tradition and experience in classic philately since 1919

Bidsheet

You have not added any lots to your basket so far.

Searchresults (206)

download as PDF Edit / save search
Sort list :
  • Lot# : 1913 Forerunner

    1821/39: Firmenkorrespondenz adressiert an Lüthy und Sohn in Solothurn, mehr als 120 Briefe meist aus Basel, Luzern und Zürich, mit div. Taxierungen, dazu interessanter Brief (1791) von Solothurn nach Gösgen, zwei Briefe von Zürich nach Roveredo sowie je zwei Briefe von Genf und Basel nach Frankreich, in sauberer Erhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 150 CHF

    Lot# : 1914 Forerunner

    1840/70: Lot 36 Belege aus der Vorphilazeit bzw. Briefe ohne Marken von ALBISBRUNN bis WEYACH, dabei Balkenstp. sowie gr. und kl. Kreisstp., alle in Schwarz, die Belege teils mit handschr. Vermerken oder Röteltaxierungen, in einem Ganzsachenalbum.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 460 CHF

    Lot# : 1915 Forerunner

    1800/70: Lot 42 Vorphilabelege und eine Recepisse aus versch. Kantonen der Schweiz, dabei innerschweizer Briefverkehr sowie Post ins benachbarte Ausland, letztere mit Transit- oder Herkunftsstp, und handschr. Taxierungen, meist sauber abgeschlagene Entwertungen in Schwarz, Rot oder Blau, in einem Ganzsachenalbum.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 480 CHF

    Lot# : 1916 Switzerland

    1798/1803: Lot drei Auslandbriefe, dabei schwarzer Langstp. 'LAUSANNE' auf Brief (1798) nach St. Isle 'par Cossonay' (Wi.146/8), nach Bordeaux, Brief mit interess. Inhalt von Basel nach Kempten DE sowie Brief von Bern (12.2.1803) mit Langstp. SUISSE (Wi 179/8) nach Marseille.
    Starting bid : 300 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1917 Forerunner

    1800/76: Lot 55 markenlose Belege aus dem Kanton Zürich, dabei Vorphilabelege ins In- und ins Ausland, portofreie amtliche Briefe, Recepissen für eingeschr. Sendungen, ein Postkutschenbillett und ein Zeugnis, mit versch. meist sauber abgeschlagenen Stempeln in Schwarz, Rot oder Blau, in guter Erhaltung, in einem Album.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 500 CHF

    Lot# : 1918 Forerunner

    1800/60: Lot 200 Vorphilablege bzw. BoM aus versch. Kantonen, dabei Balkenstempel, Ein- und Zweikreisstp., Taxierungen und handschr. Vermerke, vorab in Schwarz, weniges auch in Rot oder in Blau, gute Bedarfserhaltung, in zwei Alben und in einer kl. Schachtel.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 750 CHF

    Lot# : 1919 Forerunner

    1800/60: Schöne Sammlug mit 120 Belegen aus der Vorphilazeit, dabei Briefe Schweiz-Schweiz, Schweiz-Ausland und vice versa, erwähnenswert viele schöne Stempelabschläge verschiedener Orte in Schwarz oder in Rot, Zusatzstp. handschr. Vermerke, Taxierungen und anderes mehr, in guter Erhaltung, in einem Ganzsachenabum.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 700 CHF

    Lot# : 1920 Federal stamps

    1 / 2
    1850: Ortspost, zwei Werte mit KE, zwei ohne KE, in leicht unterschiedlicher Erhaltung, gut präsentierend, entwertet mit PP, PD und Franko - Handstempeln. Ein Befund und drei Atteste SBK = CHF 12'200. 
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 1,100 CHF

    Lot# : 1921 Rayon

    1 / 1
    1850/52: Interessantes Lot fünf gest. Durheim-Marken, dabei Poste Locale mit KE, Rayon I dunkel- und hellblau, Rayon II und Rayon III gr. Wertziffer, fünf farbfr. und gut- bis weissrandige Einzelwerte, entw. mit PP resp. versch. Rauten. Zwei Befunde SBK = CHF 3'450.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 600 CHF

    Lot# : 1922 Rayon

    1 / 1
    1850/52: Lot vier gest. Rayons und ein Briefstück, dabei Rayon II Stein A2 mit gefasstem FRANCO von Basel, Rayon I hellblau sowie Rayon III, drei Werte mit gr. Wertziffer. Zwei Befunde und drei Atteste SBK = CHF 1'420+
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1923 Rayon

    1850/51: Rayon II gelb/rot/schwarz (6) und Rayon I hellblau (2), alle gut gerandet und sauber entwertet, jedes Stück gepr. Hermann SBK = CHF 1'600.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 340 CHF

    Lot# : 1924 Rayon

    1 / 1
    1850/51: Rayon I dunkelblau ohne KE, Rayon II schwarz/rotgelb Stein B und zwei Exemplare Rayon II rot mit gr. Wertziffer, alle vier sauber gest. mit Attest (1) und Befunden (3) Hermann (2021) SBK = CHF 1'500.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 240 CHF

