tradition and experience in classic philately since 1919

Bidsheet

You have not added any lots to your basket so far.

CLASSIC SWITZERLAND - The Jack Luder Collection (part VI)
Sort list :
  • Lot# : 8001 Zurich

    1 / 1
    Zürich 4 Type II, farbintensiv und regelmässig breitrandig mit deutlich senkrechten Unterdrucklinien und kräftigem Schwarzdruck (im linken Rand rücks. minim geschürfte Stelle), zart und zentr. entw. mit roter Zürcher Rosette. Ein bildseitig attraktives Stück dieser gesuchten Marke. Atteste Rellstab (1993), Marchand (2019) SBK = CHF 24'000.
    Starting bid : 4,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8002 Zurich

    1 / 1
    Zürich 6 Type II, die 67. Marke aus dem Hunderterbogen, farbfr. und gut- bis breitrandig mit deutlich senkrechten Unterdrucklinien und kräftigem Schwarzdruck, zart und zentr. entw. mit rotem Stempel "AUSLAG VON ZÜRICH" (AW 3699). Eine einwandfreie Marke mit sehr seltener Entwertung, die Corinphila-Karteiregistratur kennt neben dem vorliegendem Stück nur noch eine weitere Abstempelung aus der Sammlung Bally. Signiert Schlesinger; Attest Rellstab (1990) Corinphila Handbuch & Spezialkatalog = CHF 25'000.rnProvenienz: Sammlung Schöllhorn (1894); Sammlung Chaumont, 82. Corinphila-Auktion (Sept. 1991), Los 789.
    Starting bid : 4,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8003 Zurich

    1 / 1
    Winterthur Zürich 6 Type I, die elfte Marke des Hunderterbogens, farbfr. und gut- bis überrandig mit deutlich senkrechten Unterdrucklinien, klar und übergehend entw. mit schwarzer Zürcher Rosette mit nebenges. "WINTERTHUR 8/12 45" auf komplettem Faltbrief an den Friedensrichter Bachmann in Altikon. Eine dekorativer und interessanter Kantonsbrief, signiert Fulpius und Pfenniger; Attest von der Weid (1984) Corinphila Handbuch & Spezialkatalog = CHF 6'600.rnProvenienz: 19. Rölli-Auktion (Sept. 1984), Los 2114; 83. Corinphila-Auktion (Sept. 1991), Los 1834.
    Starting bid : 3,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8004 Zurich

    1 / 2
    Zürich 4 Type II, farbintensiv und gut- bis überrandig mit deutlich waagrechten Unterdrucklinien, klar, kontrastreich und übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 5 OCTO 1848 NACHMITTAG" auf grossem Briefteil. Ein schönes Stück dieser gesuchten Marke. Atteste Zumstein (1964 & 1990), Rellstab (1994) SBK = CHF 32'000+.
    Starting bid : 6,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8005 Zurich

    1 / 1
    Andelfingen Zürich 6 Type III, die dritte Marke des Hunderterbogens mit Bogenrand oben, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit gut sichtbaren waagrechten Unterdrucklinien, klar, dekorativ und übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 19 JUIN 1849 NACHMITTAG" auf vollständigen Faltbrief, in englischer Sprache geschrieben an den Verwalter auf Schloss Goldenberg bei Andelfingen, rücks. mit Ankungftsstp. "ANDELFINGEN 19 JUIN ..". Atteste von der Weid (1992), Rellstab (1995) SBK = CHF 5'400.
    Starting bid : 2,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8006 Zurich

    1 / 1
    Horgen (eingehende Post): Winterthur im senkr. Paar, farbfr. und breitrandig mit Trennungsornamenten an allen Seiten, je klar und leicht übergehend entw. mit schwarzen Zürcher Rosetten mit nebenges. rotem "ZÜRICH 8 AVRIL 1850 NACHMITTAG" auf Faltbrief and den Gemeindeschreiber Leuthold in Horgen mit rücks. Ankunftsstp. vom gleichen Tag. Portogerechte Frankatur im ersten Briefkreis des eidg. Tarifs vom Oktober 1849, hier entwertet mit Zürcher Rosette, die man aber auch nach der Einführung des PP-Stempels am 1 . Oktober 1850 findet. Attest Rellstab (1980) SBK = CHF 35'000.rnProvenienz: 13. Müller-Auktion (1947), Los 703; 64. Corinphila-Auktion (Juni 1981), Los 2927.
    Starting bid : 7,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8007 Geneva

    1 / 1
    Gr. Adler dunkelgrün, farbfr. und voll- bis überrandig mit Teilen der oberen Nachbarmarke, zart entw. mit roter Genfer Rosette (AW 3). Späte Verwendung zur Zeit der eidg. Post nach Januar 1850, signiert Fulpius und Moser; Attest von der Weid (1991) SBK = CHF 4'000.
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8008 Geneva

    1 / 1
    Waadt 5, farbintensives und breit- bis überrandiges Prachtstück mit Teilen der Nachbarmarke unten, klar entw. mit schwarzer eidg. Raute. Eine späte Verwendung, attraktiv und selten, Attest Rellstab (1993) Corinphila Handbuch & Spezialkatalog = CHF 2'800.
    Starting bid : 700 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8009 Geneva

