Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie seit 1919

Rayon III

SCHWEIZ & LIECHTENSTEIN
Ansicht sortieren :
  • Losnr. : 8173 Rayon III

    Type 6, farbfr.und voll- bis breitrandig (links und rechts rücks. dünne Stellen), zart entw. mit sehr seltener zehnliniger schwarzer Raute von Triengen (AW 55). Stempel auf Rayons nicht bekannt.
    Ausruf : 100,00 CHF
    Zuschlag : 220,00 CHF

    Losnr. : 8179 Rayon III

    1 / 1
    Typen 7+8 im waagr. Paar, farbfr. und gut- bis überrandig mit Gruppenabstand links (abgelöst und zurück gefalzt), zus. klar und zentr. entw. mit schwarzer eidg. Raute mit nebenges. rotem "ST. GALLEN 1 OCT. 1852 NACHMITTAG" und Chargé auf eingeschriebenem Faltbrief an den Fabrikanten Halter in Waldwies bei Schönholzerswilen TG mit rücks. Transit Bischofszell. Attest Rellstab (1981) SBK = CHF 850.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 1.200,00 CHF

    Losnr. : 8186 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und dreiseitig voll- bis überrandig (links unten minim berührt), klar entw. mit sehr seltenem Punktstempel von Zäziwil (AW 122). Eine äusserst seltene Entwertung, insbesondere auf Rayon III, Attest Berra-Gautschy (1999).
    Ausruf : 400,00 CHF
    Zuschlag : 460,00 CHF

    Losnr. : 8204 Rayon III

    1 / 1
    Type 3, farbfr. und dreiseitig voll- bis breitrandig (oben links leicht berührt), zart entw. mit rotem PD im Oval von Basel (AW 380). Ein seltener Stempel in Rot, Befund von der Weid (1991).
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 300,00 CHF

    Losnr. : 8209 Rayon III

    1 / 1
    Type 24, farbfr. und breit- bis überrandig, schwach entw. mit Federzug und zusätzlich zart und kreuzfrei entw. mit schwarzem Taxzahlen-Stempel '5' von Aigle (AW 465). Eine äusserst seltener Stempel auf Freimarken, da diese Taxzahlstempel überhaupt nicht zur Entwertung gedacht waren. Ein literaturbekanntes Stück, abgebildet in Grand - Oblitérations suisses auf S. 242, Attest Berra-Gautschy (1998).
    Ausruf : 500,00 CHF
    Zuschlag : 1.600,00 CHF

    Losnr. : 8210 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und gut- bis überrandig (waagr. Bug, rücks. minim dünn, vorders. mit violettem Fleck), zart und voll aufgesetzt entw. mit schwarzem Taxzahlen-Stempel '2' im Kreis von Courrendlin (AW 543). Eine der seltensten Abstempelungen auf Rayon überhaupt, ein literaturbekanntes Stück, abgebildet in Grand - Oblitérations suisses auf S. 241, Attest Berra-Gautschy (1998).
    Ausruf : 600,00 CHF
    Zuschlag : 1.200,00 CHF

    Losnr. : 8226 Rayon III

    1 / 1
    Type 7, farbfr. und dreiseitig voll- bis überrandig (unten links minim touchiert), klar und leicht übergehend entw. mit Zweikreisstp. "FRAUENFELD 4/9" (AW 5816) auf Nachnahme-Streifband nach Arbon. Signiert von der Weid; Attest Renggli (1990).
    Ausruf : 150,00 CHF
    Zuschlag : 380,00 CHF

    Losnr. : 8227 Rayon III

    1 / 1
    Type 7, farbfr. und regelmässig breitrandig, klar, dekorativ und kontrastreich entw. mit blauem Zweikreisstp. "HAUPTWEIL 16/9" (AW 5819). Attraktives Stück, signiert Moser; Attest Hermann (2018).
    Ausruf : 150,00 CHF
    Zuschlag : 340,00 CHF

    Losnr. : 8461 Rayon III

    1 / 1
    Type 5, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar entw. mit schwarzer Raute. Befund Marchand (2019) SBK = CHF 1'000.
    Ausruf : 150,00 CHF
    Zuschlag : 220,00 CHF

