tradition and experience in classic philately since 1919

Searchresults (246)

download as PDF Edit / save search
Sort list :
  • Lot# : 9689 Forerunner

    1771/1859: Partie 30 Briefe und zwei Taufnachweise (1794), dabei Brief von Gabriel de Watteville (1736-1812) von Bern (1771) nach Neuchatel, div. Frankobriefe und Portobriefe mit interessanten Stabstp. von AIGLE, NYON, VERNEX, CHATEAU D'OEX, Expressverwendung von Boudry (1837), Aufgabenebenstp. TROP TARD in Blau von Neuchatel, Briefe ins Ausland sowie taxierter Bahnpostbeleg mit gedrucktem Briefkopf VEREINIGTE SCHWEIZER BAHNEN (UNION SUISSE) Bahnhof Rapperschwyl nach Schwyz (1859).
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 360.00 CHF

    Lot# : 9690 Switzerland

    Heimat: ab 1806: B.o.M. aus versch. Kantonen, viel TI mit Strahlen-Stp., Kt. ZH und andere Deutschschweiz, einige Spezialitäten (Austaxierungen, Tax-Stp. etc.) dabei auch viele Abstempelungen a.d. Kt. LU sowie versch. Zwerg-Stp. und andere Spezialitäten auf über 70 Belegen vor allem ohne Marken aber auch mit Marken.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 360.00 CHF

    Lot# : 9691 Forerunner

    1824/29: Lot vier Grenzfranko Briefe ins Südtirol via Vinschgau, dabei drei Briefe von Zürich nach Roveredo sauber austaxiert mit 3 Kr. schweizer Grenzfranko vom Absender bezahlt, 6 Kr. Schweizer Transitporto plus 14 Kr.. Grenzporto ab Bregenz, Brief ab ARAU in Rot (Wi. 2003) mit Tintenvermerk 'franko Grenze' und sauberem Gebührenbaum 'T:6/14' nach Bozen, dazu eingehende Post via FELDKIRCH (in Schwarz) auf Warenbegleitbrief von Bozen nach Wohlen.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9692 Forerunner

    1840/69: Posten 80 Briefe, alle mit Taxzahlen der Gruppe 17 von 5 cts. bis 60 cts., dabei div. Stempeltypen in Blau, Rot und Schwarz, zwei Briefe mit Genfer Taxstp. 1 décime (1841/42), versch. Schnörkelstp. der Austauschbüros Frankreich-Schweiz, Briefe aus dem Ausland, 10 Rp. und 15 Rp. von St. Gallen (1852), Taxstp. 10 von Bern (1852) in Blau, bzw. von Fribourg (1856) in Schwarz und Blau,  15 cet von Biel, 15 (cts) im Kreis in Braunrot von Porrentruy und viele Weitere mehr.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 1,600.00 CHF

    Lot# : 9693 Cantonals (lots)

    1845/50: Lot vier gest. Marken in untersch. Erhaltung, dabei Winterthur, Genf Gr. Adler hellgrün und dunkelgrün sowie Waadt 5 mit Genfer Gitterraute. Vier Befunde Marchand (2019), ein Attest SBK = CHF 14'500.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 1,300.00 CHF

    Lot# : 9694 Cantonals (lots)

    1 / 3
    1843/46: Interessantes Los fünf gest. Marken in untersch. Erhaltung, vorab schön präsentierend, dabei Zürich 4 und Zürich 6 mit waagrechten Unterdrucklinien und roten Rosetten, Genf mit Doppelgenf und linker Hälfte sowie Basler Taube. Sechs Atteste.
    Starting bid : 5,000.00 CHF
    Hammer price : 11,000.00 CHF

    Lot# : 9695 Rayon III

    1852: Rayon III, Lot alle drei Marken, jeweils mit anderer Entwertung in vorab einwandfreier Erhaltung (nur Nr. 20 unten berührt), dabei Kl. Wertziffer mit blauer eidg. Raute, Cts mit schwarzer Raute und Gr. Wertziffer mit Teilabschlag eines roten CHARGE. Drei Atteste SBK = CHF 2'700.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 360.00 CHF

    Lot# : 9696 Switzerland

    1850/82: Lot 15 Rayonmarken, 50 Strubelmarken plus div. Sitz. Helvetia gezähnt, die geschn. Werte meist mit Schnittmängeln, jedoch einigen besseren Stp. wie St. Galler Raute auf Rayon III, dazu einige Portomarken bis 500 Rp.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9697 Rayon

    1850/51: Lot drei Rayons mit gesuchtem Dreiringstempel von Biel (AW 14), sehr schön präsentierend mit kl. Fehlern, dabei Rayon I dunkelblau ohne KE mit Spur eines Abklatsches im Rotdruck, Rayon II und Rayon I hellblau. Ein schöne Zusammenstellung, drei Befunde und drei Atteste.
    Starting bid : 500.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9698 Rayon

    1850/52: Lot 19 gest. Rayons, zwei Paare, drei Briefstücke und zwei Briefe, dabei Rayon II (sieben Einzelwerte, Paar, drei Briefstücke und ein Brief), Rayon I hellblau (6), Rayon III mit kl. Wertziffer und gr. Wertziffer (fünf Einzelwerte, Paar und Vorderseite). Ein Los in sehr ansprechender Erhaltung, vieles signiert von der Weid SBK = CHF 6'000+.
    Starting bid : 700.00 CHF
    Hammer price : 1,300.00 CHF

    Lot# : 9699 Rayon

    1850/52: Lot mit 20 losen Rayon-Marken, meist entw. mit der Eidg. Raute in Schwarz oder in Blau, dabei 3x16/II, 1x18, 1x19 und 20x20, dazu noch vier Faltbriefe, drei Pos. mit Attest oder Befund, gemischte Qualität SBK = CHF 7'900.
    Starting bid : 850.00 CHF
    Hammer price : 1,300.00 CHF

    Lot# : 9700 Rayon

    1850/52: Lot 24 gest. Rayons ein Viererstreifen und zwei Briefstücke, dabei Rayon I dunkelblau ohne KE (3), Rayon II (sechs Einzelwerte und Viererstreifen), Rayon I hellblau (acht Einzelwerte und Briefstück), Rayon III mit kl. Wertziffer auf Briefstück, mit Cts und gr. Wertziffer (6). Ein Los in ansprechender Erhaltung, fünf Befunde und 20 Atteste SBK = CHF 10'000+.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 2,000.00 CHF