    Lot# : 1925 Rayon I light blue

    1 / 3
    1851/52: Sammlung Rayon I hellblau, dabei Brief mit Einzelfrankatur des Steins B2, sowie sieben Einzelwerten und Paar der C -Steine, alle entw. mit eidg. Rauten. Fünf Befunde und drei Atteste SBK = CHF 2'750.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 600 CHF

    Lot# : 1926 Rayon III

    1 / 2
    1852: Sammlung Rayon III mit Einzelwerten der kl. Wertiffer, gr. Wertziffer (2) und Cts, sowie zwei Paaren der gr. Wertziffern, die Einheiten mit vollständigen Gruppenabständen links & oben resp. rechts, weiterhin Brief mit gr. Wertziffer. Ein Befund und drei Atteste SBK = CHF 4'300.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 480 CHF

    Lot# : 1927 Rayon

    1 / 3
    1850/51: Lot sechs gest. Marken, Zusammenstellung in untersch. Erhaltung, meist mit  interessanten Entwertungen, dabei Rayon I dunkelblau (2), einmal mit Bogenrand rechts entw. mit R im Kästchen von Aubonne, einmal mit rotem PP im Kreis, Rayon II mit Stein A1 und zweimal Stein E, einmal mit komplettem Gruppenabstand, einmal mit Zierzweikreis RHEINECK sowie Rayon I hellblau mit blauem PP im Kästchen. Drei Befunde und drei Atteste SBK = CH 2'950+.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 700 CHF

    Lot# : 1928 Rayon

    1850/53: Lot sechs Rayon-Briefe, dabei Rayon I dunkelblau ohne KE mit marmoriertem Blaudruck, im ersten Monat klar mit PP entwertet und mit nebenges. Zierzweikreisstp. von Rapperswyl, Rayon II mit kompl. Gruppenabstand, Rayon I hellblau, zwei Einzelwerte, Rayon III kl. Wertziffer als Spätverwendung vom August 1852, gr. Wertziffer mit nebenges. Fingherhut Basel sowie Buntfrankatur rayon II mit Rayon I hellblau. Sehr interessante Zusammenstellung, vier Befunde SBK = CHF 5'900.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 1,800 CHF

    Lot# : 1929 Rayon

    1850/51: Lot 26 Einzelwerte / Briefstücke und ein Paar der Rayon auf den Blättern aus der Sammlung von Jack Luder, sehr schön präsentierend, dabei Rayon II (23 Einzelwerte & Paar), Rayon I hellblau (9) und Rayon III gr. Wertziffer (4). Es handelt sich vorab um ansprechende Stücke der späteren Steine, wobei der Schnitt und die Qualität der Entwertung mit verschiedenen Rauten hervorstechen. 23 Befunde und zwölf Atteste.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 5,000 CHF

    Lot# : 1930 Rayon

    1850/51: Sehr interessantes Lot 50 gest. Einzelwerte / Briefstücke und fünf Paare Rayon, sehr schön präsentierend, dabei Rayon I dunkelblau mit KE (6) und ohne KE (4 Einzelwerte, Paar, zwei Briefstücke), Rayon II (15 Einzelwerte, vier Paare und ein Briefstück), Rayon I hellblau (11 Einzelwerte, ein Paar und zwei Briefstücke), Rayon III mit kl. Wertziffer (3 Einzelwerte) und mit gr. Wertziffer (5 Einzelwerte und ein Briefstück). Das Los zeichnet sich neben dem guten Schnitt der Marken auch durch eine Vielzahl attraktiver und seltener Entwertungen aus, dabei schwarze, blaue & rote Rauten, auch von Biel, von St. Urban, von Pfaffnau, teils gekreuzt gesetzt, Linienraute Zweisimmen, versch. PD- und PP-Stempel schwarz im Kästchen, rot von Basel, von Bischofszell, Nebenstp. wie FRANCO, CHARGÉ, Posthalterstp. 'JJ', Stabstempel, Sackstempel, frühe Datumsstempel wie z. B. Zierzweikreisstempel, Kastenstp. Aarau, Schreibschriftstempel Wyl, oder Taxzahlstempel '5'. gekreuzt gesetzt. Aus der Sammlung von Jack Luder, eine aussergewöhnliche Zusammenstellung, 26 Befunde und 24 Atteste.
    Starting bid : 5,000 CHF
    Hammer price : 13,500 CHF

    Lot# : 1931 Rayon II

    1 / 1
    1851/52: Interessantes Lot ein Brief und zwei Briefstücke mit Rayon II, dabei Stein B Type 2 mit Gruppenabstand oben auf kleinformatigem vollständigen Faltbrief, sowie Stein D & E jeweils auf ansprechenden Briefstücken. Drei Atteste SBK = CHF 1'050+
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 240 CHF

    Lot# : 1932 Rayon

    1 / 2
    1853/54: Rayon II Stein D r/o mit öliger Kreuzeinfassung sowie Rayon I hellblau Stein C1 r/u, beide Marken farbr. und vollrandig, auf Faltbrief von Affoltern nach  Regensberg bzw. auf Faltbriefhülle ohne Inhalt von Delsbeg nach Corban. Zwei Befunde Hermann (2021) SBK = CHF 1'100.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 280 CHF