    1 / 1
    Waadt 5, im farbfr. ungebr. Achterblock der rechten oberen Bogenecke mit den Positionen 7 - 10 und 17 - 20 aus dem 100er-Bogen, regelmässig breit gerandet mit fast vollständigem Originalgummi. Die rechte obere Marke (Pos. 10) mit Abart: roter Punkt und Nadelstrich in der Mitte des Kreuzes. Ein fantastisches fehlerfreies Museumsstück, eine der ganz grossen Raritäten der klassischen Schweiz-Philatelie. Atteste Hunziker (1974), Rellstab (1986) Corinphila Handbuch & Katalog = CHF 210'000.rnrnDie Literatur kennt drei ungebrauchte Achterblocks der Waadt 5. Zwei davon befanden sich bis 1908 in der Sammlung von Paul Mirabaud und waren die Basis für seine Bogenrekonstruktion der Waadt 5. Der vorliegende 'erste Mirabaud-Achter' aus der rechten oberen Bogenecke wurde in der 190. Corinphila-Auktion 2014 zugeschlagen. Zumindestens in der Literatur existiert noch ein dritter Achterblock, auch von der oberen rechten Bogenecke, der zuletzt 1930 von Edouard Locher angeboten wurde und seitdem verschollen ist. Eine detaillierte Zusammenfassung der Geschichte dieser faszinierenden Einheiten befindet Sie auf der gegenüberliegenden Seite.rnrnProvenienz: Paul Mirabaud (vor 1908); Zumstein, Bern (1908);  Henry J. Duveen (vor 1919); Charles J. Phillips (1919); Sammlung Connoisseur (1941); 33. Corinphila Auktion (1947);  Walter Richner (WIPA 1965); 58. Corinphila Auktion (1975); 75. Corinphila Auktion (1987); 190. Corinphila Auktion (2014)
    Starting bid : 50,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8010 Basle

    1 / 1
    Basler Taube, ein farbfr. und allseits weissrandiges Luxusstück, von der linken oberen Bogenecke stammend, schön ausgeprägtes Relief, ungebraucht ohne Gummi. Ein schönes Stück dieser gesuchten Marke in aussergewöhnlicher Qualität. Signiert Estoppey; Attest Rellstab (1998) SBK = CHF 23'000 + 50% für die weissrandige Taube.
    Starting bid : 7,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8011 Basle

    1 / 1
    Basler Taube, farbintensiv und allseits regelmässig weissrandig, kräftig ausgeprägtes Relief (minime rücks. Aufrauhung rechts unten, ohne Bedeutung), zart entw. mit gefasstem FRANCO - Stempel von Basel (AW 440). Signiert Pfenniger; Atteste Rellstab (1992), Marchand (2020) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 22'000 + 50% für die weissrandige Taube.
    Starting bid : 6,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8012 Basle

    1 / 1
    Basler Taube, ein farbintensives und allseits weissrandiges Prachtstück mit gut ausgeprägtem Relief, zart und übergehend entw. mit grossem rotem Zweikreisstempel "BASEL 18 AOUT 1848 VOR-MITTAG" auf Briefstück. Ein attraktives Stück dieser gesuchten Marke. Attest von der Weid (2006) SBK = CHF 20'000 + 50% für die weissrandige Taube.
    Starting bid : 7,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8013 Basle

    1 / 1
    Basler Taube, ein farbintensives und allseits weissrandiges Luxusstück mit kräftig ausgeprägtem Relief, zart und übergehend entw. mit grossem rotem Zweikreisstempel "BASEL 3 FEVR 1849  NACHMITTAG" auf grossem Briefteil. Ein attraktives Stück dieser gesuchten Marke; das Briefstück stammt von einem Forwarderbrief aus Köln, inwendig datiert "Coeln 23 Jan 1849", ein Firmestempel "H. THOENNISSEN & Co / COELN a Rh" ist vorderseitig angebracht, in Basel an die Bankiers Sarasin (& Hessler) zur Post gegeben. Forwarderbriefe aus dem Ausland kennt die Corinphila Karteiregistratur aus Deutschland (Köln, München, Frankfurt, Lindau), Frankreich (Strasbourg, Mulhouse, Paris) und Grossbritannien (Liverpool). Attest Rellstab (1990) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 20'000+ + 50% für die weissrandige Taube + 50% als Forwarder-Brief.rnProvenienz: 80. Corinphila Auktion (März 1990), Los 1032.
    Starting bid : 7,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8014 Basle