    Lot# : 9701 Rayon

    1850/52: Lot 47 lose Marken vorab entw. mit der Eidg. Raute in Schwarz, dabei zwei waagr. Paare und zwei Briefstücke, im einzelnen 2x15/II, 31x16/II, 6x17/II und 8x20, dazu drei Belege mit 16/II+17/II, diese mit Attest oder Befund, gemischte Erhaltung SBK gemäss Einliefeer = CHF 14'700.
    Starting bid : 1,300.00 CHF
    Hammer price : 2,000.00 CHF

    Lot# : 9702 Rayon

    1850/52: Lot total 108 lose Rayon Marken, dabei versch. Entwertungen meist jedoch die Eidg. Raute in Schwarz oder in Blau., im einzelnen 61x16/II mit 5 Paaren, 1x17/II und 46x20 mit einem Paar, dazu ein Briefteil und neun Belege frankiert mit total 12 Marken SBK gemäss Einlieferer = CHF 26'000.
    Starting bid : 1,500.00 CHF
    Hammer price : 2,800.00 CHF

    Lot# : 9703 Rayon

    1850/52: Grosses Lot mit total 141 Rayon-Marken, meist vollrandig und sauber gest., im einzelnen 99 Stück Rayon II inkl. drei Paare, 13 Stück Rayon I hellblau, acht Stück Rayon III kl. Ziffer und 21 Stück gr. Ziffer, dazu noch fünf Briefe (drei davon mit Attest) inkl. Einzelfrankatur Rayon III 15 Cts., schönes Los in guter Erhaltung, arrangiert in einem Einsteckbuch.
    Starting bid : 2,500.00 CHF
    Hammer price : 4,800.00 CHF

    Lot# : 9704 Rayon

    1850/52: Lot fünf Briefe und eine Vorderseite, vorab schön präsentierend, dabei Rayon II, drei Einzelfrankaturen mit Stabstempeln oder roter Raute, Rayon I hellblau als Einzelfrankatur und im Paar sowie Rayon III gr. Wertziffer in Buntfrankatur mit Rayon I hellblau auf Nachnahme-Streifband. Sechs Atteste.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 800.00 CHF

    Lot# : 9705 Rayon

    1851/53: Lot sechs Rayon-Briefe in untersch. Erhaltung, dabei Rayon I dunkelblau ohne KE mit leichter Rötelentwertung, Rayon II als Einzelwert und zwei Werte auf Nachnahmebrief, Rayon I hellblau sowie Rayon III gr. Wertziffer. Drei Atteste.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 750.00 CHF

    Lot# : 9706 Rayon

    1850/54: Sammlung neun Rayon-Briefe des Bezirks Andelfingen ZH in untersch. Erhaltung, sauber aufgezogen und kompetent beschrieben, dabei Rayon I dunkelblau mit KE mit "P.P.", relativ spät verwendet im Mai 1851 in ANDELFINGEN, Rayon III kl. Wertziffer mit schwarzer Raute auf übergewichtigem Brief resp. Nachnahme, Rayon II im Paar auf Einschreibebrief Andelfingen, Rayon II mit komplettem Gruppenabstand unten auf Nachnahme im Ortskreis, Rayon I hellblau im senkr. Paar, BERG am Irchel Rayon I dunkelblau ohne KE mit PP und Stabstp. Berg und Rayon III gr. Wertziffer auf Nachnahme aus STAMMHEIM. Drei Befunde und vier Atteste SBK = CHF 12'600+.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 1,200.00 CHF

    Lot# : 9707 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1862: Lot neun ungest. Strubel der 'G'-Ausgabe, alle farbfrisch, teils knapp gerandet bzw. Randlinie etwas berührt SBK = CHF 4'160.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9708 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 1
    1857/59: Lot vier gest. Strubel, dabei 15 Rp. karmin und drei G-Strubel in sehr ansprechender Erhaltung, alle mit Bogenrändern resp. extrem überrandig mit Teilen der Nachbarmarken. Drei Signaturen; ein Befund.
    Starting bid : 100.00 CHF
    Hammer price : 100.00 CHF

    Lot# : 9709 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot 15 gest. Strubel, ein Paar und zwei Briefstücke, vorab schön präsentierend, dabei auch bessere Seidenstrubel, Plattenfehler oder interessante Entwertungen wie blaue eidg. Raute, Stabstp. oder Raute von Biel. 15 Atteste.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 340.00 CHF

    Lot# : 9710 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 1
    1854/56: Lot drei Strubel aus versch. Druckperioden und mit versch. Entwertungen, gut präsentierend. Ein Attest Hermann (2014) und ein Befund Marchand (2000) SBK = CHF 2'270.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 260.00 CHF

    Lot# : 9711 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1 / 2
    1854/60: Lot zwei gest. Strubel, dabei 40 Rp. blassgelbgrün und 40 Rp. grün, beide farbfr. und allseits weissrandig, klar entw. mit schwarzer Raute resp. Datumsstp. Bern. Ein Befund und ein Attest SBK = CHF 1820.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 200.00 CHF

    Lot# : 9712 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Auswahl 20 Marken, teils mit Schnittmängeln, jedoch mit sauberen Abstempelungen aus dem Sarganserland, dabei grosser Stabstp. FLUMS (SG30/34) in Schwarz auf Brst. sowie sechs kleine Stabstp., davon einmal auf senkr. Paar, weiter kompl. Abschlag des blauen Langstp. PFÄVERS (2) und Schwarz (2), Zwergstp. von Walenstadt (6) sowie einmal von Sargans und Ragaz, bzw. Mels.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 360.00 CHF

    Lot# : 9713 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot 21 gest. Strubel, drei Paare, zwei Briefstücke und sechs Briefe ab der dritten Münchner Druckperiode, vorab schön präsentierend, dabei auch bessere Seidenstrubel, Bogenränder oder interessante Entwertungen wie Stabstp., frühe Datumsstempel, auch ein schöner Brief nach Frankreich.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 800.00 CHF