    Lot# : 1933 Rayon

    1 / 6
    1851/54: Lot neun saubere Briefe aus der Sammlung Jack Luder, sehr schön präsentierend, dabei zwei Einzelfrankaturen Rayon I dunkelblau mit PP-Entwertungen, zwei Einzelfrankaturen Rayon II, eine eingeschrieben im ersten Briefkreis, Rayon I hellblau als Einzelfranaktur mit Stabstp. HINDELBANK und im Paar, Rayon III gr. Wertziffer als Einzelfrankatur mit Gruppenabstand unten und Tintenentwertung, zwei Einzelwerte eingeschr. mit Federkielentwertung Erlenbach und im Paar eingeschrieben mit perfekten Entwertungen aus Bern.Vier Befunde und vier Atteste.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 3,400 CHF

    Lot# : 1934 Rayon II

    1 / 1
    1852 (Jan. - Nov.): Lot mit elf Briefen, von denen zehn aus einer Korrespondenz an Fräulein Regula Hottiger im Pfauen in Zürich stammen, alle von Stans abgehend, korrekt frankiert mit 15 Rappen im dritten Briefkreis wofür auf jedem Brief ein ganzer und ein halbierter Wert oder 1½ Werte der Rayon II verwendet wurde. Die Erhaltung und der Schnitt ist unterschiedlich, wie dies auch bei einem solchen Lot zu erwarten ist. Alle Marken wurden mit einem oder zwei Abschlägen der eidg. Raute entwertet, teils ist auch der Zierzweikreisstp. STANZ übergehend, der auf allen Vorderseiten als Abgangsstp. abgeschlagen wurde. Eine aussergewöhnliche Korrespondenz, bei der der Absender immer Halbierungen zur korrekten Begleichung des 15 Rappen - Portos verwendet hat. Attest Hunziker (1974) für zwölf Briefe, von denen elf in diesem Lot enthalten sind  SBK CHF 11 * 16'000 = CHF 176'000. rnrnBemerkung: Das Los enthält teils 'benachbarte' Halbierungen. So trägt der Brief vom 8. Juni 1852 1½ Rayon mit den Type 5 und der linken Hälfte der Type 6. Der Brief vom folgenden 9. Juni 1852 trägt 1½ Rayon mit der rechten Hälfte der Type 6 und der Type 7, alle von der linken oberen Gruppe des Steins B, hier eine späte Verwendung für diesen Stein. Durch den Schnitt und durch den unregelmässigen Riss zur Trennung der Type 6 wird sehr schnell klar, dass sich auf diesen beiden Briefen die Typen 5-7 aus demselben Bogen befinden. Der 'fehlende Brief' vom 18. Oktober 1852 wurde in der 256. Corinphila-Auktion vom September 2020 als Los 8366 versteigert.
    Starting bid : 15,000 CHF
    Hammer price : 20,000 CHF

    Lot# : 1935 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot 16 lose Strubel-Marken in den Wertstufen 5 Rp. bis 40 Rp., dabei versch. Entwertungen, meist sauber aufgesetzt, dazu sieben Briefe mit Einzelfrankaturen, gemischte Erhaltung, ein paar Pos. mit Befunden, auf Albumseiten.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 420 CHF

    Lot# : 1936 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1851/62: Lot acht gest. Marken und 42 Briefe/Briefteile/Schleifen in sehr untersch. Erhaltung, bis auf eine mit Zürcher Rosette entw. Rayon II Stein B1 alles Strubel, dabei Seidenstrubel 10 Rp. auf Streifband, Einschreiben & Nachnahmen, interessante Entwertungen mit Stabstempeln, ein Befund und ein Attest.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 440 CHF

    Lot# : 1937 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 2
    1854/57: Interessantes Lot drei gest. Strubelmarken, dabei Aa 5 Rp. orangebraun & 15 Rp. altrosa sowie D 1 Fr. violettgrau, drei farbfr. und vorab voll- bis weissrandige Einzelwerte, entw. mit eidg. Raute resp. Datumsstp. von GENEVE. Drei Atteste SBK = CHF 4'350.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 340 CHF

    Lot# : 1938 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 3
    1854/62: Interessantes Strubellot mit sechs gest. Einzelwerten, einem Paar und einem Brief, in leicht unterschiedlicher Erhaltung aber gut bis sehr gut präsentierend mit vorab gutem Schnitt, dabei Aa 15 Rp. mit Bogenrand, D 15 Rp. mit Stabstp. EMMEN, E 10 Rp. hellblau im waagrechten Paar mit Bogenrand unten und mit Luzerner Raute entwertet, F 15 Rp. mit Bogenecke links oben, G 2 Rp. grau, 15 Rp. mit Bogenrand rechts und 20 Rp. mit Bogenrand unten. Weiterhin ansprechender Auslands-Faltbrief von Schuls nach Leoben in der Steiermark mit C 10 Rp. & 40 Rp., über Salzburg versandt und korrekt frankiert. Vier Befunde und drei Atteste.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 750 CHF