    1 / 1
    Basler Taube in der lebhaftblauen Nuance mit nach rechts verschobenem Rotdruck, farbintensiv und dreiseitig weissrandig, links an die schwarze Randlinie geschnitten, kräftig ausgeprägtes Relief, zart, die Taube freilassend und übergehend entw. mit grossem rotem Zweikreisstempel "BASEL 17 NOV. 1845" auf Faltbrief, rücks. mit Ankunftsstp. vom gleichen Tag. Ein literaturbekanntes  Stück, abgebildet und diskutiert in Herold - Baslertaube auf S. 49, zudem äusserst attraktiv. Attest Rellstab (1992) SBK = CHF 50'000.
    Starting bid : 20,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8015 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Type 11, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, klar und kontrastreich entw. mit auf Ortspost sehr seltenem Stabstp. CIBOURG (AW 1109). Atteste Fulpius (1952), von der Weid (1993) SBK = CHF 2'300.
    Starting bid : 800 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8016 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Typen 25+26 im waagrechten Paar, eine farbintensive und breit- bis überrandige Luxuseinheit, jede Marke klar und dekorativ entw. mit blauem "P.D." (AW 354). Attest Rellstab (1991) SBK = CHF 5'200.
    Starting bid : 1,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8017 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Typen 33+34 zus. mit Rayon II Stein B Type 12 r/u, rechts oben leicht berührt, alle drei Werte farbintensiv und vorab breit- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit je einer blauschwarzen resp. schwarzen eidg. Raute mit nebenges. blauem "BERN 27 AOUT 1851" auf Umschlag nach Bischofszell, rücks. mit rotem Transit Zürich und Ankunftsstp. "BISCHOFFSZELL 29 AOUT 1851". Eine attraktive und sehr seltene Frankatur, von der der SBK nur 21 Stück aufführt, eine aussergewöhnliche Kombination zur Begleichung des Portos der ersten Gewichtsstufe im dritten Briefkreis, aus der bekannten Korrespondenz "Frederike Zellweger Bischofszell". Atteste Moser (1966), Rellstab (1990) SBK = CHF 22'000.rnProvenienz: Sammlung Champéry, 82. Corinphila Auktion (Sept 1991), Los 1726.
    Starting bid : 4,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8018 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Type 7, farbintensiv und sehr gut- bis überrandiges Liebhaberstück, zartklar entw. mit auf Ortspost sehr seltenem rotem Zweikreiser "BASEL 22 SEPT. 1851 VOR-MITTAG". Atteste A. Diena (1964), Rellstab (1991) SBK = CHF 3'800.rnProvenienz: 84. Corinphila Auktion (Okt. 1992), Los 253.
    Starting bid : 1,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8019 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Type 12, farbintensiv und sehr gut- bis überrandiges Luxusstück mit riesigen Teilen der rechten Nachbarmarke, klar und auf beide Marken übergehend entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises. Aussergewöhnlich, Atteste Fulpius (1945), Rellstab (1992) SBK = CHF 3'800+.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8020 Federal stamps

    1 / 1
    Ortspost Typen 13+14 im waagrechten Paar, farbintensiv und sehr gut- bis überrandige Luxuseinheit, klar, kreuzfrei und leicht übergehend entw. mit schwarzem "P.P." des IX. Postkreises mit nebenges. "KALTBRUNNEN 11 DEC 50 (C. St. G.)" auf komplettem Faltbrief der Gemeindeverwaltung nach Mollis. Ein attraktives Stück mit der für Kaltenbrunn typischen Entwertung im oberen Markenbereich, die aber anders als bei Bischoffszell keine Vorausentwertung darstellt. Atteste Moser (1979), Rellstab (1993) SBK = CHF 14'000.
    Starting bid : 4,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8021 Federal stamps

    1 / 1
    Poste Locale Type 17 in der orangeroten Nuance, farbfr. und breit- bis überrandig, rechts oben minimer Vortrennschnitt im Randbereich, zartklar entw. schwarzer Genfer Rosette (AW 3). Eine äusserst seltene Entwertung, die nur zwei Wochen vom 1. - 16. Januar 1851 in Carouge möglich war. Die erste und einzige Lieferung von Poste Locale in den Kanton Genf erfolgte aber erst am 7. Februar 1851, das vorliegende Stück muss also aus einem anderen Postkreis dorthin gelangt und verwendet worden sein. Ein literaturbekanntes Stück aus Grand - Oblitérations suisses auf  S. 115, Atteste Berra-Gautschy (2004), Eichele (2005) SBK = CHF 2'100.
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8022 Federal stamps

    1 / 1
    Poste Locale Type 35, farbfr. und breit- bis überrandiges Luxusstück, zart und übergehend entw. mit schwarzem "P.P." im Kreis (AW 313) mit nebenges. blauem "NEUCHATEL en Suisse 17 AVRIL 1851" auf  komplettem Drucksachen-Faltbrief im Ort. Der Brief enthält ein Angebot für den kauf von Anleihen der Regierung der Toskana für Minen auf Elba. Sowohl als Drucksache wie auch als Ortsbrief ist dieser Brief mit 2½ Rp. korrekt frankiert, eine seltene Einzelfrankatur. Atteste Berra-Gautschy (1985), Eichele (2006) SBK = CHF 6'000.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8023 Federal stamps

    1 / 1
    Poste Locale Type 28 zus. mit Rayon I hellblau Stein B2 Stein 36 l/o mit Spuren der KE, beide farbfr. und gut- bis überrandig, je klar, dekorativ und leicht übergehend entw. mit seltener roter Zürcher Rosette auf Drucksache, deren Streifband verloren gegangen ist, inwendig wurde vom Empfänger "Zürich 23 Juni 1851" notiert. Eine attraktive Frankatur zur Begleichung des Portos für eine Vertreteranzeige, als Drucksache im dritten Briefkreis versandt. Die Verwendung der roten Stempelfarbe ist besonders selten, ein Schmuckstück für die grosse Stempelsammlung. Attest Nussbaum (1986).rnProvenienz: Rapp Auktion (Nov. 1986); 147. Corinphila Auktion (Feb. 2007), Los 92.
    Starting bid : 15,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8024 Federal stamps

