tradition and experience in classic philately since 1919

Bidsheet

You have not added any lots to your basket so far.

Searchresults (412)

download as PDF Edit / save search
Sort list :
  • Lot# : 1501 Sitting Helvetia perf.

    1862: Lot drei geschnittene Farbproben in versch. Brauntönen mit Wertangabe '5' ohne Gummi (eine Marke mit kl. Rostfleck) sowie ein waagr. Paar in Kupferbronze mit Wertangabe '30' und Originalgummi.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1502 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1874: 2 Rp. hellrotbraun auf weissem Papier im Viererblock, oben mit Abdruck des Sperrstücks (Zähnung senkr. geknickt, teils separiert), farbfr., gut zentriert und einwandfrei gez., ungebraucht mit Originalgummi, drei Marken in postfr. Erhaltung. Eine seltene Einheit, Attest Guinand (2017) SBK = 8'200+.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 1,600 CHF

    Lot# : 1503 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1867: 30 Rp. ultramarin, farbfr. und fehlerfrei, ideal klar, kontrastreich und dekorativ entw. mit seltenem blauem Datumsstp. "OBER-POST-CONTROLLE 1 MÄRZ .." aus Bern (AW 3788). Eine äusserst attraktive Kombination von Blau auf Ultramarin. Gemeinschaftsbefund von der Weid & Marchand (1989).
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 120 CHF

    Lot# : 1504 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1881: 40 Rp. grau auf Faserpapier, ein farbr., gut zentriertes und einwandfrei gez. Stück dieser schwierigen und gesuchten Marke, ideal klar entw. mit zwei Teilabschlägen des Zweikreisers "OSSINGEN 5 V 8(2)". Attest Guinand (2021) SBK = CHF 5'000.
    Starting bid : 500 CHF
    Hammer price : 820 CHF

    Lot# : 1505 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: Sitz. Helvetia 40 Rp. hellgrau auf Faserpapier, sauber entw. mit einem Vollabschlag des Zweikreisstp. "Kaisten - 2 IV 82", bis auf eine leicht dünne Stelle rechts in guter Erhaltung. Befund Guinand (2021) SBK = CHF 5'000.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 550 CHF

    Lot# : 1506 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: 40 Rp. dunkelgrau auf Faserpapier, farbfr. und für diese schwierige Marke meist regelmässig gezähnt (nur rechts zwei kurze Zähne), klar entw. mit blauer "GLARUS BRIEFPOST 6 III 82 -4". Attest Hermann (2020) SBK = CHF 5'000.
    Starting bid : 500 CHF
    Hammer price : 600 CHF

    Lot# : 1507 Sitting Helvetia perf.

    1862: 2 Rp. grau, farbfr. und gut gez., klar und übergehend entw. mit Stabstp. HÜNTWANGEN mit nebenges. "EGLISAU 3 II 75" auf Drucksachen-Faltbrief mit Werbung für eine Lotterie-Teilnahme, aus Eichberg im Grossherzogtum Baden stammend, gerichtet nach Kaiserstuhl AG, rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag.
    Starting bid : 75 CHF
    Hammer price : 75 CHF

    Lot# : 1508 Sitting Helvetia perf.

    1864: Sitz. Helvetia 2 Rp. grau und 3 Rp. schwarz und 10 Rp. blau, sauber gest. "Schaffhausen - 29 APR 64", als Dreifarbenfrankatur auf fast kompl. NN-Streifband in der zweiten Gewichtsstufe (15-60 Gr.) über Fr. 2.85 des 'Tagblatt für den Kanton Schaffhausen', adressiert nach Stein am Rhein, schöner Beleg.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 360 CHF

    Lot# : 1509 Sitting Helvetia perf.

    1862: 3 Rp. schwarz im senkrechten Viererstreifen, farbfr. und gutzähnige Einheit (Registraturbug durch zweite Marke von links, diese leicht stockfleckig), sauber entw. mit zwei voll aufgesetzten schwarzen Abschlägen des Stabstp. "ST. BERNHADIN" (AW 2290) mit nebenges. Transitstp. "BELLENZ 25 VII 71 IX-" auf kleinformatigem Faltbrief nach Lugano mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Überfrankatur des 10 Rp. - Fernportos. Befund Moser (1975); Attest Eichele (2009) SBK = CHF 1'050+.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1510 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1865/70: Sitz. Helvetia 3 Rp. schwarz gest. "Zürich - 12 IV 70" als EF auf Faltbriefhülle ohne Inhalt adressiert nach Milano sowie in Kombination mit 10 Rp. blau gest. "Handschiken - 10 AUG 70", adressiert nach Wattwil/TG mit beil. Porto-Erklärung von P. Guinand (2004), gemischte Erhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 150 CHF

    Lot# : 1511 Sitting Helvetia perf.

    1881: Sitz Helvetia 3 Pp. schwarz und 2 Rp. oliv, gest. "St. Gallen - 25 I 81 - IX Brf. Exp", verwendet im 'Rayon limitrophe' auf Karte nach Aulendorf/DE, eine seltene Frankatur.
    Starting bid : 75 CHF
    Hammer price : 140 CHF

    Lot# : 1512 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1862: 5 Rp. braun, farbr. und einwandfrei gez., klar und übergehend entw. mit seltenem Zweikreiser ohne Datum "RETSCHWYL - HERRLISBERG" (AW 3723) auf vollständigem Faltbrief (Einriss unten) nach Hitzkirch, rücks. mit Ankunftsstp. (27. Jan 68). Attest Guinand (2021).
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1513 Sitting Helvetia perf.

