tradition and experience in classic philately since 1919

Lot# 8564 - Auction 234-243

  • Lot# : 8564 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 1
    2 Rp. grau mit Teilen der linken Nebenmarke (rechts oben berührt) in äusserst seltener Mischfrankatur mit Sitzender Helvetia 3 Rp. schwarz (Dreierstreifen, Paar und Einzelwert), farbfr. und vorab weissrandig resp. gutzähnig, zart und übergehend entw. "BIASCA 6 NOV (62) 11 M." auf Nachnahme-Umschlag (unten ausgebessert) der Verwaltung des Kantons Tessin nach Locarno mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Auf dem Umschlag befand sich unter der Strubelmarke offenbar noch eine 10 Rp.-Marke, die der Absender fälschlicherweise zur Abdeckung der Provision für die Nachnahmeschein-Gebühr aufgeklebt hatte und die vor der Abstempelung wieder abgerissen wurde. Diese Gebühr wurde dann vom Empfänger eingezogen. Eine aussergewöhnliche Frankatur zur Darstellung des 20 Rp. - Nachnahmeportos. Atteste von der Weid (1985), Hermann (2009) SBK / Zu Spez nicht gelistet.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 750.00 CHF