    Losnr. : 8462 Rayon III

    1 / 1
    Typen 3+4 im waagr. Paar, farbfr. und voll- bis überrandig, zus. perfekt, kontrastreich, dekorativ und zentr. entw. mit blauer eidg. Raute. Ein Bijou, Attest Rellstab (1997) SBK = CHF 2'400.
    Ausruf : 600,00 CHF
    Zuschlag : 850,00 CHF

    Losnr. : 8463 Rayon III

    1 / 1
    Type 2, farbfr. und voll- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien, klar und übergehend entw. mit blauer eidg. Raute mit nebenges. blauem "UHWIESEN 3/2" (1852) auf Nachnahme-Faltbrief nach Andelfingen. Signiert A. Diena; Atteste Moser (1970), Rellstab (1990) SBK = CHF 2'000.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 300,00 CHF

    Losnr. : 8464 Rayon III

    1 / 1
    Type 6, farbfr. und gut- bis breitrandig mit Bogenrand rechts, zart entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. Zierzweikreisstp. "SCHOENENWERTH 15 MARS 1852" auf vollständigem Faltbrief der Gebrüder Bally nach Locarno mit rücks. Transit Zürich und Ankunftsstp. "LOCARNO 18 MARS 1852". Attest Marchand (2019) SBK = CHF 2'000.
    Ausruf : 400,00 CHF
    Zuschlag : 440,00 CHF

    Losnr. : 8465 Rayon III

    1 / 1
    Type 1, farbfr. und sehr gut- bis breitrandige, zart und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "RUTHI 24 JAN. 1852" auf vollständigem Faltbrief nach Chur, inwendig datiert "Klosters 23ten Jan. 1852" mit rücks. blauem Stabstp. KLOSTERS-PLAZ und blauem Ankunftsstp. "CHUR 24 JAN. 52". Eine schöne Bündner Verwendung im ersten Monat der Rayon III. Attest Marchand (2019) SBK = CHF 2'000.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 300,00 CHF

    Losnr. : 8466 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und gut- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "WINTERTHUR 17 JAN 1852 VORM:" auf grossem Briefteil an Gottlieb Koller (1823-1900), dem Chef des Schweizerischen Eisenbahnbureaus in Bern. Befund Moser (1978); Attest Berra-Gautschy (2006) SBK = CHF 1'000+.
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 200,00 CHF

    Losnr. : 8467 Rayon III

    1 / 1
    Type 9 mit Plattenfehler: diagonaler Strich durch Markenbild, farbfr. und sehr gut- bis überrandig mit Gruppenabstand links, ungestempelt ohne Gummi (drei winzige Punkte schwarzer Stempelfarbe in der Wappen-Einfassung oben rechts und über dem rechten Posthorn-Teil). Eine äusserst seltene und gesuchte Marke in ungestempelter Erhaltung, signiert Pfenniger; Atteste von der Weid (2001), Hermann (2019) SBK = CHF 26'000.
    Ausruf : 4.000,00 CHF
    Zuschlag : 6.000,00 CHF

    Losnr. : 8468 Rayon III

    1 / 1
    Type 5 mit Plattenfehler: diagonaler Strich im Markenbild, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart entw. mit schwarzer Raute. Signiert Moser; Attest Marchand (2019) SBK = CHF 1'600.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 8469 Rayon III

    1 / 1
    Type 8, farbfr. und gut- bis überrandig, klar entw. mit blauer eidg. Raute. Signiert Starauschek; Attest Renggli (2000) SBK = CHF 1'500.
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 320,00 CHF

    Losnr. : 8470 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und gut- bis überrandig, zart entw. mit roter eidg. Raute. Attest Abt (1972) SBK = CHF 1'500.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 550,00 CHF

    Losnr. : 8471 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart entw. mit schwarzer Raute. Attest Nussbaum (1971) SBK = CHF 1'500.
    Ausruf : 250,00 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 8472 Rayon III

    1 / 1
    Type 6, farbfr. und gut- bis meist breitrandig, zart und kreuzfrei entw. mit schwarzer Raute. Attest Rellstab (1979) SBK = CHF 1'500. 
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 220,00 CHF