    1862: 5 Rp. braun, farbfr. und gut gez., sauber und übergehend entw. mit Strahlenstp. CAPOLAGO (Bach & Winterstein Nr. 21) mit nebenges. "MENDRISIO 7 VI 70" auf vollständigem Faltbrief nach Ligornetto, rücks. mit klarem Stabstp. LIGORNETTO (Bach & Winterstein Nr. 47).
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1514 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1862: 5 Rp. braun, farbfr. und gut gez., als Zusatzfrankatur auf Tüblibrief 5 Rp. braun mit Wertstp. links, die Freimarke ideal klar und übergehend entw. mit Zwergstp. "KAPPEL a/A 16 V" (1872), dieser nochmals nebengesetzt, versandt nach Hasle im Entlebuch LU, rücks. mit Transitstp. von "HAUSEN a/A" und Luzern sowie Zwergstp. HASLE vom Folgetag. Ein attraktiver Brief, Attest Berra-Gautschy (1994).
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1515 Sitting Helvetia perf.

    1862: 5 Rp. braun, farbfr. und gut gez., sauber und übergehend entw. mit blauem Stabstp. HOCHFELDEN, ein weiterer perfekter Abschlag daneben gesetzt, auf Faltbrief nach Niederglatt, rücks. Transit Bülach und Ankunftsstp. "NIEDERGLATT 15 JAN. 67".
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1516 Sitting Helvetia perf.

    1862: 5 Rp. braun, farbfr. (links unten drei kurze Zähne), übergehend entw. mit handschriftlichem "Abl. Glattbg", auf Umschlag nach Bülach, rücks. Transit NIEDERGLATT und Ankunftsstp. "BÜLACH 5 MAI 65".rnBemerkung: Transportiert mit der Bahnlinie Regensberg- Niederglatt - Bülach, die nur wenige Tage zuvor am 1. Mai 1865 eröffnet worden war.
    Starting bid : 75 CHF
    Hammer price : 90 CHF

    Lot# : 1517 Sitting Helvetia perf.

    1871: Sitz. Helvetia  5 Rp. rotbraun und 40 Rp. grün, etwas unsauber gest. "Baden - 17 XII. 71 - VIII", zusammen als seltenes 45 Rp. - Porto für einen eingeschr, Brief im Grenzrayon, auf einem Kuvert (fehlerhaft) adressiert nach Randegg in Baden.
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1518 Sitting Helvetia perf.

    1862: 5 Rp. fahlbraun und 1867 10 Rp. rot, zwei farbfr. und gut gez. Einzelwerte, auf Tüblibrief 1867 10 Rp. rot mit Wertstempel rechts, die Freimarken klar und übergehend entw. mit Fingerhutstp. "EMBRACH 7 OCT. 69" mit nebenges. "P.D.", versandt nach Pesth, Ungarn, rücks. Transitstp. von ZÜRICH, WIEN und PEST (8. Okt. 69). Portogerechte 25 Rp. - Frankatur nach Österreich-Ungarn im Tarif vom September 1868.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1519 Sitting Helvetia perf.

    1979: Sitz. Helvetia 5 Rp. braun und 10 Rp. rot, sauber entw. mit zwei Abschlägen des Balkenstp RUDOLFINGEN, auf kleinform. NN-Faltbrief über Fr. 5.65, Alterungsspuren.
    Starting bid : 75 CHF
    Hammer price : 80 CHF

    Lot# : 1520 Sitting Helvetia perf.

    1874: Sitz. Helvetia 5 Rp. braun und 10 Rp. rot, sauber entw. mit zwei Abschlägen des Balkenstp. WALTALINGEN, auf NN-Faltbriefhülle ohne Inhalt über Fr. -.75 adressiert an das Notariat in Stammheim, dekoratives Brieflein.
    Starting bid : 75 CHF
    Hammer price : 75 CHF

    Lot# : 1521 Sitting Helvetia perf.

    1862: 10 Rp. blau, farbfr. und üblich gez., zart und übergehend entw. mit Stabstp. LUFINGEN mit nebenges. "ZÜRICH 29 DEC 65 VORM." auf Umschlag nach Zollikon.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1522 Sitting Helvetia perf.

    1863: 20 Rp. orange (Eckfehler) und 1867 10 Rp. rot, zwei farbintensive Einzelwerte, zart und übergehend entw. mit zweifach gesetztem Stabstp. LUFINGEN, ein weiterer Abschlag daneben gesetzt, auf Nachnahme-Faltbrief nach Pfäffikon, rücks. Ankunftsstp. "PFÄFFIKON 8 VI 69". Portogerechter Brief der zweiten Gewichtsstufe mit 10 Rp. Nachnahmezuschlag.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1523 Switzerland

    1871: Tüblibrief im Kleinformat mit Wertstp. '30' und ZuF Sitz. Helvetia 20 Rp. orange und 50 Rp. lila, sauber gest. "St. Gallen - 31 VIII 71 8 - Briefexped." und daneben 'PD' im Kästchen, eingeschr. adressiert nach AnnonayF, Name des Adressaten gestrichen ansonsten in guter Erhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 160 CHF

    Lot# : 1524 Sitting Helvetia perf.

    1866 (21. Mai): Umschlag von Chur an einen Leutnant im Brandenburgischen Füsilier Regiment Nr. 35, stationiert bei der mobilen Armee in Dupkow während des Deutschen Krieges von 1866, umadressiert durch preussische Feldpost nach Spremberg, frankiert mit Sitzender 30 Rp. zinnober in üblicher Zähnung, zart und übergehend entw. "CHUR 21 MAI 66 VORMITTAG". Rückseitig finden sich ein schweizerischer und ein württembergischer Bahnpoststempel. Unterfrankiert und daher mit '3' (Kreuzer) Bläuel taxiert. Beleg mit altersbedingten Einschränkungen, ein einmaliges Stück an eine Feldpostadresse kurz nach der Mobilmachung der preussischen Armee am 7. Mai 1866. Weiterhin ein bekannter Empfänger, Moritz von Egidy (1847-1898) war zunächst Offizier, bevor er zum Pazifisten wurde. Attest Eichele (2019).
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 320 CHF

    Lot# : 1525 Sitting Helvetia perf.