    1 / 2
    Poste Locale Type 26 ohne Kreuzeinfassung zus. mit Rayon II Stein B1 Stein 3 l/u mit Spuren der KE, beide farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, zus. klar, zentrisch und minim übergehend entw. mit eidg. Raute mit nebenges. blauem Zierzweikreisstp. "BÜLACH 11 OCT. 1851" auf grossformatigem vollständigem Nachnahme-Faltbrief der Kanzlei des Bezirksgerichts mit inwendigem Gebührenstempel zu einem Batzen, versandt nach Kloten. Eine äusserst seltene Frankaturkombination zur Begleichung des Portos für einen Brief der zweiten Gewichtsstufe im ersten Briefkreis zuzüglich 5 Rp.-Nachnahmezuschlag, der SBK kennt nur neun derartige Frankaturen. Auch von der Qualität der Frankatur und des Briefes her ein Stück für eine ganz grosse Sammlung der Durheim-Ausgaben. Signiert Emil Wettler; Atteste Fulpius (1948), von der Weid (1991), Rellstab (1992) SBK = CHF 110'000.
    Starting bid : 40,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8025 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 37 mit Abart marmorierter Blaudruck, farbfr. und gut- bis breitrandig, klar, dekorativ und kreuzfrei in der oberen Markenhälfte entw. mit schwarzem PP im Kästchen des II. Postkreises (AW 255). Atteste Rellstab (1980), Berra-Gautschy (2001) SBK = CHF 1'800.
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8026 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 16, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar und diagonal aufgesetzt entw. mit Vorausentwertung durch Stabstp. AARBERG mit nebenges "AARBERG 2 MAJ 51" auf Gerichtssache mit handschr. vorders. Vermerk "Güterabtretung u. Publikation / dreimal in der Kirche zu Radelfingen zu verlesen und mit Zeugnis nachzusenden. / Radelfingen /  verlesen 4 & 11 & 18' Mai 1851 / Andreas Schullz". Interessantes Stück, Atteste Abt (1976), Rellstab (1998) SBK = CHF 4'200.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8027 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 31 zus. mit Rayon II Stein A3 Stein 36 r/o, beide farbfr. und sehr gut- bis überrandig, die Rayon II mit Teilen der oberen Nachbarmarke, je zart und übergehend entw. mit Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 27 MARS 51 NACHMITTAG" auf vollständigem Faltbrief nach Lichtensteig, rücks. mit Zierzweikreisstp Lichtensteig vom Folgetag. Eine seltene Kombination der Rayon I dunkelblau mit KE zus. mit dem seltensten Stein der Rayon II, Attest Trüssel (1995) SBK = CHF 4'950.
    Starting bid : 1,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8028 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 18, farbfr. und gut- bis überrandig, wie üblich leicht undeutlich entw. mit seltenem grünem Petschaftstempel "ML" der Posthalterin Marie Lanz von Wangen an der Aare (AW 172) mit nebenges. grünem "WANGEN 6 MAI 51" auf Briefstück. Signiert von der Weid; Attest Marchand (2020).
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8029 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 33 mit Bogenrand links, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit drei vollständigen Trennlinien (rücks. kl. Papierverletzung), zart entw. mit sehr seltenem schwarzer Raute von Sonceboz (AW 98). Signiert Estoppey; Attest Marchand (2020).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8030 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 2 mit Bogenrand oben, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar, zentr. und dekorativ entw. mit schwarzem Dreikreisstp. von Biel (AW 14). Signiert Zumstein und Richter; Atteste Abt (1979), Berra-Gautschy (1992) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8031 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 13, farbintensiv und gut- bis breitrandig, zart entw. mit roter Genfer Rosette (AW 3). Eine sehr seltene Entwertung in Genf aus den Monaten Oktober bis Dezember 1850. Atteste Rellstab (1984), Marchand (1992) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8032 Rayon I darkblue

    1 / 2
    Type 28, farbfr. und gut- bis überrandig, zart entw. mit seltenem rotem PP im Kasten von Genf (AW 262). Atteste Rellstab (1980), von der Weid (1984), Marchand (1992).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8033 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 21, farbfr. und gut- bis überrandig, klar entw. mit seltener blauer Gitterraute von Chur (AW 100). Atteste Fulpius (1954), Rellstab (1994) SBK = CHF 750.rn 
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8034 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 26, farbfr. und dreiseitig sehr gut- bis überrandig, rechts kurz vollrandig, zart entw. mit seltener blauer Zürcher Rosette. Attest von der Weid (1996) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8035 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 9 mit Bogenrand links, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück mit drei kompletten Trennlinien, klar entw. mit schwarzem "P.P." des VII. Postkreises. Attest Rellstab (1993) SBK = CHF 750.rn 
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8036 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 4 mit Bogenrand oben, farbfr. und breit- bis überrandig, klar entw. mit schwarzem "P.P." im Oval von Olten (AW 297). Attest von der Weid (1990) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8037 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 2, farbfr. und breit- bis überrandiges Luxusstück, zart entw. mit blauem "P.P." im Kreis des IV. Postkreises (AW 313). Attest Nussbaum (1981) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8038 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 15 in der tiefdunkelblauen Nuance, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar entw. mit auf der dunkelblauen Rayon seltenem schwarzem Zweikreisstp. von Morges (AW 5596). Atteste Hunziker (1973), Berra-Gautschy (2001) SBK = CHF 1'500.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8039 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 29 in der tiefdunkelblauen Nuance, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises. Attest Rellstab (1988) SBK = CHF 1'500.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8040 Rayon I darkblue