    Lot# : 1939 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Interessantes Lot 68 Einzelmarken / Briefstücke, vier Paare und acht Briefe der Strubel auf den Blättern aus der Sammlung von Jack Luder, wie zu erwarten sehr schön präsentierend, dabei Aa-Strubel 10 Rp. auf Brief, F-Strubel 15 Rp. rosa mit idealem Stabstp. MESSEN und G-Strubel 2 Rappen. Das Los besticht durch den vorab guten Schnitt und die generell gut abgeschlagenen Stempel, dabei versch. Rauten, Stabstempel in Schwarz & Blau, auch gefasst von PRATTELN, seltene Datumsstp. z. B. von Corcelles oder Zierzweikreisstempel. Attraktive Zusammenstellung, 19 Befunde und 47 Atteste.
    Starting bid : 500 CHF
    Hammer price : 6,500 CHF

    Lot# : 1940 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 1
    1855/62: Interessantes Strubel-Lot  dabei Aa 40 Rp. auf Umschlag von Bern nach Strasbourg, B 5 Rp. mit Genfer Raute auf Brief im Lokalbereich, D 1 Fr. im waagr. Dreierstreifen und Briefstück mit Mischfrankatur Strubel G 40 Rp. mit zwei Stück der Sitzenden 10 Rp.. Ein Befund SBK = CH 9'180. 
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 1,000 CHF

    Lot# : 1941 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 2
    1854/62: Interessantes Los mit zehn gest. Strubeln und zwei Briefstücken in vorab guter Qualität, dabei Aa 15 Rp. rosa mit roter Tintenentwertung und 40 Rp. gelboliv, A 15 Rp. karminrot mit schwarzer Genfer Rosette, auf Strubeln nur während einer Woche möglich, C 1 Fr. violettgrau, F Seidenstrubel 5 Rp. & 15 Rp., G 2 Rp. grau, 10 Rp. blau mit Plattenfehler Komet sowie Mischfrankatur G 20 Rp. orange mit Sitzender 10 Rp. blau auf Briefstück. Siebe Befunde und drei Atteste SBK = CHF 6'800+.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 800 CHF

    Lot# : 1942 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot mit 117 losen Strubelmarken von versch. Druckperioden in den Wertstufen 2 Rp. bis 1 Fr., dabei Farbnuancen, ein paar Briefstücke und Stempelvielfalt, dazu noch 8 Belege inkl. drei Auslandsdestinationen, in guter Erhaltung und auf Albumseiten montiert.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 3,400 CHF

    Lot# : 1943 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Interessantes Lot 20 gest. Einzelwerte / Briefstücke, zwei Paare und zwei Briefe aus der Sammlung von Jack Luder, sehr schön präsentierend, dabei Aa-Strubel 10 Rp. als Einzelstück und von der Bogenecke auf Brief, 15 Rp. mit Bogenrand oben, 40 Rp. mit Genfer Raute, F-Strubel 15 Rp. auf Nachnahme-Brief mit perfektem blauem UHWIESEN sowie vier Werte der 1 Franken. Neben der ansprechenden Erhaltung mit einigen breiten Bogenrändern tragen die Marken interessante Entwertungen wie Stabstp. DACHSEN, blauer LITTISWYL oder CAPPEL. Ein attraktives Los mit drei Befunden und 15 Attesten.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 3,000 CHF

    Lot# : 1944 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 7
    1854/62: Lot 55 gest. Strubel, dabei Aa 5 Rp., 10 Rp. & 40 Rp., C 1 Fr., D 1 Fr., F 5 Rp. & 10 Rp., G 2 Rp. Ein qualitativ sehr schönes Lot. Neun Befunde und sechs Atteste SBK = CHF 17'000+.
    Starting bid : 2,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1945 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Interessantes und umfangreiches Lot 126 gest. Strubel - Marken, schön präsentierend, dabei unter anderen Aa A1 5 Rp. & 40 Rp. (2), Aa A2 5 Rp. (3), 10 Rp. (2), 15 Rp. (3) und 40 Rp. (4), A A3 5 Rp. (7), 10 Rp. (6), 15 Rp. (5) und 40 Rp. (5), F 5 Rp. (3), 10 Rp. (2), 15 Rp. (3) und 20 Rp. (3), C 1fr. (4), D 1 Fr. (2), E 10 Rp. lebhaftpreussischblau, sowie G 2 Rp. (5). Das Los enthält dementsprechend eine Vielzahl von Befunden und Attesten, oft Hermann SBK = CHF 50'700+.
    Starting bid : 3,000 CHF
    Hammer price : 8,500 CHF

    Lot# : 1946 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/63: Lot 14 Strubel - Briefe / Vorderseiten in leicht untersch. Erhaltung, aber schön präsentierend, dabei Drucksachen, Nachnahmen und Einschreiben, Dreier- und Viererstreifen der 5 Rp. braun, interessante Entwertungen mit Kasten- oder Stabstp., blaue eidg. Rauten oder Raute von Neuenburg, Drucksache mit 2 Rp. grau. Ein Befund und sechs Atteste.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 1,600 CHF

    Lot# : 1947 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot 20 Faltbriefe frankiert mit Marken der Strubel-Ausgabe mit Wertangaben 5 Rp. bis 30 Rp., dabei div. Druckperioden und versch. Entwertungen, alle spediert an die gleiche Adresse in Glarus, gemischte Erhaltung, dazu vier Belege frankiert mit Sitz. Helvetia, auf Albumseiten.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 950 CHF