    1862: 30 Rp. zinnoberrot, zwei farbfr. und gut gez. Einzelwerte, je klar und minim übergehend entw. mit Fingerhutstp. "EMBRACH 12 SEPT. 65" sowie leicht übergehend mit rotem Ankunftsstp. "LONDON EC SP 13 65 PAID" auf Umschlag (obere Rückklappe fehlt) nach London mit nebenges. "P.D." und rotem franz. Grenzübergangsstp. "SUISSE 13 SEPT 65 St. LOUIS". Rücks. Transit ZÜRICH und zwei schweizerische Ambulants. Portogerechte Frankatur nach Grossbritannien über Frankreich im Tarif vom August 1859 bis Ende September 1865, letzter Monat des Tarifs.
    Starting bid : 120 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1526 Sitting Helvetia perf.

    1875: Tüblibrief im Kleinformat mit Wertstp. '30' blau und ZuF Sitz. Helvetia 1 Fr. golden, gest. "Fluntern - 15. III. 75 - 8" und daneben schwarzes PD im Kästchen, als eingeschr. Sendung mit einem Gewicht von 22 Gramm eingeschr. adressiert nach Thor/Vaucluse/F, spediert via 'Bahnpost Genève-Bâle' (16. III) und 'Suisse Amb. Marseille' (16. MARS) nach Avignon (17 MARS) und Thor (17 MARS), dekorativer und seltener Beleg in der dritten Gewichtsstufe versandt 3½ Monate vor Gründung des Weltpostvereins.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 650 CHF

    Lot# : 1527 Sitting Helvetia perf.

    1864: 1 Fr. golden, farbfr. und einwandfrei gez. Einzelwert, zart und übergehend entw. "BÜLACH 6 VII 81 VI" mit nebenges. Stabstp. WINKEL, auf Nachnahme-Umschlag über 80 Franken Armensteuer, versandt mit der Fahrpost nach Oberglatt. Eine attraktive, seltene und portogerechte Einzelfrankatur mit 20 Rp. Porto bis 25 km Distanz und 5 kg Gewicht und 1% Nachnahmegebühr der einzuziehenden Summe von 80 Franken.rnProvenienz: Sammlung Kyburg.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 380 CHF

    Lot# : 1528 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1873: Sitz. Helvetia 1 Fr. goldbronze/gelblich im senkr. Paar und 10 Rp. karmin (defekt), gest. "Aarau - 29 VIII 73 - Brf. Exp.", daneben schwarzes "P.P." im Kreis sowie Transitstp. in Rot "London PAID - 1 SP 73", auf kompl. Faltbrief (Alterungsspuren) adressiert nach Valparaiso/Chile. Atteste vdWeid (2004) und Guiand (2021) SBK = CHF 2'200+.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 1,300 CHF

    Lot# : 1529 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: Sitz. Helvetia 1 Fr. golden im senkr. Paar zusammen mit Steh. Helvetia 25 Rp. grün, sauber gest. "Wittnau - 5 XII 82", auf einer eingeschr. gerichtlichen Vorladung adressiert nach Oberhof, ein schöner Beleg. Attest Rellstab (1988)rnProvenienz: Sammlung Soderberg Los Nr. 5383.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1530 Sitting Helvetia perf.

    1870: Sitz. Helvetia 10 Rp. rot gest. "St. Maurice - 31 XII 70", auf kleinform. Kuvert mit Zierprägung adressiert nach Porrentruy, dazu dekorativer Inhalt 'BonneAnnée' mit gleicher Prägung, Liebhaberstück mit kl. Alterungsspuren.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 1,000 CHF

    Lot# : 1531 Sitting Helvetia perf.

    1867: 10 Rp. rot, farbfr. und gut gez, klar und übergehend entw. mit Strahlenstp. MAROGGIA (Bach & Winterstein Nr. 56) mit nebenges. "LUGANO 15 III 71" auf vollständigem Faltbrief nach Locarno, rücks. mit Ankunftsstp. vom gleichen Tag.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 260 CHF

    Lot# : 1532 Sitting Helvetia perf.

    1867: 10 Rp. rot, farbfr. und gut gez, zart und übergehend entw. mit Strahlenstp. INTRAGNA (Bach & Winterstein Nr. 44) mit nebenges. "CAVIGLIANO 5 X 72" auf Umschlag nach Locarno.rnProvenienz: Sammlung Dr. Pietro Provera.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 180 CHF

    Lot# : 1533 Sitting Helvetia perf.

    1867: 10 Rp. rot, farbfr. und gut gez. (leichte Gummitönung), klar und übergehend entw. mit Strahlenstp. "CAMPO V. M." (Bach & Winterstein Nr. 20) mit nebenges. "CEVIO 28 IV 73" auf vollständigem Faltbrief nach Locarno, rücks. Ankunftsstp. vom gleichen Tag.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 150 CHF

    Lot# : 1534 Sitting Helvetia perf.

    1871: Sitz. Helvetia 10 Rp. rot (3) und 30 Rp. ultramarin, sauber gest. "Porrentruy - 23 VIII 71 - XI" auf einer Nachnahme über Fr. 44.40 vom Feuille d'Annonces LE JURA  adressiert nach Saignelegier, dekorativer Beleg.
    Starting bid : 100 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1535 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1879. Sitz. Helvetia 40 Rp. grau, zwei Exemplare als waagr. Paar geklebt (Marke links mit kl. Plattenfehler), sauber gest. "Monthey - 29 V 79", auf einer ursprünglich grossform. Nachnahme über Fr. 52.20 an den Präsidenten von Vouvry, zu Präsentationszwecken sauber neu gefalten. Attest Berra (1978) SBK = CHF 620.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 180 CHF

    Lot# : 1536 Sitting Helvetia perf.

