Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie seit 1925

Zum Ablauf einer Einlieferung

Sollten Sie einen Verkauf Ihrer Briefmarkensammlung in Betracht ziehen, besuchen wir Sie bei umfangreicheren Objekten gerne auch bei Ihnen zu Hause.
Einlieferungen zu Corinphila Auktionen sind jederzeit möglich.
 

Der Ablauf einer Einlieferung ist folgender:
 

1. Übergabe

Der einfachste Weg ist der Versand Ihrer Briefmarken mit der Post nach Zuerich. Nach vorheriger Abstimmung (telefonisch, per E-Mail, Fax, Brief etc.) ist Ihre Sendung auf dem Postweg separat versichert. Oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit uns zur Übergabe Ihrer Briefmarken: Entweder in unseren Geschäftsräumen in Zürich oder – bei grösseren Objekten – bei Ihnen zu Hause bzw. an dem von Ihnen präferierten Ort.

 

2. Philatelistische Bearbeitung

Nach der Übergabe wird Ihre Auktionseinlieferung von unseren Experten philatelistisch bearbeitet. Auf der Basis unseres Fachwissens und unserer langen Erfahrung wird dabei die optimale Aufteilung in verschiedene Auktionslose festgelegt. Fälschungsgefährdete Briefmarken, die für einen optimalen Verkauferlös das Gutachten eines anerkannten Prüfers benötigen, werden von uns vor der Auktion an die entsprechenden Prüfexperten geschickt. Hierbei werden Ihnen nur die entstehenden Fremdkosten mit dem späteren Auktionserlös verrechnet.

 

3. Auktionskatalog

Etwa vier Wochen vor der Auktion verschicken wir den Corinphila Auktionskatalog an unsere Kunden im In- und Ausland. Sie erhalten als Einlieferer neben dem Auktionskatalog gleichzeitig eine Liste mit den verschiedenen Losnummern, unter denen Ihre Briefmarken und Sammlungen angeboten werden.

 

4. Auktion

Dem Auktionskatalog entnehmen Sie den Versteigerungstag, an dem die Auktionslose mit Ihren Marken zum Verkauf kommen. Die Versteigerung wird in unseren eigenen Firmenräumen durchgeführt. Natürlich können Sie gerne bei der Auktion teilnehmen und die Versteigerung verfolgen.

 

5. Ergebnisliste

Über die erzielten Zuschlagspreise können Sie sich bereits am folgenden Tag auf unserer Internet-Seite informieren.

 

6. Auszahlung

Bei der Auszahlung des Versteigerungserlöses, wenigen Wochen nach der Auktion, erhalten wir eine Erfolgsprovision, die wir mit der Auszahlung verrechnen. Der Erlös wird Ihrem Wunsch entsprechend (Überweisung, Bar) ausbezahlt.