    Lot# : 1948 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 1
    1858/63: Lot fünf Strubel-Briefe, alle ins Ausland gerichtet, dabei 1857 Brief aus Neuenburg mit C-Strubel 10&40 Rp. an einen Artillerie-Lieutnant in preussischen Diensten, 1858 mit gleicher Frankatur von Genf nach Bremen, 1860 (Jan.) doppelgewichtiger Brief von Zürich nach Liverpool mit C 1 Fr. violettgrau und frühe Verwendung G 20 Rp. orange, sowie zwei G 40 Rp. grün auf Briefen von Locano nach Como und Genf nach Menton. Lot in leicht untersch. Erhaltung aber schön präsentierend und interessant, drei Atteste.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 750 CHF

    Lot# : 1949 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1855/62: Interessantes Lot 25 Strubel-Briefe in vorab gut präsentierender Erhaltung, dabei Drucksachen, Einschreiben und Nachnahmen, besondere Entwertungen wie Stabstempel-Vorausentwertung von Reyden, Genfer Raute, Strahlenstempel Celio auf Brief im Grenzrayon nach Milano, Genfer Drucksachen-Halbierung, Brief Chur nach Bayern über Österreich geleitet, vieles aus der Romandie und Bünden.
    Starting bid : 750 CHF
    Hammer price : 1,900 CHF

    Lot# : 1950 Switzerland

    1 / 1
    1862/79: Lot acht lose Marken Sitz. Helvetia und ein Faltbrief nach Amsterdam, jeder Wert mit einem kl. Firmenstempel (Perfin-Vorläufer) überstempelt, dabei Gebr. Volkart Winterthur, Geilinger & Bloch Winterthur sowie Eberle, Kälin & Co. Einsiedeln, zwei Pos. mit Befund Guinand. 
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 420 CHF

    Lot# : 1951 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot fünf Briefstücke und zwei Faltbriefe mit Einzelfrankaturen Sitz. Helvetia 5 Rp. braun oder 10 Rp. rot, alle entw. (6) bzw. nebengesetzt (1) mit einem Tessiner-Strahlenstp., dabei Avegno, Cavigliano, Comologno, Crana, Intragna and Maroggia (2).
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 550 CHF

    Lot# : 1952 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1862/78: Lot 27 lose Marken, vier Belege und 2 Dokumente frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 25 Rp, alle sauber entw. mit einem Abschlag eines Einkreis- oder Zweikreisstp. mit oder ohne Jahreszahl, eine Pos. mit Attest Berra (1987), sauber auf fünf Albumblätter montiert.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 950 CHF

    Lot# : 1953 Sitting Helvetia perf.

    1862/80: Kl. Auszug aus einer Ausstellungssammlung, 119 lose Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 30 Rp., dzu 14 Belege mit versch. Verwendungsarten und Auslandsdestinationen, die losen Marken teils auf Briefstück und alle sauber entwertet, teils mit Vollstp., auf Albumseiten montiert.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 700 CHF

    Lot# : 1954 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Stempelsammlung resp. Lot mit ein paar Hundert Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf weissem Papier in den Wertstufen 2 Rp. bis 25 Rp., dabei Farbnuancen, Paare, Briefstücke, vier Belege und eine Vielzahl an Entwertungen, dazu sechs Ungestempelte, in einem Einsteckbuch.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 380 CHF

    Lot# : 1955 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 65 Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 20 Rp., dabei Einzelmarken, Paare, Briefstücke und sechs Briefe, alle dekorativ entw. mit einem schwarzen Postablagestp. verschiedener Orte in der Schweiz, sauber auf sieben Albumseiten montiert.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 360 CHF

    Lot# : 1956 Sitting Helvetia perf.

    1862/81. Lot 30 Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia gest. (9) und ungest. (21) in den Wertstufen 2 Rp. bis 50 Rp. dabei Doppelprägungen oder Teile davon, ein Schmitzdruck, fehlender Druckstellen etc., sechs Pos. mit Attest oder Befund, auf Albumseiten.
    Starting bid : 250 CHF
    Hammer price : 340 CHF

    Lot# : 1957 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1862/83: Lot mit fünf ausgesuchten Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 3 Rp. bis 60 Rp., jeder Wert sauber gest. mit Attest (Guinand/Zumstein 1980/87), dazu ein kl. Brieflein nach London mit Einzelfranktur 60 Rp. kupferbronze SBK = CHF 2'245.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 340 CHF

    Lot# : 1958 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot mit ein paar Hundert Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf weissem Papier in den Wertstufen 2 Rp. bis 1 Fr., dabei Farbvarianten, Briefstücke und eine gr. Stempelvielfalt, das Ganze aufgelockert mit einigen Belegen, dazu ein paar ungest. Marken und wenige auf Faserpapier, auf Albumblätern.
    Starting bid : 350 CHF
    Hammer price : 1,700 CHF

    Lot# : 1959 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 18 Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 50 Rp., alle farbfr. und ungest. mit Originalgummi, ohne Gummi oder nachgummiert, dazu drei gest. Marken und ein kl. Brieflein, drei Pos. mit Befund, gemischte Erhaltung, auf Albumblättern.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 400 CHF

    Lot# : 1960 Sitting Helvetia perf.