    Lot# : 9714 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot 26 gest. Strubel und ein Briefstück, vorab schön präsentierend, dabei auch bessere Seidenstrubel, seltene Entwertungen wie blauer Stabstp. GROSSWANGEN auf Briefstück, 26 Atteste.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 550.00 CHF

    Lot# : 9715 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/55: Lot fünf Strubel zu 40 Rp. grün oder 1 Fr. grau in untersch. Erhaltung, je klar und kontrastreich entw. mit schwarzen PP - Stempeln von St. Gallen, zwei im Kreis. Zwei sign. Zumstein.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 320.00 CHF

    Lot# : 9716 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Kl. Lot Strubel-Ausgaben aus versch. Druckperioden mit Wertstufen 5 Rp. bis 40 Rp., dabei 32 Einzelmarken, ein Briefteil und 19 Faltbriefe oder Kuverts, gemischte Erhaltung.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 400.00 CHF

    Lot# : 9717 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/56: Lot vier Strubel, alle farbfr. und allseits sehr gut- bis weissrandig, dabei Aa 10 Rp. blau mit Bogenrand rechts und 15 Rp. mattrosa, A 5 Rp. braun mit roter Raute (Sf. nicht mehr vorhanden) und F 20 Rp. orange auf Seidenpapier mit Abart: doppelter grüne Seidenfaden. Einwandfreie Zusammenstellung, vier Atteste SBK = CHF 2'670.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9718 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Strubel 5 Rp. braun auf Brief von Rheineck nach St. Margrethen (Attest Marchand 2018)  10 Rp. hellblau  (Befund Renggli 1999) und 15 Rp. mattrosa (Befund Berra 2006) entw. mit der Eidg. Raute in Schwarz SBK =CHF 3'410.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9719 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot mit neun losen Strubel-Marken 5 Rp. braun (4), 10 Rp. blau (4) und 15 Rp. rosa (1), dazu ein Briefteil und 13 Belege frankiert mit total 15 Marken aus diesen Wertstufen, versch. Druckperioden meist jedoch 'G', dabei ein paar interess. Entwertungen, gute Erhaltung.
    Starting bid : 350.00 CHF
    Hammer price : 440.00 CHF

    Lot# : 9720 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot mit 215 Strubelmarken in den Werten 2 Rp. bis 1 Fr., dabei versch. Druckperioden, Farbnuancen und Stempel, gute bis gemischte Erhaltung, dazu noch ein paar Hundert gest. Freimarken der weiteren Ausgben ab  Sitz. Helvetia, in zwei Einsteckbüchern SBK gemäss Einlieferer = ca. CHF  8'500.
    Starting bid : 600.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9721 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: 5 Rp.-40 Rp., aus versch. Perioden/Papiere, dabei 17 lose Marken und vier Briefstücke. Viele weissrandige Stücke, teils mit Bogenränder, auch guten Abstempelung, u.a. "grüne Raute", "blaue Rund-Stp",  "blaue Rauten", allgemein frische Marken in meist guter Erhaltung. Teils signiert/visiert.
    Starting bid : 700.00 CHF
    Hammer price : 700.00 CHF

    Lot# : 9722 Cantonals (lots)

    1862/82: Lot Strubel ab 5 Rp. - 40 Rp. aus verschiedenen Perioden/Papiere, dazu ein Brief mit waagr. Paar 25D ins Grenzrayon nach Frankreich, insgesamt 38 lose Werte mit versch. Abstempelungen (u.a."braune Raute" und viele Voll-Stp.), meist gut gerandet, dazu gute Sitzende 40+50 Rp. auf Faserpapier je mit Attest. Vielfältes Lot, die Marken in etwas unterschiedlicher Erhaltug. SBK mind. 20'000.--.
    Starting bid : 1,000.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9723 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Zusammenstellung mit toal 95 losen Strubelmarken von 2 Rp. bis 1 Fr., dabei versch. Druckperioden, Farbnuancen und bessere Stempel, dazu 14 Briefe und Briefteile mit teils besseren Frankaturen und zum Teil mit Attest oder Befund, in sehr gemischter Erhaltung, in einem Einsteckbuch SBK gemäss Einlieferer = ca. CHF 50'000.
    Starting bid : 2,500.00 CHF
    Hammer price : 5,000.00 CHF

    Lot# : 9724 Sitting Helvetia perf.

    1854/62: Lot mit einer Kosten-Nota adressiert nach Gysenhard und zwei Briefteilen, frankiert mit 4 versch. Strubel-Marken, alle farbfrisch und gut gerandet, versch. Entwertungen aus dem Bezirk Andelfingen, zwei Pos. mit Attest Rellstab (1982+1997).
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 340.00 CHF

    Lot# : 9725 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/62: Lot drei Briefteile und vier Briefe, vorab schön präsentierend, dabei Aa 10 Rp. blau mit blauer Raute 1854 St. Imier nach Saignelégier, Stabstp. SCHOETZ auf Brief nach Dagmarsellen und Einschreiben mit 20 Rp. orange von Luzern nach Ettiswyl. Drei Atteste.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 320.00 CHF

    Lot# : 9726 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1855/63: Lot 24 Strubel-Briefe in etwas untersch. Erhaltung, dabei doppeltgewichtige Briefe, Nachnahmen, sowie Auslandsbriefe nach Mailand und Evian. Drei Befunde und ein Attest.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : 550.00 CHF

    Lot# : 9727 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1855/63: Lot 29 Strubel-Briefe in etwas untersch. Erhaltung, dabei Stabstempel, Nachnahmen, Einschreiben sowie Auslandsbriefe nach Nizza. Zwei Atteste.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9728 Sitting Helvetia imperf. 'Strubel'

    1854/60: Sammlung acht Strubel-Briefe des Bezirks Andelfingen ZH in untersch. Erhaltung, sauber aufgezogen und kompetent beschrieben, dabei Aa 5 Rp. braunrot auf Briefteil ANDELFINGEN, 15 Rp. bräunlichrot auf Nachnahme Andelfingen und auf Fernbrief FEUERTHALEN nach Basel, A 15 Rp. rotkarmin auf kleinformatiger Nachnahme UHWIESEN, B Fernbrief Uhwiesen nach Zürich, G 20 Rp. orange auf refüsierter Nachnahme mit zentr. Stabstp. BERG. Drei Befunde und zwei Atteste SBK = CHF 6'600+.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : 650.00 CHF

    Lot# : 9729 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 37 ausgesuchte Marken 2 Rp. bis 60 Rp. mit besseren Entwertungen, teils auf kl. Briefstück, auf einer A4-Steckseite.
    Starting bid : 100.00 CHF
    Hammer price : 240.00 CHF

    Lot# : 9730 Sitting Helvetia perf.