    1867: 50 Rp. lila zus. mit 1878 40 Rp. grau, beide auf weissem Papier als Zusatzfrankatur auf Tüblibrief 10 Rp. rot, die Freimarken entw. mit gefasstem Bahnpoststp. "THUN 7 NOV. 79", versandt mit der Fahrpost nach Thörishaus. Da der einzuziehende Betrag über 50 Franken lag, mit der Fahrpost versendet. 
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 550 CHF

    Lot# : 1537 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1881: 2 Rp. hellolivbraun auf Faserpapier (durch Randklebung verkürzte Zähne) in Mischfrankatur mit Ziffermuster 10 Rp. rosa auf weissem Papier, zwei farbfr. Einzelwerte, zart und übergehend entw. "BÜLACH 5 V 82 VI" auf Nachnahme-Postkarte nach Bassersdorf. Eine ansprechende Frankatur aus dem zweiten Monat der Ziffern, Attest Renggli (1989) Zu Spez = CHF 1'250.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1538 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1881: Sitzende 2 Rp. hellolivbraun auf weissem Papier (kl. Bug und Zähnungsreparatur rechts) zusammen mit Ziffermuster 1882 10 Rp. hellrosa auf Faserpapier, beide farbfr. und vorab gut gez., zart und übergehend entw. "SIERRE 12 X 83-8" auf Nachnahme-Karte nach Genf. Die Sitzende war bereits nicht mehr gültig, sie wurde aber durch die Post entweder nicht bemerkt oder toleriert. Attest Guinand (2020) Zu Spez = CHF 1'200.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1539 Sitting Helvetia perf.

    1881: 15 Rp. gelb auf Faserpapier, ein farbr. und einwandfrei gez. Stück als Zusatzfrankatur auf Tüblibrief 10 Rp. anilin, zart und übergehend entw. "WILDHAUS 3 IX 82", versandt nach Calw in Württemberg, rücks. mit Ankunftsstp. vom Folgetag SBK = CHF 1'000.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 160 CHF

    Lot# : 1540 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1881: 15 Rp. gelb auf Faserpapier, farbfr. und gut gez., klar und übergehend entw. mit Kastenstp. "ZÜRICH 17 MRZ 82" auf Nachnahme-Umschlag (dreiseitig geöffnet) an die Irrenheilanstalt Burghölzli in Riesbach, rücks. Transit Neumünster vom Folgetag. Attraktiver Beleg, Attest Hermann (2012) SBK = CHF 1'000.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 180 CHF

    Lot# : 1541 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: Sitz. Helvetia 15 Rp. gelb in tiefer Farbe auf Faserpapier, waagr. Paar  gest. "Breitenbach - 3 V 82", auf Grossteil einer NN-Briefvorderseite über Fr. 1.80 adressiert nach Solothurn, dekorative Frankatur. Atteste Renggli (1997) und Eichele (2004) DSBK = CHF 1'400.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1542 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: Sitz. Helvetia 15 Rp. sattgelb auf Faserpapier zusammen mit Ziffermuster 10 Rp. hellrosa (leichter schräger Bug) beide auf weissem Papier, sauber gest. "Olten 21. VII. 82 - 8", auf NN-Kuvert über Fr. 10.90 nach Härkingen, Ankunft mit Stabstp. AW Nr. 56/50 auf der Rückseite bestätigt. Seltene Mischfrankatur mit Attest Guinand (2005) Zumstein = CHF 3'000.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 750 CHF

    Lot# : 1543 Sitting Helvetia perf.

    1882: Sitz. Helvetia 15 Rp. gelb auf Faserpapier (2) zusammen mit Ziffermuster 12 Rp. ultramarin, gest. "Bern - 1 IV 82" - Fahrp. Distr.",  auf NN-Karte über Fr. 74.10 adressiert nach Zäziwyl, eine sehr seltene Karte mit einzig bekannter Mischfrankatur und mit Stp. vom Ausgabetag der Ziffermarken. Attest Eichele (2009).
    Starting bid : 3,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1544 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1882: Sitz. Helvetia 50 Rp. lila auf Faserapier (links unten min. geschürft und Randlinie leicht nachgezogen) zusammen mit Steh. Helvetia 20 Rp. orange (min. oxidiert), sauber gest. "Oberriet - 6 VI 82", auf Begleitadresse für ein Paket von 2.700 Kg. nach Wolfurt bei Bregenz, seltene Mischfranktur. Attest Renggli (1990).
    Starting bid : 1,200 CHF
    Hammer price : 1,200 CHF

    Lot# : 1545 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1881: 1 Fr. golden auf Faserpapier (getrenntes Paar, rechts fehlender Zahn) zus. mit 40 Rp. grau auf weissem Papier (ein kl. Zahnfehler), alle farbfr. und vorab gut gez., je klar, ideal zentr. und übergehend entw. "ENNENDA 7 IV 82 I 4" auf Begleitadresse nach Linz mit rücks. Transit München. Ein attraktives und sehr seltenes Stück. Attest Guinand (1990) SBK = CHF 9'520+. 
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1546 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882: Nicht akzeptierte Entwürfe für die Ausgabe 'Ziffermuster' von Carl Hasert aus Stuttgart, schöne Zusammenstellung mit 13  Entwürfen im Markenformat mit Wertangabe '10' und mit angedeuteter Zähnung, alles versch. Farbnuancen auf crèmefarbigem Kartonpapier, ein sehr seltenes Angebot in tadelloser Erhaltung.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1547 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882: Ziffermuster 2 Rp. bis 15 Rp. auf weissem Papier, kompl. Serie von fünf Marken, vier davon mit Originalgummi, der 5 Rappen-Wert ohne Gummi SBK = CHF (6750).
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1548 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882: Ziffermuster 5 Rp. bräunlichlila im farbfr. Viererblock auf weissem Papier (dritte Marke links mit fehlendem Zahn, Zähnung teils offen und mit Falz gestützt), alle mit vollem Originalgummi, drei Werte ungest., Marke unten rechts in postfr. einwandfreier Erhaltung. Attest Guinand (2020) SBK = CHF 8'700.
    Starting bid : 700 CHF
    Hammer price : 950 CHF

    Lot# : 1549 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882: Ziffermuster 12 Rp. grauultramarin auf weissem Papier im Viererblock (kl. dünne Stelle oben) mit Originalgummierung sowie 10 Rp. karmirosa auf Faserpapier im postfr. Viererblock, zwei seltene Einheiten in farbfr. Erhaltung, Attest und Befund Guinand (2020) SBK = CHF 2'940.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 400 CHF

