Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie seit 1925

EDITION SPÉCIALE • Altschweiz Band II • Abstempelungen 1850-1854 • Die Sammlung Jack Luder

79.00 CHF
Artikelnummer: 423

Hört man den Namen Eduard oder Jack Luder, so denkt der erfahrene Philatelist sogleich an Corinphila. Vater und Sohn Luder haben über acht Jahrzehnte das heute älteste Briefmarken-Auktionshaus der Schweiz zwischen 1925 und 1992 zu einem Inbegriff für Philatelie und Briefmarken-Auktionen werden lassen. Was viele nicht wissen: Jack Luder hat im Verborgenen über viele Jahre eine grossartige Kollektion Altschweiz von 1843 – 1863 sowie Abstempelungen 1850 – 1854 aufgebaut. Nur wenige Freunde und Bekannte wussten von dieser Sammlung, ganz wenigen Sammlern hat der im Juni 2015 verstorbene Jack Luder seine philatelistischen Schätze jemals gezeigt.


Sowohl die umfangreiche Geschichte von Eduard Luder, Jack Luder und der Corinphila, wie auch die Altschweiz-Kollektion von Jack Luder selbst, sprengen mit ihrem Umfang die Möglichkeiten der Veröffentlichung in einem Buchband. Deshalb hat sich der Herausgeber Corinphila Auktionen gemeinsam mit der Familie Luder entschlossen, sowohl die Geschichte, wie auch die grosse Sammlung in zwei Bände zu unterteilen.


Band II präsentiert die einmalige Kollektion der Altschweiz-Abstempelungen auf den Orts-Post-, Poste Locale und Rayon Markenausgaben von 1850 bis 1854. Ergänzt wird dieser Band II von der Geschichte Jack Luders und der Corinphila seit dem Eintritt von Jack als junger Mann in das Familien-Unternehmen 1957, sowie ab der Übernahme der Firmenleitung 1967 bis zu seinem Ausscheiden 1992.


Neben der wunderschönen Altschweiz-Kollektion wird in den beiden Büchern auch die Geschichte von Eduard Luder, Jack Luder und der Corinphila in den Jahren zwischen 1919 und 1992 erzählt. Der bekannte Philatelie-Historiker und Journalist Wolfgang Maassen RDP, FRPSL, hat die umfangreiche Geschichte jetzt erstmals aufwendig recherchiert und erzählt. Gleichzeitig konnte die Familie Luder die Geschichte mit zahlreichen zeitgenössischen Fotos und Abbildungen ergänzen.


216 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag, deutsch

TEILE DIESEN ARTIKEL