Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie seit 1925

Losnr. 32 - 218.-221. Auktion

  • Losnr. : 32 Zürich

    1 / 1
    Stammheim: Zürich 6 Type IV, farbfr. und dreiseitig voll- bis überrandig (unten an die Randlinie geschnitten) mit deutlichen waagrechten Untergrundlinien (Marke gelöst und neu aufgeklebt, rechts unten vorders. leichte Kratzsspuren), klar und übergehend entw. mit auf dieser Ausgabe seltenem Rötelkreuz mit nebenges. blauem "STAMMHEIM 29 5" (1848) auf Faltbrief nach Winterthur mit rücks. Ankunftsstp. vom Folgetag. Eine der wenigen Zürich 6 mit Federzug auf Brief, diese Art der Entwertung nur bekannt aus Bauma, Brütten, Meilen, Pfäffikon und Stammheim. Aus Stammheim kennt die Corinphila Kartei-Reistratur nur den vorliegenden und einen weiteren Brief. Atteste Moser (1969), Marchand (2017) Handbuch und Spezialkatalog Kantonalmarken = CHF 10'800.rnProvenienz: 68. Ebel Auktion (März 1964); Giorgino Auktion (März 2004).
    Ausruf : 2.000 CHF
    Zuschlag : 7.500 CHF