    1 / 2
    Type 6, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar entw. mit seltenem schwarzem "P." von Unterseen mit nebenges. "UNTERSEEN 2 AVR 51" auf Briefstück (zu Prüfzwecken abgelöst und zurück gefalzt). Signiert Williame; Atteste Hunziker (1956 & 1973), von der Weid (1994) SBK = CHF 750+.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8041 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 37 in der graublauen Nuance mit Abart und Abart: Spuren der KE, farbfr. und gut- bis überrandig, klar entw. mit Aargauer Raute (AW 29). Atteste Hunziker (1961), Rellstab (1980) SBK = CHF 750.rn 
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8042 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 17 mit Abart marmorierter Blaudruck, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar entw. mit schwarzem "PP." von Langenthal / Sumiswald (AW 268). Attest Berra-Gautschy (2002) SBK/Zu Spez = CHF 800.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8043 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 2, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück mit Teilen der rechten Nachbarmarke, zart entw. mit schwarzem Zweikreis-Datumsstempel "LANGNAU .. OCT ..". Befund Marchand (2020); Attest Rellstab (1999) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8044 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 40, farbintensiv und breit- bis überrandig, zart entw. mit seltenem rotem Zweikreistp. "LUZERN 25 JUIL 1850" (Datumsfehler; AW 5567) und verblasstem Tintenstrich. Atteste Rellstab (1999), Eichele (2008) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8045 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 2, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien, zart entw. mit schwarzem Stabstp. "HARD a. A." (AW 2281). Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8046 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 25 mit Bogenrand links, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar entw. mit schwarzem "PP." im Kästchen von Cressier (AW 272). Atteste Rellstab (1977 & 2000) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8047 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 5 mit Bogenrand oben, farbfr. und breit- bis überrandiges Luxusstück, zart entw. mit schwarzem Berner Sackstp ".... .. NOV. 50 PP" (AW 5382). Attest von der Weid (1989) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8048 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 2, farbfr. und breit- bis überrandiges Luxusstück, klar entw. mit schwarzem "P.P." des IX. Postkreises und Teilabschlag des roten Zweikreisstp. "St. GALLEN 4 JULI 1851 NACHMITTAG", auf Briefstück. Signiert Estoppey; Atteste von der Weid (1987), Marchand (1992) SBK = CHF 750+.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8049 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 6 mit Bogenrand oben, farbfr. und breit- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit schwarzem "PD." im Rahmen des IV. Postkreises (AW 375) auf Briefstück. Attest von der Weid (1991) SBK = CHF 750+.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8050 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 9, farbintensiv und gut- bis überrandig, klar und kreuzfrei entw. mit schwarzem "PP." im Kästchen (AW 271). Befund Marchand (2000), Attest Berra-Gautschy (1979) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8051 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 28, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart entw. mit blauschwarzem "Franko" des VI. Postkreises (AW 429). Attest von der Weid (1987) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8052 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 27, farbintensiv und gut- bis überrandig, zart und leicht entw. mit seltenem blauem Datumsstempel. Attest Rellstab (1999) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8053 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 15 mit Abart marmorierter Blaudruck, farbfr. und breit- bis überrandig, zart entw. mit blauem "P.D." von Bern (AW 345). Atteste Moser (1965), Rellstab (1996) SBK/Zu Spez = CHF 800.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8054 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 25 in der graublauen Nuance mit Bogenrand links, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises. Befund Moser (1977) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8055 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 37 mit Bogenrand links, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig (links unten zwei unbedeutende diagonale Buspuren), klar entw. mit schwarzer Raute von Yverdon (AW 37). Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8056 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Typen 11+12 im waagr. Paar, farbfr. und gut- bis überrandig (minimer Vortrennschnitt im Randbereich zwischen den Marken), je klar entw. mit seltener schwarzer Gitterraute von Genf (AW 101). Attest von der Weid (1988) SBK = CHF 1'900.
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8057 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Typen 22+23 im waagr. Paar, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig mit Teilen der linken Nachbarmarke, zus. ideal klar, zentr. und kopfstehend entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises, auf Briefstück. Attest Rellstab (1990) SBK = CHF 1'900+.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8058 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 40 mit Bogenecke rechts unten, farbintensives und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück, ideal klar, dekorativ und minim übergehend entw. mit seltener rotbrauner Aargauer Raute mit nebenges. braunem Zierzweikreisstp. "REINACH 23 MARS 1851" auf vollständigem Faltbrief nach Aarau. Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8059 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 1 mit Bogenecke links oben, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück mit drei kompletten Trennlinien, ideal klar, dekorativ und übergehend entw. mit schwarzem Zierzweikreisstp. "RHEINECK 14 MAI 1851" auf vollständigem Faltbrief. Attest Rellstab (1994).
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8060 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 37 mit Bogenrand unten, farbintensiv und gut- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien und Teilen dreier Nachbarmarken, zart entw. mit rotem PP des VII. Postkreises mit nebenges. Balkenstp. ROTH auf vollständigem Faltbrief nach Hinterschwyl AG, rücks. mit rotem Zierzweikreisstp. "LUZERN 28 OCT 1850" (Monatsname gedreht). Ein schönes kleines Brieflein, Attest Marchand (2020) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8061 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 17, farbintensiv und gut- bis überrandig, klar, kreuzfrei und übergehend entw. mit rotem PD (AW 326) mit nebenges. rotem "ESTAVAYER 23 MAI 51" auf vollständigem Faltbrief nach Payerne mit rücks. blauem Ankunftsstp. vom gleichen Tag. Signiert Moser; Attest Rellstab (1993) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 850 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8062 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 36 mit Bogenrand unten, farbintensiv und gut- bis überrandig, zart und kreuzfrei, in der oberen Markenhälfte aufgesetzt entw. mit rotem "P.D." (AW 342)  mit nebenges. rotem "FRIBOURG 30 NOV. 50" auf vollständigem Faltbrief nach Chatel St. Denis. Attest Rellstab (1993) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8063 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 24 mit Bogenrand rechts, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück mit vier kompletten Trennlinien, klar und minim übergehend entw. mit schwarzem "P.P." des IX. Postkreises sowie übergehendem rotem "St. GALLEN 25 OCT. 1850 NACHMITTAG" auf vollständigem Faltbrief an den Friedensrichter in Tobel. Schöner geht es kaum mehr, Attest Rellstab (1992) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8064 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 12, farbfr. und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück mit kompletten Trennlinien auf drei Seiten, klar und übergehend entw. mit eidg. Raute  mit nebenges. "LACHEN 5 OCT 51" nach Freienbach SZ. Sehr attraktiver Pfarrbrief im ersten Briefkreis entlang des Zürisees. Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8065 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 25 mit Bogenrand links, farbintensives und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück mit kompletten Trennlinien auf drei Seiten, klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "PP." im Rahmen (AW 268) mit rücks. "BERN 12 OCT. 50 DISTRIBUTION" auf Faltbrief, inwendig datiert "Langenthal, 10 Octob: 1850". Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8066 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 38, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, zart und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises auf vollständigem Faltbrief, inwendig datiert "Diessenhofen, 10ten Hornung 1851", gerichtet an den Zeughaus-Verwalter in Frauenfeld mit rücks. Zierzweikreisstp. "FRAUENFELD 10 FEVR 1851". Signiert Moser; Attest Marchand (2020) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8067 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 38, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart und übergehend entw. mit blauem "P.P." im Kreis (AW 315) mit nebenges. blauem Rahmenstp. "AARAU / 11. Decemb. 50" (zur Kontrolle abgelöst und zurück geklebt) auf vollständigem Faltbrief nach Baden. Atteste Hunziker (1963), Marchand (1992) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8068 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 39, farbintensiv und gut- bis überrandig, klar, kreuzfrei und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.D" (AW 334) mit nebenges. schwarzem "LAUSANNE 23 DEC. 50" auf Faltbrief nach Morges mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Atteste Moser (1972), Marchand (1999) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8069 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 1, farbintensiv und gut- bis überrandig, für diesen Stempel recht klar und übergehend entw. mit schwarzem gefasstem FRANCO (AW 437) mit nebenges. rotem "BASEL 23 JUIN 51 NACH-MITTAG" und gefasstem "ZU SPÄT" auf vollständigem Faltbrief (leicht fleckig) nach Delémont mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8070 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 21 zus. mit Rayon II Stein A2 Type 15 r/o, beide farbfr. und gut- bis überrandig, zus. klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem Stabstp. BURGDORF auf Briefteil. Atteste Renggli (1994), Berra-Gautschy (2001) SBK = CHF 1'190+.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8071 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 26 zus. mit Rayon II Stein A2 Type 17 l/o mit Gruppenabstand links, zwei farbintensive und sehr gut- bis überrandige Prachtstücke, je klar und diagonal voll aufgesetzt entw. mit schwarzem FRANCO (AW 427) mit nebenges. Zierzweikreisstp. "RHEINECK 26 FEBR. 1851" auf kleinformatigem vollständigem Faltbrief (in den Kanten inwendig mit Falz gestützt) nach Thusis GR. Ein ungemein attraktives Brieflein im dritten Briefkreis, signiert Städeli; Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 2'040.
    Starting bid : 800 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8072 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 27 zus. mit Rayon II Stein A2 Type 30 r/o, beide farbfr. und gut- bis überrandig, zus. ideal klar und übergehend entw. mit schwarzem Stabstp. PORRENTRUY mit nebenges. "PORRENTRUY 21 MARS 51" auf Faltbrief nach Bern mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Atteste Berra-Gautschy (1997), Marchand (2020) SBK = CHF 2'040.
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8073 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Type 3 mit Bogenrand oben zus. mit Rayon II Stein A2 Type 8 l/o mit Gruppenecke rechts oben (Einriss rechts unten), beide farbfr. und voll- bis überrandig, je klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "PP." im Kasten (AW 267) mit nebenges. Schreibschriftstp. Laupen und Stabstp. CHARGÉ auf kleinformatigem eingeschriebenem Umschlag an das Comité der Industrie-Ausstellung in Fraubrunnen mit rücks. Transit Gümenen und Ankunftsstp. "FRAUBRUNNEN 6 DEC. 50". Ein attraktiver Brief im ersten Briefkreis, Attest Berra-Gautschy (2002) SBK = CHF 2'040.
    Starting bid : 700 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8074 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 6 o/G mit Spuren der KE, farbintensiv und voll- bis meist breitrandig, klar entw. mit Teilabschlag des sehr seltenen schwarzen Negativ-Petschaftstp. unbekannter Herkunft 'Posthorn mit Textumrandung im Oval' (AW 168). Ein attraktives und literaturbekanntes Stück, abgebildet in Grand - Oblitérations suisses auf S. 237, signiert Städeli; Atteste Hunziker (1975), Hermann (2020).
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8075 Rayon II