    1867/74: Lot zwei gest. Marken mit 2 Rp. hellrotbraun und 30 Rp. reinblau, zwei farbfr. und einwandfrei gez. Stücke, je klar entw. in Basel resp. Bern. Zwei Befunde Trüssel (1993), Renggli (1992) SBK = CHF 630.
    Starting bid : 100.00 CHF
    Hammer price : 100.00 CHF

    Lot# : 9731 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 44 Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia auf weissem Papier gest./ungest., dabei versch. Farbnuancen, Stempel und ein Briefstück, auf drei kl. Steckkarten.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 280.00 CHF

    Lot# : 9732 Sitting Helvetia perf.

    1862/82: Lot fünf Marken, fünf Briefstücke und zwei Briefe, alle entw. mit gefassten Stabstp. in Majuskeln und Elzevier resp. in Schreibschrift, ein- resp. zweizeilig, dabei Ortseinschreiben Buttisholz und Nachnahme-Tüblibrief "Littau" nach Luzern.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 220.00 CHF

    Lot# : 9733 Sitting Helvetia perf.

    1862/82: Lot zwölf Marken, zwei Briefstücke und ein Brief, alle entw. mit Zweirstempeln, alle von verschiedene Orten, meist zentr. und dekorativ gesetzt.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 180.00 CHF

    Lot# : 9734 Sitting Helvetia perf.

    1862/81: Sammlung resp. Lot mit einigen Hundert Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia gest. (vorab) und wenige ungest., Wertstufen 2 Rp. bis 1 Fr., dabei Farbnuancen und viele schöne Entwertungen, in einem Einsteckbuch.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 380.00 CHF

    Lot# : 9735 Sitting Helvetia perf.

    1 / 1
    1864/80: Lot sechs Belege, dabei Frankaturen in sehr unterschiedlicher Qualität nämlich Ganzsachenschleife 1879 Bern nach Essen und Frankobrief 1869 Neuchatel nach London mit fünf Werten der 10 Rp. rot, weiterhin vier fragwürdige Frankaturen, nämlich zwei Briefe mit zugefügten Freimarken der Sitzenden und zwei Briefe mit nicht prüfbaren Hotelpost-Frankaturen. Befund Guinand.
    Starting bid : 50.00 CHF
    Hammer price : 800.00 CHF

    Lot# : 9736 Sitting Helvetia perf.

    1864/90: Lot zwei Faltbriefe und ein Tüblibrief, dabei 1864 mit Dreifarbenfrankatur Zürich nach Amsterdam, 1864 Landeron mit Zierzweikreisstempel nach Würzburg und 1890 Tüblibrief mit Zusatzfrankatur Locarno nach Kalifornien, um drei Rappen unterfrankiert, ein Attest.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 170.00 CHF

    Lot# : 9737 Sitting Helvetia perf.

    1865/75: Lot fünf Briefe mit Frankaturen der Sitzenden nach Grossbritannien, einer im 1859er 60 Rp. Tarif mit 40 & 20 Rp., zwei im 1865er 50 Rp. Tarif mit 30 & 20 und 40 & 10 Rp. - Frankaturen, ein Doppelporto von 1871 mit zweimal 30 Rp. und ein interessanter Brief vom Oktober 1875, ebenfalls mit 30 Rp. Der letzte Brief wurde wahrscheinlich noch im vor-UPU-Tarif portogerecht über Frankreich verschickt, das vom Juli bis Ende 1875 noch nicht Mitglied des Allgemeinen Postvereins war, worauf die Verwendung der PD-Stempel hindeutet. Ein schönes Los für den Postgeschichtler.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9738 Sitting Helvetia perf.

    1866/68: Lot zwei Faltbriefe und eine Ganzsache, die Freimarken immer entwertet mit zweizeiligem Stabstp. "AFFOLTERN  / IM EMMENTHAL" mit nebenges. Datumsstp. von Sumiswald, einmal mit 30 Rp. nach Mailand, den Versand von 142 kg Emmenthaler Käse betreffend, Kilopreis 1,53 Franken, einmal ein Trauer- und zugleich Geschäftsanzeige mit 2 Rp. grau und einmal auf 10 Rp.- Tüblibrief an einen Käser auf dem Napf. Der Absender Johannes Sommer (1832-1912) arbeitete zunächst im väterlichen Käsehandelshaus in Häusernmoos. Er übernahm das Geschäft und verlegte es 1869 nach Langenthal an die Centralbahn. 1896-1906 war er der erste Präsident des Verbands der Schweizerischen Käseexporteure.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 150.00 CHF

    Lot# : 9739 Sitting Helvetia perf.

    1868/80: Lot sechs Belege, dabei Nachnahme, Drucksache und Auslandspostkarte, alle mit attraktiven vorders. Firmenaufklebern. Eine ansprechene Zusammenstellung.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 260.00 CHF

    Lot# : 9740 Sitting Helvetia perf.

    1873/75: Lot zwei Postkarten und ein Brief, alle aus Genf als Nachnahmen verschickt, die Freimarken entw. mit Abschlägen des recht seltenen Bahnpoststp. von Genf im Kasten, mit den Zusatzbuchstaben 'A', 'B' oder 'C'. Eine schöne Zusammenstellung, ein Befund.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 240.00 CHF

    Lot# : 9741 Sitting Helvetia perf.

    1877/79: Lot mit 7 kleinform. Briefe je mit Sitz. Helvetia alle nach Frankreich und mit interssanten Taxierungen. Ungewöhnlich.rn 
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9742 Sitting Helvetia perf.

    1862/78: Lot 20 Belege frankiert mit Marken der Ausgabe Sitz. Helvetia weisses Papier mit den Wertstufen 5 Rp. bis 50 Rp., nur an Destinationen im Ausland, ein Brief mit Attest, dazu noch sechs Bedarfsbriefe 1900/50, gemischte Erhaltung.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 200.00 CHF

    Lot# : 9743 Sitting Helvetia perf.