    Losnr. : 8473 Rayon III

    Type 8, farbfr. und gut- bis überrandig, klar entw. mit dekorativer geschwungener Tintenlinie. Signiert von der Weid; Attest Eichele (2005) SBK = CHF 1'500.
    Ausruf : 250,00 CHF
    Zuschlag : 800,00 CHF

    Losnr. : 8474 Rayon III

    1 / 1
    Type 4, farbfr. und regelmässig breitrandig, klar, dekorativ und übergehend entw. mit roter eidg. Raute mit nebenges. rotem "BULLE 13 MAI 52" auf grossformatigem Faltbrief an den Staatsrat Jean Folly (1810-1854) in Fribourg. Folly wurde verdächtigt, am Aufstand der Radikalen vom 6. Januar 1847 teilgenommen zu haben. Nach der Niederlage im Sonderbundskrieg wurde er verhaftet und bis April 1847 gefangen gehalten. Eine attraktive Frankatur dieser gesuchten Marke, signiert Moser, Zumstein und Hunziker; Attest von der Weid (1989) SBK = CHF 3'000.
    Ausruf : 600,00 CHF
    Zuschlag : 4.400,00 CHF

    Losnr. : 8475 Rayon III

    1 / 1
    Type 10 zus. mit Rayon II Stein B Type 6 l/u, beide farbintensiv und voll- bis überrandig, zus. ideal, dekorativ und kontrastreich entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "DELEMONT 10 MARS 52" auf Nachnahme-Faltbrief an den Bürgermeister von Romont. Eine attraktive Kombinations-Frankatur dieser gesuchten Marke, portogerecht für einen Brief im dritten Briefkreis mit 10 Rp. Nachnahme-Zuschlag. Attest Rellstab (1987) SBK = CHF 3'350.
    Ausruf : 600,00 CHF
    Zuschlag : 800,00 CHF

    Losnr. : 8476 Rayon III

    1 / 1
    Type 7 zus. mit Rayon II hellblau Stein C2 Type 9 l/o, zwei farbfr. und voll- bis überrandige Einzelstücke, zus. zart und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. Stabstp. SURSEE auf vollständigem Nachnahme-Faltbrief nach Ettiswyl, wobei nur das Porto von 20 Rappen vom Empfänger eingezogen wurde, ein interessanter Luzerner Brief. Signiert Moser und von der Weid; Atteste Raybaudi (2014), Marchand (2017) SBK = CHF 3'200.
    Ausruf : 500,00 CHF
    Zuschlag : 650,00 CHF

    Losnr. : 8477 Rayon III

    1 / 1
    Type 2 dreiseitig sehr gut gerandet (links leicht angeschnitten) zus. mit Rayon I hellblau Stein B2 Type 2 l/o allseits breit gerandet, zwei farbfr.  zus. zart und voll aufgesetzt entw. mit schwarzer Raute mit nenbenges. Zierzweikreisstp. "ZWEISIMMEN 19 OCT. 1852" und CHARGÉ auf eingeschriebenem Faltbrief nach Lauenen. Attest Jann (1977) SBK = CHF 3'500.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : nicht verkauft

    Losnr. : 8478 Rayon III

    1 / 1
    Type 3, farbintensiv und voll- bis überrandig, zart und kreuzfrei entw. mit sehr seltener blauer Würfelraute von Bellelay und Chatelat (AW 130). Eine seltene Entwertung, Attest Berra-Gautschy (1998).
    Ausruf : 500,00 CHF
    Zuschlag : 600,00 CHF

    Losnr. : 8479 Rayon III

    1 / 1
    Type 3, farbintensiv und breit- bis überrandiges Prachtstück mit kompletten Trennlinien auf drei Seiten, klar und kontrastreich entw. mit Zierzweikreisstp. "RHEINECK 25 APRIL 54". Signiert Bühler; Befund Rellstab (1991).
    Ausruf : 250,00 CHF
    Zuschlag : 360,00 CHF

    Losnr. : 8480 Rayon III

    1 / 1
    Typen 3+4 im waagr. Paar, farbfr. und gut- bis überrandig, zus. klar, kontrastreich, dekorativ und zentr. entw. mit blauer eidg. Raute. Ein Bijou, Atteste von der Weid (1985), Marchand (1992) SBK = CHF 500.
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 340,00 CHF

