8 Pfg. und 12 Pfg. je mit Nähmaschinen-Durchstich als portogerechte Frankatur auf R-Brief aus "KRIEBITZSCH 23.11.45" nach Halle mit Ankunftsstempel, tadellose Erhaltung, Fotoattest Ströh BPP (2008) Mi. = Euro 1'720.
    Ausruf : 300 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 526 Sowjetische Zone

    1 / 1
    Katalognummer : 135XbU
    1 / 1
    1945: Ziffern 30 Pfg. dunkeloliv ungezähnt, postfrisch, tadellos, unsigniert, Mi = € 1´500.
    Ausruf : 200 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 527 Sowjetische Zone

    1 / 2
    Katalognummer : WZd3-SKZd4
    1945: Ziffern 5 Pfg.-12 Pfg., kpl. Garnitur mit fünf waagrechten und vier senkrechten Zusammendrucken, postfrisch, tadellos, sign. Strö BPP, dazu kompl. Serie mit amtlicher Versuchszähnung 5 Pfg.-12 Pfg. mit fünf waagrechten und vier senkrechten Zusammendrucken, postfrisch, tadellos, sign. Zierer BPP Mi = € 2´980.
    Ausruf : 250 CHF
    Zuschlag : 380 CHF

    Losnr. : 528 Sowjetische Zone

    1 / 1
    Katalognummer : GB7a
    1946: Abschiedsausgabe, kpl. Grossbogen, postfrisch, minime Büge und Knitterspuren, ein Wert mit Haftstelle, trotz der Einschränkungen ein ansprechendes Stück dieser Seltenheit, Mi = € 3´800.
    Ausruf : 350 CHF
    Zuschlag : 360 CHF
Ansicht sortieren :