    1864/69: Lot sechs Briefe, alle nach Venedig gelaufen in stark untersch. Erhaltung, dabei Auslandsdrucksache mit 2 & 3 & 5 Rp., einfachgewichtige Briefe im 30 Rp. - Tarif, einmal mit Stabstp. ENNENDA, auch zwei doppelgewichtige Sendungen, einmal davon taxiert.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 200.00 CHF

    Lot# : 9744 Sitting Helvetia perf.

    1864/78: Lot sieben Belege Sitzende mit Auslandsfrankaturen in untersch. Erhaltung, dabei Umschlag 1866 und Tüblibrief 1874 nach Triest mit 25 Rp. - Österreichfrankatur, Umschläge 1864 resp. 1870 nach England resp. Irland mit 60 Rp. - Frankatur, einmal mit 60 Rp. kupferbronze, 1878 Paketbegleitschein in die Niederlande mit 65 Rp. - Frankatur, 1868 Faltbrief über Wien nach Konstantinopel mit 60 Rp. - Frankatur und 1869 Zeitung 'Gazzeta Ticinese' mit 3 Rp. schwarz als Italienfrankatur.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 200.00 CHF

    Lot# : 9745 Sitting Helvetia perf.

    1868/71: Lot drei Briefe mit Frankaturen der Sitzenden nach Spanien im 1867er 50 Rp. Tarif, einmal als Einzelfrankatur der 50 Rp. lila, einmal mit Paar der 25 Rp. grün und einmal als Doppelporto mit seltener portogerechter Einzelfrankatur der 1 Fr. goldbronze gelblich. Ein interessantes Los. Attest Eichele (1999) SBK = CHF 1'700.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9746 Sitting Helvetia perf.

    1863/82: Lot 15 Belege resp. Vorderseiten, dabei 1880 private Güteravisierungskarte, 1871 Briefteil mit Stabstp. GLURINGEN Goms VS, 1881 Begleitadresse Basel - Paris mit 1 Fr. golden (3), 1882 Brief mit 25 Rp. grün auf Faserpapier, 1871 Brief im Grenzrayon Basel - Altkirch und andere Auslandsbriefe, Vorderseiten von Gerichtsakte und Vorladung. 
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 380.00 CHF

    Lot# : 9747 Sitting Helvetia perf.

    1864/81: Lot 12 Briefe mit Sitzender Helvetia in etwas untersch. Erhaltung, aber schön präsentierend, dabei zwei Gerichts-Zustellungen mit 45 Rp.-Frankatur, Nachnahmen, Einschreiben, Auslandsbriefe nach Frankreich und in die Niederlande.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9748 Sitting Helvetia perf.

    1862/82: Lot drei Nachnahme-Belege mit Mischfrankaturen der Sitzenden, dabei 10 Rp. blau mit Strubel 2 Rp. grau 1862 von Zürich, 3 Rp. schwarz mit Ziffermuster 12 Rp. ultramarin auf Faserpapier 1882 von Lützelflüh-Goldbach sowie 2 Rp. oliv mit Ziffermuster 10 Rp. hellrosa auf weissem Papier 1882 von Oberuzwyl. Drei Befunde.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 600.00 CHF

    Lot# : 9749 Sitting Helvetia perf.

    1865/79: Lot fünf Belege, dabei 1865 Einschreiben Münster mit Fingerhut und seltenem Nebenstp. 'B' für Beromünster (AW Gr. 8/27), Nachnahme-Karte 2 Rp. hellrotbraun und 20 Rp. orange, Zwergstp. LITTAU auf Nachnahme, Stabstp. "COUMOENS-LA-VILLE" auf Brief sowie Frachtbriefteil mit dreifachbunter Frankatur 1 Fr. golden im Paar, 50 Rp. lila und 10 Rp. rot. Ein Befund.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9750 Sitting Helvetia perf.

    1867/80: Sammlung 18 Briefe Sitzende Helvetia aus dem Bezirk Andelfingen ZH, sauber aufgezogen und kompetent beschrieben, versch. Typen von Datumsstempeln von ANDELFINGEN mit Tüblibriefen, Einschreiben, Nachnahmen, BENKEN, DORF ADFGN, FEUERTHALEN mit Tüblibrief nach Baden, Einschreiben, Nachnahme, OBERSTAMMHEIM mit Fahrpostbelegen und STAMMHEIM  mit zwei Tüblibriefen, weiterhin eine Brief mit Ziffer von Dorf.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 200.00 CHF

    Lot# : 9751 Sitting Helvetia perf.

    1868/1882: Lot mit 12 versch. Faltbriefen/Karten mit klaren Orts-Abstempelungen mit und ohne Einfassung aus der ganzen CH aber einiges Kt. LU auf meist sehr sauberen Belegen.
    Starting bid : 350.00 CHF
    Hammer price : 350.00 CHF

    Lot# : 9752 Sitting Helvetia perf.

    1863/79: Lot neun Briefe aus Graubünden, zwei im Lokaltarif zu 5 Rp., die anderen sieben entweder mit 10 Rp. blau oder rot frankiert, alle mit Stabstempeln, wobei diese auf sieben Briefen zur Entwertung der Marke diente, auf zwei Briefen nur nebengesetzt. Ein schönes Los von den kleinen Ablagen des Kantons wie Brigels, Luzein, Tarasp-Vulpera, Tamins, St. Bernhardin, Bonaduz, Andee, Surrhein und Luvis.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9753 Sitting Helvetia perf.

    Zwergstempel 1871/79: Sammlung zehn Briefe Sitzende Helvetia aus dem Bezirk Andelfingen ZH, sauber aufgezogen und kompetent beschrieben, alle mit Zwergstempeln von MARTHALEN mit Nachnahme, Tüblibriefen, RHEINAU auf Trauer-Drucksache, Nachnahme und Einschreiben mit Schiffspost nach Horgen, TRÜLLIKON auf Tüblibriefen, auch als Transitstp. auf Brief mit Stabstp. Rudolfingen und zur Entwertung von Portomarken.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 300.00 CHF

    Lot# : 9754 Sitting Helvetia perf.