    1862/82: Interessantes Sammlung 72 ungest./gest. Marken der Sitzenden, dabei zwei Farbproben, alle Hauptnummern in ungebrauchter Erhaltung, vorab mit Gummi, dabei 2 Rp. grau, 10 Rp. blau, 30 Rp., 60 Rp. (3), 30 Rp. ultramarin & reinblau, in gest. Erhaltung auf weissem Papier 60 Rp. kupferbronze, 1 Fr. golfe, goldbronze rötlich & gelblich, 2 Rp. hellrotbraun & 40 Rp. grau, auf Faserpapier 15 Rp., 40 Rp., 50 Rp. & 1 Fr.; weiterhin Ziffermuster 1882 weisses Papier alle fünf Werte ungebraucht und gestempelt.rnDas Los enthält eine Vielzahl von Befunden und Attesten SBK = CHF 58'400+.
    Starting bid : 2,500 CHF
    Hammer price : 3,200 CHF

    Lot# : 1961 Sitting Helvetia perf.

    1826/61: Lot 15 Briefe und eine Briefvorderseite, dabei sieben Vorphilabelege oder BoM, ein Strubelbrief, drei Tüblibriefe sowie vier Pos. frankiert mit Sitz. Helvetia, alle mit Entwertungen von Winterthur, gemischte Erhaltung.
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 160 CHF

    Lot# : 1962 Sitting Helvetia perf.

    1868/70: Lot zwei Belege Sitzende, dabei 1868 Glarus nach Zürich mit senkr. Fünferstreifen 2 Rp. grau (Stempel nachgemalt), sowie 1870 doppelgewichtiger Brief Genf durch Italien nach Rom mit 5 Rp. braun (2) und 30 Rp. ultramarin (2), am Ankunftsort taxiert..
    Starting bid : 100 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1963 Sitting Helvetia perf.

    1871/82: Lot sechs Inland NN-Postkarten, jede mit Zuf von versch. Werten der Ausgabe Sitz. Helvetia, schönes Los in guter Erhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 150 CHF

    Lot# : 1964 Sitting Helvetia perf.

    1862/81: Lot 220 Briefe und Karten frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 20 Rp., dabei Paare auf Brief und  versch. Verwendungsarten, in gemischter Erhaltung, in einem Ganzsachenalbum und in einer kl. Schachtel.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 1,200 CHF

    Lot# : 1965 Sitting Helvetia perf.

    1864/79: Lot sechs Briefe mit Sitzender, dabei Tüblibrief mit Zusatzfrankatur 15 Rp. gelb, sowie drei Einzelmarken mit attraktiven zentrischen Entwertungen.
    Starting bid : 150 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1966 Sitting Helvetia perf.

    1863/79: Lot fünf Briefe mit Frankaturen Sitzende, dabei zwei Inlandsnachnahmen mit 1879 Viererstreifen der 3 Rp. schwarz und 1869 recht seltene Dreifarbenfrankatur zur Begleichung des 15 Rp.-Portos, weiterhin zwei Briefe 1863/65 nach Italien mit Dreierstreifen 10 Rp. blau und 60 Rp. sowie 1878 Tüblibrief 10 Rp. mit Paar 20 Rp. orange auf Einschreiben nach Hamburg. Ein Attest.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 550 CHF

    Lot# : 1967 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 21 Faltbriefe frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia in den Wertstufen 2 Rp. bis 25 Rp., alle mit einem Balkenstp. von versch. Postablagen, dazu zwei Postkarten, gemischte Erhaltung.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 260 CHF

    Lot# : 1968 Sitting Helvetia perf.

    1864/66: Sitz. Helvetia 1 Fr, golden, goldbronze/rötlich und goldbronze/gelblich jeweils in Kombination mit 10 Rp. blau, drei Überseebriefe und zwar: von Genf nach Salt Lake City, von Locle nach New York und von Basel nach New York, schöne Zusammenstellung mit dem Portosatz Fr. 1.10, die Belege selber leider in gemischter Erhaltung, auf einem Albumblatt mit Beschreibung SBK = CHF 3'100.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1969 Sitting Helvetia perf.

    1859/78: Lot sechs Briefe und drei Marken mit Strahlenstempeln, dabei Brief 1859 Strubel mit nebenges. RUSSO, portofreier Amtsbrief von AGNO, zwei Briefe 1866/73 mit Sitzender mit nebenges. STABIO & GIUBIASCO und zwei Tüblibriefe mit nebenges. AURESSIO & SOMEO, weiterhin drei Sitzende mit Entwertungen ASCONA, BIGNASCO & TEGNA. Ein Befund.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 650 CHF

    Lot# : 1970 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 200 Belege frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf weissem Papier in den Wertstufen 2 Rp. bis 25 Rp., dabei Faltbriefe, kl. Kuverts, Streifbänder und Dokumente, versch. Entwertungen wie Balkenstp., Fahrpoststp. und andere, in gemischter Erhaltung, in einer kl. Schachtel.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 1,800 CHF

    Lot# : 1971 Sitting Helvetia perf.

    1881/82: Lot 16 Belege oder Teile davon frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf Faserpapier in den Wertstufen 2 Rp. bis 50 Rp., dabei Nachnahmebelege, Drucksachen, versch. Entwertungen und zwei Auslandsdestinationen, gute bis gemischte  Erhaltung, auf Albumblättern mit ausführlicher Beschreibung.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 600 CHF

    Lot# : 1972 Sitting Helvetia perf.