    Lot# : 1550 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882: Ziffermuster mit farbigen Bogenrändern der Sonderauflage für die Nationale Ausstellung 1893, 5 Rp. bräunlichlila mit Bogenrand links und Entwertung von Genf (Befund Guinand 2007), 10 Rp. karmin im waagr. Paar mit Originalgummi * und Bogenrand rechts sowie zwei Stück 15 Rp. braunpurpur als senkr Paar geklebt auf kl. Briefstück mit Bogenrand links (abgetrennt und dazugeklebt) und Fahrpostentwertung von Thun (Attest Guinand 1983) SBK = CHF 1'980+.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1551 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1889: Steh. Helvetia 20 Rp. rosaorange gez. 11½, gest. "Lausanne - 3. XI 89 - 6". Befund Guinand (2002) Zu Spez = CHF 200.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1552 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1888: Steh. Helvetia 25 Rp. grün, sauber gest. "(Neucha)tel - --. --. 88 - 5", mit seltener Ovalretouche 'Speer und Hintergrund in Flammen' (Stadium w), schöne und seltene Abart. Befund Moser (1976) Zu spez. = CHF 3'000.
    Starting bid : 850 CHF
    Hammer price : 850 CHF

    Lot# : 1553 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1890: Steh. Helvetia, ein gez. Probedruck in Graublau mit Wertangabe 3 Fr, aus dem Feld 9d er Druckplatte Ib, ohne Gummi, leichte waagr. Retouche der Randlinien unten, Zähnung oben links leicht angeschnitten aber eine seltene Probe. Attest Guinand (1988).
    Starting bid : 700 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1554 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1888: Steh. Helvetia 1 Fr. braunlila gez. 11¾, sauber gest. "Grindelwald - 17. X. 88", eine schöne Marke in der seltenen Farbnuance. Befund Guinand (2001) Zu Spez = CHF 300.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1555 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1894: Steh. Helvetia 25 Rp. grün gez. 11½ : 11, farbfrischer, unterer Bogenteil mit Umrandung, Felder 151-200 der Druckplatte Is, seltene Einheit in postfr. Erhaltung SBK = CHF 2'500++.
    Starting bid : 700 CHF
    Hammer price : 700 CHF

    Lot# : 1556 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1895: Steh. Helvetia 30 Rp. rotbraun gez. 11½ : 1, Platte IIa, Felder 251-300 unterer Bogenteil mit 50 postfr. Marken, eine dekorative, farbfrische und seltene Einheit SBK = CHF 5'000/Zu Spez = CHF 6'250.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 1,500 CHF

    Lot# : 1557 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1894/1907: Steh. Helvetia 40 Rp. grau Type 1 im Viererblock, die unteren Marken postfr., die oberen mit Falzspur sowie 40 Rp. grau Type 2 im postfr. Viererblock. Zwei Befunde Loertscher (2021) SBK = CHF 1'120.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1558 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1895: Steh. Helvetia 50 Rp. blau gez. 11½ : 11, Platte Id, Felder 51 - 100, unterer Bogenteil mit 50 postfr. Marken (Faltspur mittig senkr.), eine dekorative, farbfrische und seltene Einheit SBK = CHF 8'000.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Hammer price : 3,400 CHF

    Lot# : 1559 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1899: Steh. Helvetia 25 Rp. blau, ungest. Viererblock der Felder 255-266 (Feld 255 mit Ret. 2.44/IB und Feld 266 mit Ret. 3.39/IB), farbfr. Einheit. Attest Guinand (2013).
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 350 CHF

    Lot# : 1560 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1905: Steh. Helvetia 1 Fr. karmin im Viererblock, sauber gest. "Degersheim - 29. III. 05", dritte Marke mit gr. Punktretouche rechts im Oval und Stichelretouche des Kleides. Attest Guinand (1993) SBK = CHF 1'100+.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1561 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1901: Steh. Helvetia 50 Rp. dunkelgrün gez. 11½ : 12, leicht und sauber gest. "Basel - 29. XI. 01 - Fil. S.C.B.", schöne Marke in der seltenen Farbnuance. Befund Guinand (2007) Zu Spez = CHF 400.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1562 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1908: Steh. Helvetia 20 Rp. hellorange gez. 11½ : 11 Druckplatte I f, etwas unklar gest. "Genève - ??. II. 08 - Rue du Stand". Eine extrem seltene Marke - bis heute nur 6 Stück bekannt. Attest Loertscher (2016).
    Starting bid : 8,000 CHF
    Hammer price : 8,000 CHF

    Lot# : 1563 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1905/06: Steh. Helvetia 1 Fr. karmin und waagr. Paar 3 Fr. hellbraun, farbr. Exemplare mit leichter Dezentrierung und in postfr. Erhaltung. Zwei Befunde Loertscher (2021) SBK =CHF 2'200.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1564 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1907: Steh. Helvetia 1 Fr. karminrosa im farbr. Viererblock, die beiden Marken links in postfr. Erhaltung, die anderen zwei mit Falzrest. Befund Loertscher (2021) SBK = CHF 1'050.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1565 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1907: Steh.Helvetia 3 Fr. hellbraun und 30 Rp. orangebraun auf Faserpapier, zwei farbr. Marken in postfr. Erhaltung. Zwei Befunde Loertscher (2021) SBK = CHF 1'750.
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1566 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1908: Steh. Helvetia 20 Rp. orange von der seltenen sog. 'Benziger-Platte', sauber gest. "Bern - 11. VIII. 08" und mit Abart 1.54 : 2 verbreiterte Zähnungslöcher und ein Examplar ungebraucht, beide mit der Retouche 3.08/II im oberen Rand. Befund und Attest Guinand (2021) SBK = CHF 5'375+.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Hammer price : 2,000 CHF