    1863/82: Lot 16 Briefe, vorab mit interessanten Abstempelungen wie gefasstem Stabstp. KRIENS, gefasstem Schreibschriftstp. Ebikon, Uffhusen und Emmenbrücke, Stabstp. WAUWYL, Zwergstp. WAUWYL, SCHOTZ, EMMENBRÜKE und EBIKON oder Bahnpoststp. "GOSSAU (St. GALLEN)". Ein interessanter Posten mit vorab sehr schön abgeschlagenen Stempeln.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : 400.00 CHF

    Lot# : 9755 Sitting Helvetia perf.

    1864/71: Lot acht Briefe/Briefvorderseiten nach Frankreich, einer im 40 Rp. - Tarif, drei im 30 Rp. - Tarif, weitere vier mit doppeltem Briefgewicht zu 60 Rp., dabei grosse Vielfalt an Frankaturkombinationen, auch Verwendung seltener Freimarken wie der 60 Rp. kupferbronze.
    Starting bid : 400.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9756 Sitting Helvetia perf.

    1866/79: Lot elf Zierbelege, dabei Briefe und Karten mit geprägtem oder gedrucktem Rand, Zieraufdrucke und Umschläge mit ganzflächigen Werbeaufdrucken mit Destinationen im In- und Ausland.
    Starting bid : 500.00 CHF
    Hammer price : 2,400.00 CHF

    Lot# : 9757 Sitting Helvetia perf.

    1862/81: Interessantes Lot 80 Briefe, dabei gute Frankaturen  wie 2 Rp. hellrotbraun, interessante Verwendungen wie Nachnahmen, Einschreiben, Drucksachen oder ins Ausland, Vorladung des Gerichts Wittnau, Entwertungen mit blauen oder schwarzen Stabstp., Zwergstp., Fingerhutstp., besondere Stempelformen wie datumsloser Rundstp. von Ohmstall-Niederwyl, weiterhin 80 Marke mit 50 Rp. lila auf Faserpapier, Besonderheiten wie Fehllöcher. Ein Befund und drei Atteste.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 1,100.00 CHF

    Lot# : 9758 Sitting Helvetia perf.

    1866/81: Lot 17 Briefe mit Strahlenstempeln, zwei nach Italien, sonst innerhalb des Tessin gelaufen, dabei vorab gut abgeschlagene Stempel von Giumaglio, St. Gottardo, Ascona, Loco, Cavigliano, Molinazzo, Prato, Cevio, Monogno, Tegna, Cordola, Cerentino, Dongio, Capolago und Bignasco. Ein frisches Lot ohne grosse Duplizität.
    Starting bid : 750.00 CHF
    Hammer price : 2,200.00 CHF

    Lot# : 9759 Sitting Helvetia perf.

    1864/1936: Sammlung 27 Briefe aus dem Bezirk Andelfingen ZH, vorab mit Sitzender Helvetia, sauber aufgezogen und kompetent beschrieben, alle mit Stabstempeln auf der Marke oder der Unterlage, dabei ALTEN, BERG, DACHSEN in Blau, GISENHARD, GUNTALINGEN, HUMLIKON, KL. ANDELFINGEN auf Nachnahmen, KLEINANDELFINGEN auf Ziffermuster mit Einschreiben, OERLINGEN, RUDOLFINGEN, TRÜLLIKON, VOLKEN auf nachfrankierter Nachnahme, WALTALINGEN, weiterhin einige Einzelmarken und Briefstücke. Ein Attest.
    Starting bid : 800.00 CHF
    Hammer price : 850.00 CHF

    Lot# : 9760 Standing Helvetia

    1882/1907: Sammlung hunderter vorab gest. Marken, dabei auch mit weiter Zähnung, weiterhin einige Marken mit Ziffermuster sowie einige Proben Stehende, in fünf Alben und einer Schachtel.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 850.00 CHF

    Lot# : 9761 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1907: Lot einige Hundert Marken der Ausgabe Steh. Helvetia in den Wertstufen 20 Rp. bis 3 Fr., dabei Zähnungsvarianten, Farbnuancen und versch. Stempel, vorab in guter Erhaltung, sauber arrangiert in einem Einsteckbuch.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 360.00 CHF

    Lot# : 9762 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1882/1906: Kl. Spezialsammlung Steh. Helvetia, total 170 gest. Marken mit Zähnungsvarianten, Farbnuancen und vesch. Stempeln, dazu ein paar Proben, wenige Briefstücke und ein paar Belege, gute bis gemischte Erahltung, auf Albumblättern mit Beschriftung.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 280.00 CHF

    Lot# : 9763 Standing Helvetia

    1882/1907: Lot hunderter vorab gest. Marken, meist mit Plattenfehlern und Retouchen, auch spektakuläre wie 'Helvetia ohne Diadem', weiterhin verschobene Zähnung und Kontrollzeichen, Abklatschen, Schmitzdrucken, Zahnfehler. Ein Befund und ein Attest Guinand.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 750.00 CHF

    Lot# : 9764 Standing Helvetia

    1882/1907: Lot hunderter Stehender, zunächst in ungest./postfrischer Erhaltung mit einer Vielzahl von Zähnungen, teils auch in Viererblocks und in Einheiten bis zu 25er-Bögen, mit Bogerändern, weiterhin gest. Marken mit Bahnpost- und Zollstp., Perfins und nachträglichen Entwertungen.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 850.00 CHF

    Lot# : 9765 Standing Helvetia

    1882/1907: Lot hunderter vorab gest. Marken, alles mehrfach mit vorab klaren Abstempelungen, wenige auch mit Zollstempeln, die hohen Werte zu 1 und 3 Fr. auch in Einheiten bis zu Neunerblocks. Ein Befund und ein Attest.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 550.00 CHF

    Lot# : 9766 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1880/1910: Lot mit Stehende/Ziffer mit 9 versch. Briefen sowie eine gute lose Einheit 1 Fr. lila im 15er-Block (SBK 71Aa mit Attest), oft gut erhaltene Mehrfach- und Buntfrankaturen, dabei interessante Begleitadresse mit Verwendung einer Portomarke als Freimarke zusammen mit Stehender Helvetia.
    Starting bid : 500.00 CHF
    Hammer price : 600.00 CHF