    1 / 2
    Stein A1 Type 18 o/G in der seltenen Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig (gummi-bedingte Krakelierungslinien rechts oben, ohne Bedeutung), klar, kontrastreich und kreuzfrei entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises. Eine frische Marke im Farbton mittelgelbocker (Michel-Farbenführer 9 - 5 - 4), Atteste Estoppey (1983), Marchand (1992), Hermann (2020) SBK = CHF 2'000.
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8076 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 4 o/G mit Abart: marmorierter Gelbdruck und Plattenfehler: fehlendes Posthorn-Mundstück, farbintensives und regelmässig breitrandiges Prachtstück, klar und dekorativ entw. mit rotem "P.P." im Kreis von Basel (AW 304). Signiert Nussbaum und Städeli; Attest Hermann (2020) SBK = CHF 650.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8077 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 9 u/G, farbintensives und breit- bis überrandiges Prachtstück mit drei kompletten Trennlinien, zart entw. mit rotem Zweikreisstp. "BASEL 3 DEC. 50 NACHMITTAG". Atteste von der Weid (1990), Eichele (2001), Hermann (2020) SBK = CHF 650.rnProvenienz: Sammlung Alma Lee, Rapp-Auktion (Mai 2001).
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8078 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 10 u/G, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart entw. mit roter Genfer Rosette (AW 3). Eine sehr seltene Entwertung in Genf aus den Monaten Oktober bis Dezember 1850. Attest Trüssel (1990) SBK = CHF 650.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8079 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 8 o/G, farbfr. und gut- bis überrandig, zart entw. mit recht seltenem rotem "P.P." des VIII. Postkreises. Signiert Städeli; Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 650.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8080 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 1 o/G von der linken oberen Bogenecke, farbintensiv und gut- bis überrandig, klar, zentr. und dekorativ entw. mit schwarzem "P.P." im Kästchen (AW 274). Attest Hermann (2020) SBK = CHF 650.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8081 Rayon II