    Lot# : 1567 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1907: Steh. Helvetia 25 Rp. orange auf Faserpapier gez. 11½ : 12, farbfrischer, oberer Bogenteil mit Umrandung, Felder 101-150 der Druckplatte I, seltene Einheit mit vollem Originalgummi, sechs Marken mit Falz gestützt, die anderen postfr. SBK = CHF 500++.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 250 CHF

    Lot# : 1568 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1907: Steh. Helvetia 30 Rp. hellorangebraun, unterer Teil des Druckbogens mit 50 Marken und kompl. Bogenrand, Marke Feld 54 mit einer Falzspur, die anderen in postfr. Erhaltung, Feld 91 mit Ret. 3.25/I und Feld 93 mit Ret. 3.24/I, ein spektakuläre Einheit in farbfr. Erhaltung. Attest Guinand (2021) SBK = CHF 1'500+++.
    Starting bid : 1,500 CHF
    Hammer price : 1,500 CHF

    Lot# : 1569 Standing Helvetia

    1 / 1
    1908: Stehende Helvetia 3 Fr. hellbraun auf Faserpapier in der seltenen Zähnung 11½ : 12 (ein kurzer Zahn unten, rechts leicht knittrig), sauber gest. "Zermatt - 20. VIII. 08" (links Stempel verbessert). Trotz der Einschränkungen eine grosse Rarität. Attest Guinand (1977) SBK = CHF 25'000.
    Starting bid : 3,000 CHF
    Hammer price : 3,400 CHF

    Lot# : 1570 Standing Helvetia

    1 / 1
    1909: Steh. Helvetia 1 Fr. karmin auf Faserpapier in der seltenen Zähnung 11½ : 11, entw. mit dem Rasierklingenstp. "Lausanne - 6. III. 09 - Consig. Mess.", kl. Plattenabnützung im rechten Teil des Ovals (2.44/II). Attest Guinand (2000) SBK = CHF 10'000.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 1,700 CHF

    Lot# : 1571 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882: Tüblibrief 25 Rp. grün mit Zusatzfrankatur Ziffermuster 1882 5 Rp. hellbräunlichlila auf weissem Papier und 10 Rp. hellrosa auf Faserpapier (verblasst), die 5 Rp. farbfr., beide einwandfrei gez., zart und übergehend entw. "HERISAU 19 VI 82 - 6", versandt nach Mazatlan Mexiko mit handschr. Leitweg "Via New York & San Francisco", rücks. mit Transitstp. Zürich, New York (4. Juli) und San Francisco (12. Juli). Eine sehr seltene Destination, Attest Guinand (2020).
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 350 CHF

    Lot# : 1572 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1883: Sitz. Helvetia 40 Rp. grau auf weissem Papier zusammen mit Ziffermuster 5 Rp. bräunlichlila auf Faserpapier (2), gest. "Genève 25 I 83 - 6", auf eingeschr. Kuvert (Siegel rücks. entfernt) nach Berlin, schöne sehr seltene Mischfrankatur. Attest Guinand (2020) Zumstein = CHF 3'250 +.
    Starting bid : 1,200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1573 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882: Ziffermuster 5 Rp. braunlila auf Faserpapier, farbfr. und einwandfrei gez., klar und übergehend entw. mit Strahlenstp. AGNO (Bach & Winterstein Nr. 02) mit nebenges. "LUGANO 13. VI.83 - 9 LETTRES" auf Umschlag nach Lugano. 
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 340 CHF

    Lot# : 1574 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882: Ziffermuster 5 Rp. braunlila auf Faserpapier, farbfr. und gut gez., als Zusatzfrankatur auf Tüblibrief 5 Rp. braun (zentr. senkr. Bug, rücks. gestützt), klar und übergehend entw. mit Strahlenstp. "CAMPO V. M." (Bach & Winterstein Nr. 20) mit nebenges. weiterem Abschlag des Strahlenstempels und "CEVIO 28 VI 83", versandt nach Bellinzona, rücks. Transit Locarno und Ankunftsstp. (28. Juni). 
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 240 CHF

    Lot# : 1575 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1884: Steh. Helvetia 50 Rp. blau (1) und 1 Fr. lila (22, ein minim runder Eckzahn), sauber gest. in Schwarz "NEUCHATEL - 13. XII. 84 - GAZETTES", als Verrechnungsfrankatur über Fr. 22.50 für den Versand von 1125 Drucksachen, auf Vorderseite einer ebensolchen geklebt. Eine attraktive Frankatur. Attest Guinand (2020).
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1576 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1885: Ziffermuster 15 Rp. gelb auf 10 Rp.- Tüblibrief im Kleinformat, in Deutschland in einen Briefkasten geworfen und gest. "Klengen - 19/8 85", adressiert nach Bern und dort bein Ankunft mit einer Portomarke 50 Rp. fahlgrün/karminrot taxiert, eine ungewöhnlliche Verwendung.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 360 CHF

    Lot# : 1577 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1886: Internationale Postanweisung mit Werttaxe '50' für die Übeweisung eines Betrage von Fr. 3.20 von Romont nach Paris, zum Ausgleich des geforderten Portos von 60 Rp. wurde auf der Rückseite eine Ziffermarke 10 Rp. karmin aufgeklebt und mit Tinte entwertet, gebrauchte Postanweisungen sind selten.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1578 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1888: Portomarken als Freimarken verwendet, Steh. Helvetia 25 Rp. grün im senkr Dreierstreifen und drei Stück 1 Fr. lila zusammen mit Portomarken 1 Rp. blau/dunkelblau (1) und 500 Rp. fahlgrün/karminrot (7 - teils kl. Fehler), auf Musterprospekt geklebt und sauber gest. "Porrentruy - 1. II. 88 - Lett. Mand.", eine spektakuläre Frankatur über Fr. 38.76 für den Versand von 1522 Prospekten der Firma Fréd. Golliez, pharmacien in Morat, äusserst dekorativ und selten. Attest Guinand (2021).
    Starting bid : 1,800 CHF
    Hammer price : 1,800 CHF