    Losnr. : 8481 Rayon III

    1 / 1
    Type 10, farbfr. und gut- bis überrandig, zart und übergehend entw. mit schwarzer Raute, ebenfalls leicht übergehend mit ideal klarem, dekorativem und kontrastreichen Stabstp. "Franco Grenze" (AW 435), rotem "ZÜRICH 1 OCTO 52 NACHMIT:" und Taxierungs-Rötel '4' (Silbergroschen) auf kleinformatigem Faltbrief nach Kiel, damals noch zu Dänemark gehörend, rücks. mit Transit Frankfurt, Hamburg Thurn & Taxis Postamt und Königlich Dänisches Postamt Hamburg (4/10). Einer der schönsten Teilfranko-Briefe aus den Anfangsjahren der eidg. Post, zudem noch in Verbindung mit dem äusserst seltenen, eventuell unikalen roten "Franco Grenze". Laut Blaickner - Rayon Auslandsfrankaturen der einzige Rayon-Auslandsbrief nach Dänemark, wobei der Absender nur den schweizerischen Portoanteil im dritten Rayon bis zur Grenze bezahlte und dafür eine Rayon III aufgeklebt wurde. Ab der Grenze lief der Brief ohne Vorauszahlung zunächst bis zum Thurn & Taxis Postamt in Hamburg, das den Brief an das dänische Postamt in Hamburg übergab, von wo der Brief nach Kiel weitergeleitet wurde. Der Brief wurde mit 4 Sgr. taxiert, wobei 3 Sgr. beim Postverein verblieben und 1 Sgr. an Dänemark ging. Dieser Brief wurde versandt, kurz bevor am 15. Oktober 1852 ein Postvertrag zwischen der Schweiz und dem Deutsch-Österreichischen Postverein in Kraft trat, vor dem in manchen Kantonen wie z. B. Zürich ein Teilfranko bis zur Grenze möglich war.rnLiteraturbekannt aus Grand - Oblitérations suisses auf S. 246, ein postgeschichtlich einmaliges Stück, zudem äusserst dekorativ und attraktiv, ein Prachtstück für jede Sammlung der Auslandsverbindungen des jungen schweizerischen Bundesstaates wie auch der Durheim-Ausgaben.rnAtteste Moser (1964), Rellstab (1990).rnProvenienz: Sammlung Walter Haemmerli; 147. Corinphila-Auktion (Feb. 2007), Los 190; Sammlung Seebub. 
    Ausruf : 10.000,00 CHF
    Zuschlag : 10.500,00 CHF

    Losnr. : 8482 Rayon III

    1 / 1
    Type 1, farbfr. und breit- bis überrandig mit drei kompletten Trennlinien, klar und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "ZÜRICH 12 NOV 53 MACHM:" und Verwaltungsstp. "SCHWEIZERISCHE NORDOSTBAHN" auf Briefteil, rücks. Stp. Frauenfeld. Literaturbekannter Beleg aus Stutz - Bahnpost Handbuch, Attest Marchand (2019).
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 500,00 CHF

    Losnr. : 8483 Rayon III

    1 / 1
    Type 2, farbintensiv und voll- bis breitrandig, zart, dekorativ und übergehend entw. mit blauem "UHWIESEN 12/2" (1854) (AW 5855) auf kleinformatigem Nachnahme-Faltbrief nach Ossingen mit rücks. Transit Andelfingen. Befund Marchand (2019) 
    Ausruf : 250,00 CHF
    Zuschlag : 400,00 CHF

    Losnr. : 8484 Rayon III

    1 / 1
    Type 5, farbintensiv und breit- bis überrandig mit Teilen der rechten Nachbarmarke, klar, kontrastreich und übergehend entw. mit Zierzweikreisstp. "RHEINECK19 MAI 53" auf Faltbrief nach Egelshofen bei Kreuzlingen mit rücks. Transit Rorschach und Romanshorn. Atteste Moser (1972), Rellstab (1996).
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 850,00 CHF