    Lot# : 9767 Standing Helvetia, Numerals, UPU

    1888/1907:  Lot 12 versch. Briefe/Ganzsachen, dabei eine Mehrfarbenfrankatur n. Frankreich mit waagr. 5er-Streifen Ziffer, Mischfrankatur Steh. Tell, Brief nach SERBIEN und schöne Lithographie von Sion frankiert mit Steh. Helvetia.
    Starting bid : Bid
    Hammer price : 100.00 CHF

    Lot# : 9768 Standing Helvetia

    1882/1907: Lot 130 Fahrpost-Belege mit Stehender und Ziffermuster, primär Paketanhänger und Paket-Begleitscheine mit z. T. umfangreichen Buntfrankaturen, eine Fundgrube für den spezialisierten Sammler dieses Gebietes, weiterhin einige abgelöste Paketzettel.
    Starting bid : 800.00 CHF
    Hammer price : 1,500.00 CHF

    Lot# : 9769 Standing Helvetia

    1885/1918ca: Lot 270 Belege mit Einfach-, Mehrfach- oder Buntfrankaturen der Werte zu 20, 25 oder 30 Rp. der Stehenden, teils auch auf Ganzsachen-Postkarten oder Tüblibriefen, dabei fast alles Einschreiben, Nachnahmen oder Express, z. T auch noch als Spätverwendung im Jahr 1918, mit sieben Rückscheinen, auch Versand mit der Fahrpost oder mit Bahnpoststempeln.
    Starting bid : 1,000.00 CHF
    Hammer price : 1,300.00 CHF

    Lot# : 9770 Switzerland

    1908/18: Lot Privatganzsachen Gerichts-Zustellurkunden des Zivilgerichts Basel, 1908 Wertstempel Helvetia mit Schwert 35 Rp. grün & orange (32), 1918 zwei Wertstp. 35 Rp. Helvetia mit Schwert & Tellbrustbild 10 Rp. rot mit Rückschein sowie 1908 drei Wertstp. Helvetia Brustbild Typ I 15 Rp. lila, zwei Wertstp. mit Tellknabe im Rahmen 5 Rp. grün (46). Teils mit Zusatzfrankatur, in guter Erhaltung aus dem Archiv Zu PrGZ 1, 2, 6 = CHF 2‘620 / Wiederkehr Handbuch Privatganzsachen PGZ 001, 201, 300 = CHF 2‘400.
    Starting bid : 150.00 CHF
    Hammer price : 160.00 CHF

    Lot# : 9771 Switzerland

    1871/79: Drei Postkarten je mit "ovalem" Absenderaufkleber von Fribourg (Drogerie O. Fränzel, Hôtel des Mercieres, F. Bassle) sowie von Murten/Morat C. Hummel (Fabrications de colle forte). Sehr seltene Heimatbelege.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 250.00 CHF

    Lot# : 9772 Switzerland

    1890/1950:  Lot 15 Ganzsachen, vielseitig oft mit Zusatzfrankaturen, dabei Paket-Adressetikette mit doppeltem WZ-Eindruck von Wädenswil (Filzhut Hochstrasser) sowie versch. Versendungsarten wie "R" usw, auch etwas Streifbänder Tell mit PJ-Zusatz ins Ausland sowie ein Dölker-Brief. Speziell.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9773 Switzerland

    1930/38: Lot mit 4 Ganzsachen, Spezialitäten-Verwendung von Antwortteilen mit Mehrländer-Frankaturen, dazu eine vollständig erhaltene und richtig verwendetete Frage-&-Antwort PK (Doppel-PK) "eingeschrieben" von Zürich n. ULM und retour mit sehr attraktiven Buntfrankaturen. Selten in dieser Art.
    Starting bid : 280.00 CHF
    Hammer price : 280.00 CHF

    Lot# : 9774 Switzerland

    1876/81: Zwei Tübeli-Briefe (10+25 Rp.) mit grossflächigen Zudrucken der "Gebr. BENZIGER - Buchdruckerie in Einsiedeln", teils kl. Mängel aber ausserordentlich attraktiv.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9775 Switzerland

    1880/1940: Lot mit ein paar Hundert Ganzsachen gebr. und ungebr. dabei ein Album mit Tüblibriefen, teils mit Zusatzfrankatur, lose Albumseiten mit div. Privatganzsachen mit und ohne Zusatzfrankatur, kl. Schächtelchen mit Streifbändern etc., meist kl. Belege in guter bis gemischter Erhaltung.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 480.00 CHF

    Lot# : 9776 Switzerland

    1882/1939: Ganzsachenlot 80 Belege teils mit Werbezudruck von versch. Firmen, Tüblibriefe, Streifbänder und Postkarten mit Zusatzfrankaturen, dabei einige ins Ausland, dazu seltener 5 Rp. Tellknabe Korrespondenzbrief mit Reklame gest. "Basel (Bachletten) 11.XI.11.XI" (Schnapszahl).
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 600.00 CHF

    Lot# : 9777 Switzerland

    1894/1937: Posten über 1'400 Ganzsachenkarten und Umschläge, meist ungebraucht, dabei Vorläuferkarte Gewerbeausstellung Zürich gest/ungest., UPU Karten 1909 teils mit Zusatzfrankatur als R-Karten nach Paris, Landesausstellung 1914 sowie Bundesfeierkarten ab 1910, verschiedene Motive, jedoch ohne 'Turner', teils gebündelt bis zu 50 Karten, mit beigefügter Liste.
    Starting bid : 300.00 CHF
    Hammer price : 600.00 CHF

    Lot# : 9778 Switzerland

    1894/1911:  Lot von vier ausgesuchten Tübeli-Briefen (3x 25 Rp., 1x 10 Rp.), u.a. mit ausgesuchten Bunt- bzw. Ausland-Mehrfachfarbenfrankaturen dabei speziell ein erstklassiger Beleg mit doppeltem WZ-Eindruck (25 Rp. Taube + 12 Rp. Helv. Brustbild I) nach Cannes zur Villa Casa Longa Mdm Robert.
    Starting bid : 350.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9779 Cantonals (lots)