    1867/81: Lot neun Belege mit versch, Frankaturkombinationen Sitz. Helvetia weisses Papier mit Wertstufen 2 Rp. bis 20 Rp., dabei versch. Verwendungsarten mit schönen Enwertungen (Fahrpost, Zwerg und andere), sauber auf Albumblätter montiert und ausführlich beschriftet.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 360 CHF

    Lot# : 1973 Sitting Helvetia perf.

    1868/81: Lot 15 Belege mit versch. Frankaturkombinationen Sitz. Helvetia weisses Papier mit Wertstufen 2 Rp. bis 1 Fr., dabei versch. Verwendungsarten, Auslandsdestinationen, Nachnahmen, eine Vorladung und anderes mehr, gute bis gemischte Qualität, auf Albumblättern mit ausführlicher Beschriftung.
    Starting bid : 400 CHF
    Hammer price : 800 CHF

    Lot# : 1974 Sitting Helvetia perf.

    1867/82: Lot 29 Belege frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia weisses Papier in den Wertstufen 10 Rp. bis 50 Rp., dabei Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, Einschreiben, Nachnahmen und Auslandsdestinationen, in guter bis gemischter Erhaltung, auf Albumblättern mit ausführlicher Beschreibung.
    Starting bid : 600 CHF
    Hammer price : 800 CHF

    Lot# : 1975 Sitting Helvetia perf.

    1862783. Sammlung 93 Belege und zwei Briefstücke frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf weissem Papier in den Wertstufen 2 Rp. bis 60 Rp., dabei Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankturen, viele Tüblibriefe mit ZuF, Auslandsdestinationen, versch. Verwendungsarten, Stempelvarianten und anderes mehr, meist in guter Erhaltung, auf Albumblättern mit Beschriftung.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 2,000 CHF

    Lot# : 1976 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1863/1903: Lot 132 Briefe und ein Briefteil frankiert mit Marken der Ausgaben Sitz. Helvertia, Steh. Helvetia und Ziffermuster, dabei versch, Verwendungsarten, Auslandsdestinationen, handschr. Vermerke etc., in guter bis gemischter Erhaltung, auf Albumblättern.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Hammer price : 1,000 CHF

    Lot# : 1977 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882/1908: Ziffermuster 2 Rp. und 10 Rp. und 15 Rp., Lot mit vier ausgesuchte Marken mit sauberer Entwertung. Vier Atteste Guinand (1987/93) SBK = CHF 1'400.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 200 CHF

    Lot# : 1978 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1906: Lot 125 Marken der Ausgabe Ziffermuster gest./ungest, dabei eine kompl. Serie auf weissem Papier mit sauberen Entwertungen, Farbvarianten, ein paar Briefstücke und drei Belege, in guter Erhaltung, auf Albumseiten
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 220 CHF

    Lot# : 1979 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Schöne Zusammenstellung der Ausgabe Steh. Helvetia, und zwar: Bogenteil 20 Rp. orange mit 25 postfr. Marken, 24 lose Marken 20 Rp. bis 3 Fr. ungest. mit Originalgummi oder postfr., 12 gest. Marken mit versch. Zähnungen sowie 12 Probedrucke oder Essais, gute Erhaltung, auf Steckkarten.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 420 CHF

    Lot# : 1980 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1862/1924: Lot mit einigen Hundert Marken ungest. und vorab gest. der Ausgaben Sitz. Helvetia, Steh. Helvetia und Ziffermuster, meist Marken aus dem täglichen Bedarf, dabei auch zwei grössere postfr.. Einheiten Steh. Helvetia 20 Rp. orange und 25 Rp. blau, in einem Einsteckbuch, auf Albumblättchen und in Pergaminkuverts, das Ganze in einer kl. Schachtel.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 320 CHF

    Lot# : 1981 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Lot 225 Marken der Ausgabe Steh. Helvetia in den Wertstufen 20 Rp. bis 3 Fr., dabei Zähnungsvarianten, Farbnuancen, ein paar Briefstücke und 3 Belege, meist sauber gest., dazwischen aber auch ein paar ungest. Exemplare, in guter Erhaltung, auf Albumblättern.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 500 CHF

    Lot# : 1982 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Lot mit ein paar Hundert gest. Marken der Ausgaben Steh. Helvetia und Ziffermuster in ausgesuchter Erhaltung, dabei Zähnungsvarianten und Farbnuancen, vorsortiert nach Katalognummern und in ein Album abgesteckt, 12 Pos. mit Attest oder Befund.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 550 CHF

    Lot# : 1983 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1907: Lot 109 Briefe, Karten, Ansichtskarten und Ganzsachen frankiert mit Marken der Ausgabe Ziffermuster, dabei Farbnuancen und versch. Verwendungsarten, gemischte Erhaltung, in einem Album, dazu ein Album mit 450 Einzelmarken der gleichen Ausgabe mit den Werten 2 Rp. bis 12 Rp. mit Vollstp., jede Marke auf Kärtchen montiert und katalogisiert.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 260 CHF