    Losnr. : 8485 Rayon III

    1 / 1
    Type 2 mit Bogenrand oben, farbfr. und breit- bis überrandig mit allen vier Trennlinien, zart und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "ZOFINGEN 12 SEPT 53" und gefasstem "ZU SPÄT" auf Faltbrief mit Vertreteranzeige der Wollwarenfabrik Bryner nach Basel, weitergeleitet nach Locle mit rücks. Transitstp. von Basel und Chaux-de-Fonds sowie Ankunftsstp. (14 SEPT. 53). Der Brief wurde nochmal in Basel aufgegeben und für den Weg bis Le Locle mit '15' Rp. taxiert, mit Rötel vorders. vermerkt. Attest von der Weid (1983).
    Ausruf : 150,00 CHF
    Zuschlag : 150,00 CHF

    Losnr. : 8486 Rayon III

    1 / 1
    Type 1, farbfr. und voll- bis überrandig mit Bogenrand oben, klar und minim übergehend entw. mit schwarzer Raute und rotem "ZÜRICH 12 OCTO 52 NACHMIT:" und nebenges. rotem "N: Abg:" auf vollständigem Faltbrief nach Betschwanden GL. Befund Marchand (2019).
    Ausruf : 100,00 CHF
    Zuschlag : 130,00 CHF

    Losnr. : 8487 Rayon III

    1 / 1
    Type 3, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, zart und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. Stabstp. ZUMIKON auf Faltbrief nach Galgenen SZ mit rücks. Transitstp. Zürich und "LACHENEN 13 MAI 53". Befund Marchand (2019).
    Ausruf : 100,00 CHF
    Zuschlag : 100,00 CHF

    Losnr. : 8488 Rayon III

    1 / 1
    Type 4, farbfr. und gut- bis überrandig, klar und leicht übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. "AVENCHES 10 SEPT. 52" auf Umschlag nach Genf mit rücks. Transitstp. Lausanne und Ankunftsstp. vom Folgetag. Befund Marchand (2019).
    Ausruf : 100,00 CHF
    Zuschlag : 480,00 CHF

    Losnr. : 8489 Rayon III

    1 / 1
    Type 7, farbfr. und gut- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. blauem "BASEL 4 JUIN 53 NACHM:" und "ZU SPAET" auf vollständigem Faltbrief nach Fribourg , rücks. blauer Ankunftsstp. "FRIBOURG 6 JUIN 53". Signiert Moser; Befund Rellstab (1978).
    Ausruf : 100,00 CHF
    Zuschlag : 110,00 CHF

    Losnr. : 8490 Rayon III

    1 / 1
    Type 9, farbfr. und sehr gut- bis überrandig, klar und übergehend entw. mit blauem "UHWIESEN 12/8" (1853) auf Nachnahme-Faltbrief nach Andelfingen. Signiert Moser; Befund Marchand (2019).
    Ausruf : 200,00 CHF
    Zuschlag : 750,00 CHF

    Losnr. : 8491 Rayon III

    1 / 1
    Typen 7+9 im senkr. Paar zus. mit Rayon II Type 3 l/o, alle sehr sauber und farbfr., gut- bis überrandig, je sauber und übergehend entw. mit schwarzer Raute mit nebenges. rotem "ZÜRICH 31 JULI 52 NACHMIT:" und rotem "RECOMMANDIRT" im Zierrahmen, leicht auf Rayon II übergehend auf eingeschriebenem Faltbrief nach Dagmarsellen. Signiert Reuterskjöld; Attest Moser (1969).rnProvenienz: 190. Corinphila-Auktion (Mai 2014), Los 6539.
    Ausruf : 1.200,00 CHF
    Zuschlag : 2.800,00 CHF

    Losnr. : 9695 Rayon III

    1852: Rayon III, Lot alle drei Marken, jeweils mit anderer Entwertung in vorab einwandfreier Erhaltung (nur Nr. 20 unten berührt), dabei Kl. Wertziffer mit blauer eidg. Raute, Cts mit schwarzer Raute und Gr. Wertziffer mit Teilabschlag eines roten CHARGE. Drei Atteste SBK = CHF 2'700.
    Ausruf : 300,00 CHF
    Zuschlag : 360,00 CHF
Ansicht sortieren :