    1843/52: Lot mit 19 losen Marken vorab sauber gest., im einzelnen eine ZH6, ein Genfer Adler dunkelgrün ungebr., eine Orts Post, eine Poste Locale und 15 Rayons, dazu ein Briefteil und fünf Belege frankiert mit Rayon-Marken SBK gemäss Einlieferer = CHF 22'000.
    Starting bid : 1,500.00 CHF
    Hammer price : 1,700.00 CHF

    Lot# : 9780 Rayon

    1843/52: Lot 70 gest. Alt Schweiz-Marken, dabei eine ZH4, eine ZH6, eine Neuenburg auf Briefstück, eine Winterthur, zwei Orts Post, sechs Rayon I dunkelblau (zwei davon mit entfernter Tinte), 54 Rayon II inkl. ein waagr. Paar, fünf Raypn I hellblau (eine mit entfernter Tinte), zwei Rayon III mit kl. Ziffer, eine mit 15 Cts. und fünf mit grosser Ziffer, hoher Katalogwert aber in sehr gemischter Erhaltung, auf 5 Steckkarten.
    Starting bid : 1,500.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9781 Cantonals (lots)

    1843/54: Lot 15 lose Marken und ein Brief, dabei zwei ZH 6, ein gr. Genfer Adler, je eine Ort-Post und eine Poste Locale, neun Rayons und ein waagr. Paar Strubel 10 Rp. blau, einige Marken mit Befund, teils in unterschiedlicher Erhaltung SBK = CHF 18'100.
    Starting bid : 2,000.00 CHF
    Hammer price : not sold

    Lot# : 9782 Cantonals (lots)

    1845/50: Lot drei gest. Marken und ein Brief in untersch. Erhaltung, aber gut präsentierend, dabei Zürich 6 Type IV ohne sichtbaren rote Unterdrucklinien, nach Senn - Zürcher Kantonalmarken als recht seltene Abart ohne Unterdrucklinien (Senn 2 F) einzuordnen, Genf Kl. Adler, Gr. Adler hellgrün auf Brief 1848 nach Carouge sowie Ortspost ohne KE. Zwei Befunde und zwei Atteste SBK = CHF 13'500.
    Starting bid : 800.00 CHF
    Hammer price : 2,400.00 CHF

    Lot# : 9783 Cantonals (lots)

    1845/50: Lot zwei gest. Marken und zwei Briefe in stark unterschh. Erhaltung, dabei Kl. Adler und Winterthur sowie zwei engeschriebene Briefe im zweiten Briefkreis, je mit zwei Werten der Rayon II, einmal mit vollständigem Gruppenabstand, mit schwarzem und rotem gerahmten CHARGÉ - Stempel.
    Starting bid : 200.00 CHF
    Hammer price : 600.00 CHF

    Lot# : 9784 Cantonals (lots)

    1846/62: Lot 39 vorab gest. Marken, zwei Paare und vier Briefstücke in untersch. Erhaltung, dabei Zürich 6 mit waagr. Unterdrucklinien, Poste Locale mit KE (2), einmal davon ungebraucht, Rayon I dunkelblau ohne KE (4), Rayon II (14) mit Anlagelinien und interessanten Entwertungen wie der Initialraute von St. Gallen, Rayon I hellblau (8 und zwei Briefsrücke), Rayon III mit kl. Wertziffer mit Federkiel-Entwertung von Erlenbach und mit gr. Wertziffer, viermal entw., einmal mit Initialraute von St. Gallen und zwei Paare, einmal mit roter eidg. Raute, weiterhin neun Sitzende mit Fingerhutstempeln. Sechs Befunde und vier Atteste SBK = CHF 19'600.
    Starting bid : 1,000.00 CHF
    Hammer price : 2,600.00 CHF

    Lot# : 9785 Cantonals (lots)

    1846/52: Lot 24 gest. Marken und ein Dreierstreifen, dabei Genf Gr. Adler, Rayon I dunkelblau ohne KE, Rayon II (sieben Einzelwerte und Dreierstreifen), Rayon I hellblau (8, auch ein Wert von der l/o Gruppe des Unbekannten Steins), Rayon III mit kl. Wertziffer, mit Cts (2) und gr. Wertziffer (4). Ein Los in sehr ansprechender Erhaltung, fünf Befunde und 20 Atteste SBK = CHF 13'000+.
    Starting bid : 1,000.00 CHF
    Hammer price : 1,600.00 CHF

    Lot# : 9786 Cantonals (lots)

    1846/62: Lot 29 gest. Marken und sechs Briefstücke in stark untersch. Erhaltung, dabei Genf Gr. Adler, Genfer Ganzsachenausschnitt, Ortspost mit KE (2), Poste Locale mit KE (4), Rayon I dunkelblau mit KE (1) und ohne KE (1 und Paar auf Briefstück), Rayon II (6 und Briefstück), Rayon I hellblau (6), Rayon III kl. Wertziffer (1) und gr. Wertziffer (2 und Briefstück), zwei Briefstücke mit gerandeten Strubelmarken, weiterhin acht Briefe, einer davon mit Einzelfrankatur Rayon I dunkelblau mit KE, sechs mit Strubeln. Drei Befunde SBK = CHF 30'000+.
    Starting bid : 800.00 CHF
    Hammer price : 1,400.00 CHF

    Lot# : 9787 Cantonals (lots)

    1846/81: Lot sechs Marken in untersch. Erhaltung, aber schön präsentierend, dabei Zürich 6 mit waagr. Unterdrucklinien, drei Strubel und Sitzende 60 Rp. kupferbronze sowie 20 Rp. orange auf Faserpapier, entw. am 14. September 1881, dem frühesten bekannten Verwendungsdatum. Ein Befund und sechs Atteste.
    Starting bid : 250.00 CHF
    Hammer price : 420.00 CHF

    Lot# : 9788 Cantonals (lots)

    1848/52: Lot zehn Briefe in sehr untersch. Erhaltung aber schön präsentierend, dabei Genf Gr. Adler dunkelgrün, Rayon I dunkelblau ohne KE als Einzelwert und im Paar, Rayon II als Einzelwert (2) und im Paar, Rayon I hellblau als Einzelwert sowie Rayon III Cts als Einzelwert (2). Ein Befund und vier Atteste SBK = CHF 20'000+.
    Starting bid : 1,000.00 CHF
    Hammer price : 1,700.00 CHF
Sort list :