    Lot# : 1579 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1888: Interne Geldanweisung mit Werttaxe '30' für die Überweisung eines Betrages von Fr. 151.80 ab "Morat - 19. XII. 88 - 5" via "Basel - 20. XII. 88 - Mandat-Transit" ins Ausland, zum Ausgleich des geforderten Portos von Fr. 1.75 wurden auf der Rückseite drei Freimarken, und zwar Ziffermuster 5 Rp. bräunlichlila sowie Steh. Helvetia 40 Rp. grau und 1 Fr. lila aufgeklebt, seltener Beleg aus dem Bedarf.
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1580 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1889: Ziffermuster 10 Rp. zinnober zusammen mit Steh. Helvetia 20 Rp. orange + 50 Rp. blau und 1 Fr. lila (2) sowie zwei senkr. Paaren und einem Einzelstück der Portomarke 500 Rp.  fahlgrün/karminrot, sauber entw. mit zehn Abschlägen des Zweikreisstp. "Neuchâtel - 30 III. 89", auf einem Flugblatt A LA CONFIANCE des Herrn G. Ronco für einen Ausverkauf in seinem Geschäft am Donnerstag 4. April, die totale Frankatur von Fr. 27.80 ergibt sich für den Versand von 1390 Exemplaren à 2 Rappen, ein dekoratives Stück einer Verrechnungsfrankatur.
    Starting bid : 600 CHF
    Hammer price : 750 CHF

    Lot# : 1581 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1889: Steh. Helvetia 1 Fr lila (7, dabei ein seltener Sechserblock gez. 9¾ : 9¼) zusammen mit Ziffermuster 3 Rp. grau und 5 Rp. bräunlichlila und 10 Rp. tiefkarmin (senkr. Paar und Einzelwert), sauber entw. mit total 12 Abschlägen des Zweikreisstp. mit Brücke "Chaux de Fonds -7 XII 89 - 3",Totalfrankatur Fr. 7.38 für den Versand von 369 Beilagen à 2 Rp. in der Zeitschrift 'L'Abeille', frankiert auf einer Orignalbeilage 'Carnet Louage des Services', ein sehr dekorativer Beleg. Attest Guinand (1990)
    Starting bid : 2,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1582 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1890: Eingeschr. Postkarte mit Wertstp. '10' und ZuF 3 Rp. grau (fehlerhaft) und 10 Rp. karmin und 12 Rp. ultramarin, gest. "Genève - 28. XII. 90 - XII Distr. Let.", adressiert nach Cali in Kolumbien und dort bei Ankunft umadressiert nach Almagues/Cauca, spediert via Bahnpost "Mont Cenis à Macon" zu einem Nordseehafen, Ankunft in Südamerika bestätigt mit Einkreisstp. in Blau "TRANSITO - 26. ENE 1891 - PANAMA" sowie ebenfalls in Blau auf der Rückseite "TRANSITO - 26 ENE 1891 - COLOMBIA", eine seltene Karte an nicht alltägliche Destination.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1583 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    Geplante 'Um-die-Welt-Karte' 1892 (4. Feb.): 1882 5 Rp. bräunlichlila im waagr. Paar und 1889 15 Rp. stumpfpurpur auf Ganzsachen-Postkarte 10 Rp. rot, farbfr. Freimarken (etwas Zahntönung), klar und übergehend entw. "WALLISELLEN 4 II 92" mit nebenges. gefasstem CHARGE auf eingeschriebener Postkarte nach Yokohama, dann weitergeleitet nach Melbourne. An beiden Orten konnte der Empfänger nicht aufgefunden werden und die Karte wurde nach Wallisellen retourniert, wo sie am 8. Januar 1893 eintraf. Der Text beschreibt eine Weltreise des Absenders, der gleichzeitig der Empfänger war (Dübendorf - Yokohama - Melbourne - Buenos Ayres - New York - Kapstadt - Schweiz) und es ist zu vermuten, dass er diese Reise nie antrat, die Karte auf der Suche nach ihm aber diesen Weg gehen sollte. Vorder- und rückseitig sind alle Transitstempel sowie Vermerke wie UNCLAIMED oder "NOT KNOWN" aufgebracht, anscheinend haben in Melbourne die Postbeamten das Spielchen durchschaut und beendet. Ein interessantes Stück.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1584 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1892: Ziffermuster 5 Rp. bräunlichlila zusammen mit Steh. Helvetia 40 Rp. grau, gest. "Lausanne - 20. V. 92 - VIII Transit", auf einer illustr. NN-Postkarte (etas bügig) der Firma LEVER FRERES - SUNLICHT SAVON über Fr. 40.--, adressiert nach Gingins wo die Karte am andern Tag eintraf.
    Starting bid : 125 CHF
    Hammer price : 130 CHF

    Lot# : 1585 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    Unfortunately this lot was withdrawn from this auction.

    Lot# : 1586 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1894: Ziffermuster 2 Rp. olvbraun, entw. mit dem seltenen Stabstp. HOLZIKEN, auf einem Drucksachenkuvert ohne Inhalt zugestellt im Lokalbereich. Attest Guinand (2021).
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1587 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1895: Ziffermuster 3 Rp. grau (2) + 12 Rp. ultramarin (2) + 15 Rp. lila (2) zusammen mit Steh. Helvetia 20 Rp. orange,  entw. mit total acht Abschlägen des Zweikreisstp. mit Brücke "Winterthur - 28. VII. 95 -8", als portogerechte Vierfarben Bunt- und Mischfrankatur auf einem eingeschr. Kuvert in der dritten Gewichtsklase adressiert nach Berlin wo der Brief am 30. August eintraf, eine ungewöhliche Kombination.
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1588 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1893/96: Russische Inlandpostkarte ab Kiew adressiert nach Genf, bei Ankunft mit einer Portomarke 5 Rp. belastet, mit zwei Ziffermarken 5 Rp. nachfrankiert und nach London weiterspediert sowie eingeschr. Kuvert ab Zürich zuadressiert im Lokalberich, umadressiert nach Rigi-Kaltbad und dort mit einer Portomarke 5 Rp. nachbelastet, Bedarfserhaltung.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1589 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1897: Steh. Helvetia 25 Rp. grün, entw. mit dem Bahnpoststp. "CHAUX DE FONDS - 20 JUIL 97 - EXPED. MESSAG.", auf einer 'Rückmeldung' betr. fehlender Frankatur (PTT Formular Nr. 1218) für eine zu wenig frankierte Sendung nach Bucarest via Buchs-Bahnhof. Gute Erhaltung.
    Starting bid : 100 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1590 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1884: 10 Rp. zinnober (Eckfehler), klar und übergehend entw. "ROVIO 2.VIII.99" auf Litho-Ansichtskarte 'Monte Generoso Kulm', gerichtet nach Bagamoyo in Deutsch Ostafrika, vorders. Transitstp. "DAR-ES-SALAM 6 / 9 99" und Ankunftsstp. "BAGAMOYO 7 / 9 99". Kleine Eckfehler der Karte aber eine sehr seltene Destination.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 100 CHF