    Lot# : 1984 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1906/24: Steh. Helvetia 3 Fr hellbraun gez. 11½ : 11 (11) und 11½ : 12 (3), total 14 ausgesuchte Marken sauber gest. SBK = CHF 4500.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1985 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Lot mit 430 vorab ausgesuchten Marken der Ausgabe Steh. Helvetia in den Wertstufen 20 Rp. bis 3 Fr., dabei Zähnungsvarianten, Farbnuancen, Stempel, Paare, kl. Abarten und anderes mehr, sauber nach SBK-Nummern sortiert und in ein Album abgesteckt.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 460 CHF

    Lot# : 1986 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1901: Probedrucke für eine neue Freimarkenserie, Lot mit total 19 versch. farbigen Probedrucken im Markenformat, und zwar im einzelnen von den Künstlern Eug. Cavalli (5), Alf. Pfenninger (5), Henri Robert (4) und Fr. Boscovits (5), eine schöne Zusammenstellung sauber auf ein Albumblatt montiert und beschriftet.
    Starting bid : 400 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1987 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Lot mit einigen Hundert gest. Marken der Ausgabe Steh. Helvetia in den Wertstufen 20 Rp. bis 3 Fr., nach Katalognummern  vorsortiert und auf Kärtchen abgesteckt, dabei Zähnungsvarianten, Farbnauncen und kl. Abarten, vorab in ausgesuchter Erhaltung, in einem Album SBK gemäss Einlieferer = CHF über 33'000.
    Starting bid : 1,000 CHF
    Your bid : CHF

    Lot# : 1988 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1 / 1
    1882: Ziffermuster 2 Rp. bis 15 Rp., Albumblatt mit sechs ungest. Marken mit Aufdruck SPECIMEN (zwei verschiedene), Rückseiten mit Originalgummi, dazu eine hs Bestellung für fünf Marken mit Aufdruck 'Specime', abgehandelt mit hs Vermerk: 'gesandt - ad acta - 21.11.02' sowie Kontroll-Stp, in Blau "POST & EISENBAH DEP. - Post-Abteilung - 21 NOV 02", ein schönes Los. Zwei Befunde Renggli (1991).
    Starting bid : 1,500 CHF
    Hammer price : 1,500 CHF

    Lot# : 1989 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1885/1907: Lot ein eingeschr. Kuvert  adressiert nach Lille/F, eine NN-Karte über Fr. 94.53 von Brugg nach Birrenlauf sowie drei NN-Postkarten im Inlandverkehr mit ZuF, alle Belege mit versch, Frankturkombinationen Ziffermuster/Steh. Helvetia, Bedarfserhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 150 CHF

    Lot# : 1990 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1893/1909; Lot mit einer Ansichtskarte adressiert nach St. Helena und vier Postkarten mit Zuf, letztere nachfrankiert mit Marken der Ausgabe Ziffermuster mit versch. Wertstufen, dabei versch. Verwendungsarten und eine mit Destination New York, Bedarfserhaltung.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 160 CHF

    Lot# : 1991 Switzerland

    1895/1921. Lot mit drei Begleitadressen für Pakete ins Ausland frankiert mit Marken der Ausgaben Steh. Helvetia und Ziffermuster, dazu fünf private Einzugsmandate mit Wertstempel Helvetia mit Schwert in den Stufen 25 Rp. (2), 30 Rp. (2) und 40 Rp. (1), gemischte Erhaltung auf Albumblättern.
    Starting bid : 150 CHF
    Hammer price : 260 CHF

    Lot# : 1992 Switzerland

    1900: 25 Jahre Weltpostverein 5 Rp. bis 25 Rp., kl. Lot mit 68 Briefen und Karten, meist Inlandverwendungen, weniges ins benachbarte Ausland, dazu zwei lose Marken, in guter Bedarfserhaltung, in einer kl. Schachtel.
    Starting bid : 180 CHF
    Hammer price : 360 CHF

    Lot# : 1993 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1885/1905: Lot neun NN-Postkarten im Inlandverkehr, alle mit ZuF mit Marken der Ausgabe Steh. Helvetia in versch. Wertstufen von 20 Rp. bis 40 Rp., dazu ein kompl. Bordereau für den Versand von Drucksachen (93 Stück à 2 Rp.), ein schönes Los in guter Erhaltung, auf Albumblättern mit Beschriftung.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 320 CHF

    Lot# : 1994 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1924: Lot 23 Belege frankiert mit Marken der Ausgabe Steh. Helvetia mit Zähnungsvarianten und Farbnuancen, dabei R-Briefe, zwei Postformulare (fehlerhaft), Einzugsmandate und Auslandsdestinationen, gemischte Erhaltung, auf Albumblättern, zum Teil mit Beschreibung.
    Starting bid : 200 CHF
    Hammer price : 500 CHF

    Lot# : 1995 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1907: Lot neun Briefe, Karten oder Ansichtskarten und einer Briefvorderseite zum Thema 'Nachtaxierugen' im In- und Ausland, vorab Spezialitäten mit ausführlichen Beschreibungen, auf Albumseiten oder Teilen davon, eine interess. Zusammenstellung in guter Erhaltung.
    Starting bid : 300 CHF
    Hammer price : 300 CHF

    Lot# : 1996 Standing Helvetia, Numerals, UPU