    1 / 2
    Stein A1 Type 12 u/G in der seltenen Nuance 'mittel-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbintensiv und gut- bis meist überrandig, ideal klar, kontrastreich und übergehend entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises mit nebenges. "WAEDENSCHWIEL 18 10" auf vollständigem Faltbrief nach St. Gallen mit rücks. Transit Rapperschwyl und Ankunftsstp. vom Folgetag. Eine attraktive und zugleich seltene Marke im Farbton mittelgelbocker (Michel-Farbenführer 9 - 5 - 4) auf ansprechendem Brief, signiert Moser; Atteste von der Weid (1995), Marchand (1996), Hermann (2020) SBK = CHF 3'500.
    Starting bid : 1,500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8082 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 3 u/G mit Teilen der schwarzen KE und öliger KE in der seltenen Nuance 'hell-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, klar und kopfstehend voll aufgesetzt entw. mit seltenem rotem gefasstem "LBpH" (Lettre Bâloise pour Hunigue, AW 867) mit nebenges. rotem "BASEL 11 OCT. 1850 VOR-MITTAG" und gefasstem rotem CHARGEE auf Teil-Faltbrief nach Aarburg. Eine attraktive Kombination des Farbtons lebhaftchromgelb (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 5) mit dem seltenen Postroutenstempel, signiert Städeli; Atteste Rellstab (1994), Hermann (2020).
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8083 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 19 u/G, farbintensiv und voll- bis meist überrandig, zart und leicht übergehend entw. mit blauer Aargauer Raute mit nebenges. blauem "AARAU 21 10 50" auf Nachnahme-Faltbrief, geschrieben in Aschaffenburg, Bayern, aufgegeben in Aarau und gerichtet an die Firma Bally in Schönwerd. Brief der ersten Gewichtsstufe im ersten Briefkreis von Aarau nach Schönwerd mit zusätzlicher Nachnahme-Gebühr von 5 Rappen, der einzuziehende Betrag von 30 Rappen wurde in '12' Kreuzer umgerechnet und mit Rötel notiert. Ein attraktiver und äusserst interessanter Brief aus dem Ausland, der privat nach Aarau gebracht und erst dort bei der schweizerischen Post aufgegeben wurde. Signiert Städeli; Attest Hermann (2020) SBK = CHF 1'200.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8084 Rayon II

    1 / 1
    Stein A1 Type 2 u/G, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, klar, kontrastreich und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.P." des IX. Postkreises mit nebenges. "UZNACH 10 DEC. 59 (C. St. G.)" auf Gerichts-Faltbrief, einer Vorladung wegen der auf dem Beschuldigten haftenden Klage wegen Schwängerung, versandt nach Lachen (Adresse nachgezogen) mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Ein schönes Brieflein, Signiert Moser und Städeli; Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 1'200.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8085 Rayon I darkblue

    1 / 1
    Rayon I Type 12 in der tiefdunkelblauen Nuance zusammen mit Rayon II Stein A1 Type 16 o/G in der seltenen Nuance 'hell-tabak' aus der Familie der Tabakbraunen, zwei farbintensive und regelmässig breitrandige Luxusstücke, je mit klarem schwarzem Tintengitter mit nebenges. rotem "OLTEN 29 OCT. 50 5 P.K." auf Faltbrief nach St. Gallen mit rücks. Transit Zürich und Ankunftsstp. vom Folgetag. Eine attraktive Kombination der seltenen Farbtöne tiefdunkelblau und lebhaftchromgelb (Michel-Farbenführer 6 - 0 - 5) auf ansprechendem Brief, ein Bijou, signiert Moser; Atteste von der Weid (1998), Hermann (2020) SBK = CHF 4'550.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8086 Rayon II