    Lot# : 1591 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1900: Drucksachen zur Ausleihe: Ziffermuster 15 Rp. lila (Stempel nicht lesbar) auf einer schon mehrfach verwendeten Holzetikette für eine 'Abonnierte Druckschriften-Sendung' adressiert nach Wetzikon, frankiert für eine Sendung zwischen 500 und 1000 Gr., Rückseite mit Retouradresse in Zürich, eine sehr spezielle Verwendung und nur wenige dieser Belege bekannt.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 260 CHF

    Lot# : 1592 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1900: Steh. Helvetia 20 Rp. orange und 3 Fr. olivbraun (2), jede Marke entw. mit einme Vollstp. "Chaux de Fonds - 4 IV 00 - Succurs.", auf einem kompl. Bordereau (mittig waagr. gefalten) für den Versand von 310 Drucksachen à 2 Rp., schöner Beleg. 
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1593 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1900: Steh. Helvetia 20 Rp. orange und 1 Fr. lila und 3 Fr. olivbraun, sauber gest. "St Imier - 30. VI. 00 - Messag.", als Verrechnungsfrankatur über Fr. 3.20 für die Einfuhr von 210 Exemplaren des Petit Journal aus Paris, auf einem kompletten Bordereau. Attest Guinand (2020).
    Starting bid : 250 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1594 Standing Helvetia

    1900 (5. Nov.): Bordereau für den Bezug der Drucksachen-Taxen von 210 Exemplaren des aus Frankreich übernommenen 'Petit Journal', wobei das einzuziehende Porto von 420 Rappen mit einer Dreifarbenfrankatur der Stehenden 3 Fr. hellbraun, 1 Fr. lila und 20 Rp. orange beglichen wurde, je ideal klar und übergehend entw. mit "CHAUX DE FONDS -5.XI. 00,IX-".
    Starting bid : 200 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1595 Switzerland

    1900: UPU 5 Rp. grün Einzelstück und waagr. Paar (Marke rechts ohne 'Florian') gest. "Zürich 15 - 19. XII.00 -7", auf eingeschr. kleinform. Kuvert im Lokalbereich sowie 5 Rp. (3), 10 Rp. und 25 Rp. gest. "Luzern - 25. VIII. 00 - XII", auf eingeschr, Kanzleikuvert in der zweiten Gewichtsklasse adressiert nach München.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1596 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    5 Rp. grün, 10 Rp. anilinrosa und 25 Rp. tiefblau (links unten defekt), kompl. Serie der nachgravierten Platten, gest. am letzten Tag der Gültigkeit "Bern 1. I. 01 - I - BRF. EXP.", auf 5 Rp. UPU-Postkarte adressiert an den damaligen Bundesrat Ruffy, eine seltene Karte. Attest Guinand (2017) SBK = CHF 22'000+.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 2,400 CHF

    Lot# : 1597 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1901: Ziffermuster 10 Rp.  zinnober, gest. "Zürich 7 - 2. IX. 01 - 7" auf einem 'Nachnahmeschein' (Postformular Nr. 1252) über Fr. 19.05 adressiert nach Stein am Rhein, dort Annahme verweigert und retour, diese Formulare verblieben dann im Archiv der Kreispostdirektion, angeblich nur noch etwa zehn Stück bekannt.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1598 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1898: Ziffermuster 2 Rp. hellolivbraun (2) zusammen mit Steh. Helvetia 40 Rp. grau und 50 Rp. blau und 3 Fr. olivbraun (2), sauber gest. "Fleurier - 31. VII. 08 - XII", auf einem kompl. 'Bordereau' (PTT Formular Nr. 3030), Totalfrankatur Fr. 6.94 für den Versand von 347 Zeitungen 'Petit Journal' à 2 Rp., kompl. Formulare sind selten, in guter Erhaltung.
    Starting bid : 500 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1599 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    Eingehender doppelter Irrläufer 1894 (16. Nov.): Österreichische Ganzsachenpostkarte 2 Kr. mit Zusatzfrankatur 3 Kr. von TRIEST-BAHNHOF nach Dietikon, in den falschen Postsack geraten, was in Aden bemerkt wurde, dort zwei Abschläge des "SEA POST OFFICE" C vom 26. Nov. und bei der Retournierung nach Brindisi des office B am 1. Dez., weiterhin Instruktionsstp. "MISSENT IN INDIAN MAIL". In der Schweiz auch fehlgeleitet, zunächst nach "DIETLIKON 16 XII 94" dann korrekt nach DIETIKON.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1600 Sitting Helvetia perf.

    1871 (6. Jan.): Tüblibrief 25 Rp. grün von Basel nach Colmar im Oberelsass, durch die deutsche Feldpost geöffnet, rücks. mit blauem Zweizeiler "Auf militärischen / Befehl geoeffnet" versehen und Ankunftsstp. Colmar vom gleichen Tag. Verwendung des deutschen 25 Rappen Tarifs in das Elsass, ein schöner Zensurbrief, Attest Eichele (2015).rnProvenienz: Sammlung Raymond Pittier
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF
Sort list :