    1 / 2
    Stein A2 Type 21 r/o, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar, kontrastreich und voll aufgesetzt entw. mit extrem seltenem schwarzem PF (Port Frontière) im Kreis (AW 144). Ein schönes Stück, Atteste Hunziker (1973), Nussbaum (1979), Marchand (1992).
    Starting bid : 750 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8087 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 37 r/u mit Bogenrand unten, farbfr. und sehr gut- bis überrandiges Prachtstück mit Teilen der linken Nachbarmarke und drei kompletten Trennlinien, wie üblich zart entw. mit schwarzer Genfer Rosette (AW 3). Eine sehr seltene Entwertung aus den ersten beiden Wochen des Januar 1851 in Genf, signiert Pfenniger und Städeli; Attest Berra-Gautschy (1998).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8088 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 24 l/u mit Gruppenabstand rechts, farbfr. und sehr gut- bis überrandig (Sandkornstelle im Wappen, leichter Eckbug links oben), klar, dekorativ und kontrastreich entw. mit seltener blauer gekreuzter Raute von Lenzburg und Zurzach (AW 106). Befund Jann (1973); Attest Zumstein (1997).
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8089 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 16 r/u, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart und zentr. entw. mit auf diesem Stein seltenen schwarzem "BÜREN 21 DEC 50". Attest Marchand (2009).
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8090 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 17 l/o mit Bogenrand links, farbfr. und gut- bis überrandig, zart und übergehend entw. mit auf diesem Stein seltenem rotem Zweikreiser "LUZERN 18 DEC 1850", nochmals beigesetzt auf Briefstück. Atteste Moser (1970), von der Weid (1996).
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8091 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 33 r/o, farbintensives und breit- bis überrandiges Prachtstück, klar und kontrastreich entw. mit schwarzem "P.P." im Kreis (AW 313). Attest von der Weid (1996).
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8092 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Typen 17+25 l/u im senkrechten Paar, farbintensive und gut- bis überrandige Einheit, jede Marke klar, dekorativ und kontrastreich entw. mit rotem "P.P." des VII. Postkreises. Attest Rellstab (1996) SBK = CHF 1'050.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8093 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Typen 25-27 l/u im waagrechten Dreierstreifen mit Bogenrand links, farbintensive und breit- bis überrandige fehlerfreie Einheit (minimer Vortrennschnitt im Rand zwischen Type 26 & 27), zart entw. mit zwei Abschlägen eines blauen FRANCO. Atteste von der Weid (1978), Rellstab (2000) SBK = CHF 2'100.
    Starting bid : 600 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8094 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Typen 11+12 r/o und Type 35+36 l/o (links leicht angeschnitten), zwei waagrechte Paare, farbintensive und vorab gut- bis überrandige Einheiten, jede Marke klar, dekorativ und übergehend entw. mit seltenem rotem PP im Kästchen (AW 262) mit nebenges. rotem "GENEVE 12 NOVE 50 8½ S" auf Briefstück. Attraktiv, signiert Städeli; Attest Rellstab (1994) SBK = CHF 2'100+.
    Starting bid : 800 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8095 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 13 r/u, farbfr. und zweiseitig voll- bis überrandig (links und oben angeschnitten), klar, kontrastreich und voll aufgesetzt entw. mit dem extrem seltenen PF im Kreis (AW 144) mit nebenges. CHARGÉ auf vollständigem Faltbrief, inwendig datiert "Aarmühle den 9. Dezember 1850", gerichtet an den Amtsschreiber in Frutigen. Portogerechte Frankatur für einen einfachgewichtigen Brief im ersten Briefkreis aus der Nähe von Interlaken ins Kandertal mit Portoverdoppelung durch das Einschreiben. Es ist ein auch heute noch nicht gelöstes Rätsel, warum dieser Stempel zur Entwertung eingesetzt wurde. Der vorliegende Brief war Teil einer Korrespondenz, die alle nach/über Frutigen liefen, so dass die Vermutung geäussert wurde, die Bedeutung wäre nicht wie zuvor vermutet 'Payé jusqu'à la frontière' sondern 'par Frutigen', siehe auch im Abstempelungswerk auf S. 22. Attest von der Weid (1996).
    Starting bid : 800 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8096 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 36 l/o, farbfr. und voll- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit zweifach abgeschlagenem schwarzem LV - Lettre vaudois (AW 134) mit nebenges. "LAUSANNE 11 MARS 51" auf grossem Briefteil nach Genf. Eine sehr seltene Verwendung dieses Postvertragsstempels zur Entwertung der Freimarke, Befund Marchand (2001); Attest Hunziker (1961).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8097 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 19 l/o mit Teil der linken Nachbarmarke und Type 10 r/o mit Teil der oberen Nachbarmarke (rechts berührt), zwei farbfr. und vorab gut- bis überrandige Einzelwerte, zus. für diesen Stempel sehr klar und voll aufgesetzt entw. mit rotem FRANCO im Rahmen (AW 440) mit nebenges. rotem "BASEL 15 MARS 52 VOR-MITTAG" und CHARGÉE im Rahmen (AW 702) auf vollständigem eingeschriebenem Faltbrief (leicht fleckig) nach Mumpf. Portogerechte Frankatur im zweiten Briefkreis, durch das Einschreiben verdoppelt, eine recht späte Verwendung des A2-Steines im März 1851. Atteste Hunziker (1970), Eichele (2001) SBK = CHF 1'240.rnProvenienz: Sammlung Alma Lee, Rapp Auktion (Mai 2001).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8098 Rayon II

    1 / 1
    Stein A2 Type 7 r/u mit Gruppenabstand oben, farbfr. und breit- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien, klar und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem "P.P." des VIII. Postkreises mit nebenges. rotem "ZÜRICH 29 DEZ. 50 NACHMITTAG" auf vollständigem Faltbrief nach St. Gallen mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Attest Rellstab (1996) SBK = CHF 800.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8099 Rayon II

    1 / 1
    Stein A3 Type 5 r/o mit Plattenfehler: Reste einer senkrechten Hilfslinie durch 'Y' von 'RAYON', farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar entw. mit schwarzem PD im Oval. Signiert von der Weid; Attest Rellstab (1990) SBK = CHF 1'500.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 8100 Rayon II

    1 / 1
    Stein A3 Type 37 l/u mit Bogenrand unten, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, klar und dekorativ entw. mit blauem "Franko" (AW 429). Attest Rellstab (1997) SBK = CHF 750.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF
Sort list :